Hilfe in Italien gesucht

09.03.07 09:11 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe in Italien gesucht

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo ahmanee

Denke jemand anderes kann Dir Fragen 1 und 2 besser beantworten als ich, weshalb ich nur auf 3 und 4 eingehe.

4. Lipolsäure ist ein recht guter Chelator mit wenig Nebenwirkung. Da er die Blut-Gehirnschranke durchdringt, hilft er auch bei belastungen im Gehirn. Gleichzeitig ist aber umstritten, ob man es sofort, oder erst nach der Darm-/ Körperentgiftung nehmen soll, damit kein hg aus dem Körper in den Kopf verschoben wird. Wenn es in kleinen Dosen alle 3 bis 4 Studen inkl Nacht genommen wird (an 2.5 Tagen pro Woche), dann sollte letzteres nicht vorkommen.

3. Die Haaranalyse ist richtig interpretiert, besser als Ihr Ruf. Das Problem der Haaranalyse ist, das leute mit schlechten Ausleitefähigkeiten das hg nicht im Blut haben und somit nicht im Haar. Aber gerade wegen ihrer schlechten Ausleitefähigkeiten sind sie sehr belöastet. Also bei tiefen hg Werten ist eine hohe hg Belastung ebenso möglich wie bei hohen hg werten.
Konkret: Wenn bei tiefen hg Werten andere Schwermetalle hoch sind und/oder die guten Mineralien tief sind (Mineralienstoffwechselstörung) , dann ist man stark hg belastet!
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Hilfe in Italien gesucht

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
....Alpha-Lipon-Säure (die in den USA als Lipoic acid oder auch Thioctic acid bezeichnet wird) gehört zu den Antioxidanzien, deren breiter Nutzen erst in den letzten Jahren genau erforscht worden ist. Die Ergebnisse sind so vielversprechend, dass die Lipon-Säure nun von führenden Nährstoffwissenschaftlern im Kampf gegen die freien Radikale und damit als wirksames Mittel bei Schwermetallausleitung angesehen wird. Die Ergebnisse zahlreicher wissenschaftlicher Studien zeigen, dass Alpha-Liponsäure eine wichtige Rolle im Schutz der Gewebe vor freien Radikalen spielt. Es ist noch nicht geklärt, ob der Mensch Alpha-Liponsäure selbst herstellen kann.

Die bekannten Antioxidanzien haben ihr spezifisches Wirkungsfeld bei der Bekämpfung der freien Radikale, vor allem in den Körperzellen. Alpha-Liponsäure wirkt dagegen als Radikal*fänger in den metabolischen Prozessen und wird deshalb als Stoffwechsel-Antioxidans bezeichnet. Beim EAV- und kinesiologischen Test zeigte die Alpha-Liponsäure immer positive Wirkungen.

Sie ist hilfreich bei quecksilberbedingten Schilddrüsenproblemen, da sie die Umverteilung des ausgeleiteten Quecksilbers verhindern hilft. Die Alpha-Liponsäure ist aber nicht nur selbst als Antioxidans im Körper wirksam, sondern kann etwas, was kein anderer Nährstoff kann. Sie schützt nämlich auch andere, sowohl wasserlösliche, als auch fettlösliche Antioxidanzien wie Vitamin C, Vitamin E, Glutathion und Coenzyme Q 10 vor dem Zerfall. Darüber hinaus hilft sie, Nahrung besser in Energie umzuwandeln und den Organismus von Giften [65] (Quecksilber und anderen Schwermetallen) und schädlichen Nebenprodukten des Fettstoff*wechsels zu befreien (z.B. Decarboxylierung von Pyruvat und anderen a -Ketosäuren) [66] . Sie dient als Cofaktor für die Energiegewinnung, Nahrung und Sauerstoff der Mitochondrien. Alpha-Liponsäure ist bekannt unter der Bezeichnung Thioctsäure, einem anerkannten Mittel zur Behandlung diabetischer Neuropathien. Sie hat die Fähigkeit, Neuronen zu regenerieren.

Keine Liponsäure vor der Amalgamentfernung....
Ausleitung

Bei einer Histamin-Intoleranz sollte man vorsichtig mit alpha-Liponsäure sein.

Gruss,
Uta

Hilfe in Italien gesucht

ahmanee ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 28.02.07
Danke Beat, danke Uta
die Suche geht hier unten im Süden weiter ich war in den letzten Tagen richtig beschäftigt (Web, Foren, INfos asudrucken)

bin seit wenigen Tagen in Kontakt mit Italienern in einer Mailing List für Amalgamproblemen... ist nicht viel vorhanden aber immer ein Anfang.
Mittlerweile geht es mit der homöopatischen Therapie besser, Leber hat sich etwas erholt, Depression & Candida zurückgegangen, ich kann langsam wieder etwas klarer denken. Diese Therapie durch hämopathischen Nosoden finde ich sehr gut, es ist eine grosse Hilfe falls man grosse probleme hat, es ist eine indirekte jedoch wichtige Hilfe!

Ein weiterer Zahnarzt hat mir jetzt Sulphur Jodatum CH30 verschrieben, ich bin grad am einnehmen - priorität ist momentan eine entgiftungsphase: hat jemand hier dieses Mittel schon probiert?

Hab auch einen deuschen Zahnarzt kontaktiert, der in Italien arbeitet. Wir werden nach Ostern diesbez. sprechen.

Danke für die Info bez. Alphaliponsäure. Ich habe die Seite ausgedruckt, und werde sie studieren. Ist interessant.

Noch eine Frage: hab nicht ganz verstanden ob KLAMATH Algen einen Ersatzl falls man CHlorella nicht verträgt? Denn die klamath sind die einzigen Algen womit ich was anfangen kann. Ausserdem, hat man mir ein Präparat empfohlen (nach der Sanierung) welches u.a. eben klamath Algen, Glutation, Alphaliponsäure, Aminosäuren enthält. Ich werde mich besser Informieren und evtl. berichten.

Danke für Eure Infos

Liebe Grüsse aus dem Süden
Ahmanee

Hilfe in Italien gesucht

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
Dr. Schreiber meint:
AFA-Klamath Algen sind erst seit relativ kurzer Zeit auf dem Markt, wissenschaftlichen Studien über deren entgiftende Wirkungen werden z.Zt. durchgeführt. Die klinische Erfahrung, die bisher mit AFA-Klamath Algen gemacht werden konnte, zeigt, dass diese, wie andere Algen auch, stark entgiftende Wirkung haben.
eurotinnitus.com
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++
ür nierengeschädigte Patienten empfiehlt sich die Ausleitung mit Klamath- oderChlorella Algen: Mit 4 Kapseln pro Tag beginnen, morgens 2 und abends 2 vor demSchlafengehen, 30 Min. Abstand vor der Mahlzeit. Wenn alles Quecksilber entfernt ist:Steigern auf 8 Stück pro Tag. 4 morgens, 4 abends vor dem Schlafengehen. Man muss biszu 10-20-40 Algen verabreichen, damit alle mobilisierten Hg-Anteile aus dem Darmausgeschieden werden..Nicht zu empfehlenie alleinige Anwendung homöopathischer Mittel genügt nicht. Quecksilber in homöo-pathischen Verdünnungen bringt das Quecksilber zwar zur Anregung an dem Ort wo esliegt, leitet es aber nicht aus, sondern führt im Gegenteil zu krankhaften Erscheinungen.DMPS (i.v.) und DMSA (oral) sind Komplexbildner, die ihre Berechtigung bei der akutenSchwermetallvergiftung haben, aber bei häufiger Anwendung selbst toxisch wirken unddaher bei einer länger dauernden Ausleitungstherapie nicht zu empfehlen sind.....
Amalgam und die Folgen Das ist überhaupt ein sehr ausführlicher und informativer Artikel!

Grüsse,
Uta

Hilfe in Italien gesucht

ahmanee ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 28.02.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Dr. Schreiber meint:

eurotinnitus.com
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++

Amalgam und die Folgen Das ist überhaupt ein sehr ausführlicher und informativer Artikel!

Grüsse,
Uta

danke uta
dieser beitrag ist sehr interessant

was mir noch nicht ganz klar ist, ob die klamaths mobilisieren, chaltbilden oder beides.

Weiss das jemand?

dankeeeeeee
ahmanee


Optionen Suchen


Themenübersicht