Kann man zuwenig Chlorella nehmen?

15.01.04 18:14 #1
Neues Thema erstellen
Kann man zuwenig Chlorella nehmen?
Binnie
Zitat von edle Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und habe eine Frage betreff Ausleiten und dessen Auswirkungen. Vor ca 4 Jahren hat ein Naturarzt bei mir eine Schwermetallvergiftung festgestellt und war sehr erstaunt darüber, dass es so viel war, da ich noch nicht so alt bin. Ich habe dann eine dreimonatige Ausleitung gemacht.
Na ja, wenn ich lese, dass das Jahre geht, bis es wieder gut ist, bin ich ja wahrscheinlich erst am Anfang. Meine Beschwerden sind eigentlich vor allem Müdigkeit und ein schlechtes Gedächtnis. Das könnte ja viele andere Ursachen haben, aber ich möchte das mal mit dieser Ausleitung probieren und schauen, ob es besser wird. Nehme seit einem Monat Bio Chlorella. Bis letzte Woche habe ich nichts besonderes festgestellt. Aber seit ca. 3 Tagen spüre ich ein leichtes ziehen am Vorderkopf (3.Auge) und vor allem am Nasenbein. Wenn ich mit dem Finger über das Nasenbein fahre, fühlt es sich an, als ob es sich leicht gespalten hätte. Es fühlt sich wirklich komisch an und kribbelt leicht. Ich frage mich, ob das mit dem Ausleiten des Schwermtalles aus dem Hirn zu tun haben könnte. Ich gehe überhaupt nicht gerne zum Arzt und tüftle lieber selber ein bisschen. Wäre schön, wenn sich durch dieses Forum eine Antwort ergäbe.
Edith
Hallo Edith,

allein mit Chlorella wirst Du an Deinem Geisteszustand wohl nicht viel ändern können. Da musst Du schon noch die anderen Mittelchen, wie Bärlauch und Koriander hinzunehmen. Aber schön eins nach dem andern. Lies mal hier im Wiki unter Amalgamausleitung nach. Da sind auch die Klinghardt-Protokolle dabei. Grds. gibt es aber mehrere Möglichkeiten zur Schwermetallausleitung. Aber Chlorella allein entgiftet hauptsächlich nur den Magen-Darmtrakt.

Viele Grüße und alles Gute!
Sabine


Optionen Suchen


Themenübersicht