Entgiften ja - Überprüfen nein

12.01.10 20:22 #1
Neues Thema erstellen
Entgiften ja - Überprüfen nein

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Tja, das sind wirklich keine guten Aussichten!

Die Schulmedizin befindet sich auf dem absolut falschen Weg!

Kannst ja mal hier rein schauen:

Medizin: Die Schulmedizin und ihre Unfähigkeit zu heilen - Naturmedizin heilt langsam aber sicher

Wenn Du finaziell klamm bist, kann ich Dir unbedingt dieses Buch empfehlen:

Kopp Verlag: Umweltmedizin für Heilpraktiker - Michael Martin

Kostet nur 3,-€ inkl. Versand, anstatt 36,-€. Ist zwar schon älter, ist aber aktueller denn je.

Sehe gerade das es bei Kopp ausverkauft ist.
Gibt´s aber hier für 1,90€ + Versand: http://www.amazon.de/Umweltmedizin-f.../dp/3541503610

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Geändert von Rübe (15.01.10 um 11:19 Uhr)

Entgiften ja - Überprüfen nein

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
OK Han, jetzt meine ich zu verstehen, was du brauchst.
WIllst du der Krankenkasse beweisen, dass Titan im Zahnersatz für dich nicht in Frage kommt?

Da gibt es die Möglichkeit, beim Toxcenter e.V. auf denen Internetseite Unter Bestellung einen Epikutantest zu bestellen, zu 50 EUR, Test Nr 2 ist der Test "Metall, Bassiskunststoffe". Titan ist dabei. Das ist ein 7-Tage Test, der eher positiv wird. Du hast mir noch nicht geantwortet, ob dein Test 3 oder 7 Tage war. Das ist nicht so teuer, be der Wahrscheinlichkeit, dass tatsächlich was rauskommen kann.

Entgiften ja - Überprüfen nein

han ist offline
han
Themenstarter Beiträge: 276
Seit: 06.11.09
Hallo Patricia,
das war so ein drei Tage Test, war innerhalb einer Woche erledigt.
Ich überlege auch immer hin und her was ich eigendlich beweisen will

Die Krankenkasse ist ja der Meinung, dass die Brücke ungerechtfertigt entfernt wurde.
Einige Beschwerden, die ich hatte sind aber nach Entfernen der Brücke völlig verschwunden oder besser geworden. Das auffälligste darunter ist halt diese Problematik mit der Schwellung im Mundboden und dem Paukenerguss auf der Seite wo die Brücke war (Verschluß der Eustasschen Röhre) der seit 6 Jahren konstant besteht. Ist nie mal weg gewesen und wieder gekommen, sondern immer vorhanden. Meiner Ansicht nach ist der durch das Titan verursacht. Wie genau weiss ich nicht. Könnte eine allergische Reaktion sein oder aber auch Titanpartikel, die sich im Gewebe angereichert haben, Abrieb durch kauen (gibt´s das?). Für das letztere spricht halt, dass ich zufällig kürzlich festgestellt habe dass in meinem Speichel (wenn getrocknet) so glitzer Partikel sichtbar sind wenn man den unter die Lampe hält. Das ist wirklich so, kann es auch kaum glauben. Die Partikel sehen eher wie Stäbchen aus, nicht wie Staub (also sehr klein).
Der Allergietest vom Tox-center ist auch nicht so teuer. Das könnte ich noch stemmen. Mal sehen wie ich das hin bekomme, da braucht man ja einen Arzt.

Hab heute den Arzt verpasst. Er wollte sich doch wegen der Ausleitung erkundigen und mich heute informieren. Da muß ich nun bis Montag warten.

Entgiften ja - Überprüfen nein

han ist offline
han
Themenstarter Beiträge: 276
Seit: 06.11.09
War gerade beim Arzt. Er hat sich nun doch bereit erklärt einen Test zu machen. Allerdings muß ich mich darum kümmern.

Wie ist das mit den Tests vom Toxcenter erkennt auch die Krankenkasse diese an?
Grundsätzlich interessiert es mich nun werden die Test privater Labore von der Krankenkasse anerkannt?

Entgiften ja - Überprüfen nein

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Ich habe gerade den Test aufgeklebt udn am SOnntag wird er abgenommen, du brauchst ein Fotoapparat, um Ergebnisse zu fotografieren.

Wenn du kein Fotoapparatt hast, muss da ein Arzt (irgendein) unterschreiben, dass die Reaktion, die du eingetragen hast auch wirklich stimmt.

Toxcenter sagt, sie machen einen Allergiepass durch einen Arzt, der normal gültig ist. Davon gehe ich aus.

Der Test kam sofort nach meiner Bestellung, er ist einfach zu machen.

Entgiften ja - Überprüfen nein

han ist offline
han
Themenstarter Beiträge: 276
Seit: 06.11.09
Hallo,
bin gespant wie der Test bei dir ausfällt. Schreibst du dann mal mehr dazu?

Entgiften ja - Überprüfen nein

han ist offline
han
Themenstarter Beiträge: 276
Seit: 06.11.09
Hallo,
ich möchte mal wieder einige Neuigkeiten zu meiner Titanproblematik schreiben.
Es ist ja nun schon eine Weile her das ich ohne Titan und Amalgam bin. Mittlerweile werde ich auch bei Ärzten nicht mehr belächelt, wenn ich über meine Titanproblematik berichte.
Hab einen Internist gefunden, der auch Ltt Test macht. Bisher soll ich privat bezahlen, habe aber mit der KK gesprochen und es könnte sein, daß diese den Test übernimmt.

Leider waren in der Zwischenzeit noch andere Sachen aufgetreten, die ich erstmal vorrangig behandeln lassen mußte.
Aber... die Schwellung in meinem Mundboden (auf welcher Seite die Brücke war) ist nun fast vollständig verschwunden - nach 1 1/2 Jahren. Meine Atemprobleme sind noch vorhanden - wenn auch nicht mehr so akut. Allerdings hatte ich letzten Monat 2 Medikamente verschieben bekommen und meine Atmung wurde immer beschwerlicher, auch meine Knieschmerzen sind wieder aufgetreten (die waren nach der Entfernung als erstes weg). Hab mich gewundert was los ist. Dann habe ich entdeckt, dass beide Medikamente Titandioxyd als Inhaltsstoff hatten. Das war so schlecht gekennzeichnet in der Inhaltsangabe das ich dies Anfangs nicht gesehen habe.
Nun habe ich diese beiden Medikamente abgesetzt und ein anderes Mittel genommen. Es geht wieder besser.

Hab einen interesanten Link zur biokompatibilität von Titan gefunden: Wie biokompatibel ist Titan. Ist eine pdf-Datei.

Es kommt bei mir derzeit einges Zusammen, aber endlich werden auch mal Untersuchungen durchgeführt, die zu einem Ergebnis führen.


Optionen Suchen


Themenübersicht