Unithiol 10 Ampullen $ 59, 95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln

19.11.09 13:53 #1
Neues Thema erstellen
Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

MalteS ist offline
Beiträge: 96
Seit: 13.08.09
Zitat von Bodo Beitrag anzeigen
"Die Klösterl-Apotheke verfährt nicht anders, die übernehmen die aus Russland
kommenden Chargen auch nicht ungeprüft. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser ..."

Genau so wie von Malte vermutet, trifft es auch zu.
Sorry, aber eine Vermutung war das nicht. Ich hatte die Klösterl-Apotheke ebenfalls angeschrieben. Die Antwort von Schlett gleicht der Antwort an Dich.

Geändert von MalteS (18.12.10 um 16:05 Uhr)

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

Sibir ist offline
Beiträge: 168
Seit: 19.10.09
Ich werde mal nach Russland anrufen.
__________________
Lieber Schwermetallenparanoia als Alzheimer, Hartz4 und Impotenz )))

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

bludicka ist offline
Beiträge: 53
Seit: 08.12.09
Die Russen ignorieren alle Emails, am besten wirklich anrufen und mit einem Fachmann-Pharmazeut sprechen. Ich habe Gefühl dass die Russen keine Ahnung haben wovon ich überhaupt spreche oder meine Emails bekommen Sekretärinnen und Assistenten, von der Firma Belmedpreparaty habe ich nur die Antwort bekommen dass es die Sache jeder Firma ist, welchen Geschäftsnahme für das Medikament sie benutzt, von der Universität Kharkov haben mir nur diese Firma für Unithiol empfohlen http://www.mhfp.ru und als Tabletten Zorex, und dass die Indikation verschieden für BAL und für Unithiol ist, sonst keine andere Informationen und ich habe es mehrmals ganz primitiv erklärt.
Die Chinesen produzieren DMPS kiloweise - es ist nur eine Chemikalie, ich denke wenn man schon einmal DMPS Herstellungsprozess entwickelt hat, es gibt keinen Grund für irgendwelche DMPS - BAL spezielle wasserlößliche Versionen zu falschen und das Ganze ist nur die Sache Namenverwirrung. (Das sind alles nur meine Vermutungen, ich bin kein Chemiker) DMPS in Russland ist billig und rezeptfrei, 10 Ampullen kosten 10-12 Eur, in Deutschland das selbe russisches DMPS kostet 180 Eur in der Apotheke. DMPS is teuer in Deutschland, Schweiz, Europa, in Amerika (weil die meisten Ärzte von Firma Heyl einkaufen, die haben keine Verbindung zu russian Produkten). Daunderer und Klinghhardt aber empfehlen russisches Unithiol. Warum gerade im Land wo das Medikament überall ganz billig und verfügbar ist, sollten solche gefälschte Produkte sein und von der Firma die am Markt 125 Jahren ist. Diese Firma benutzt GMP Standardsprotokol über Qualität (Good manufacturing practice). (www.mhfp.ru/readarticle.php?article_id=101)
http://en.wikipedia.org/wiki/Good_ma...uring_practice
GMP in Russia:
http://www.asenmco.info/gmp.htm
Wenn sie amerikanische Vitaminsupplementen kaufen dann nur die, wo GMP geschrieben ist.

Geändert von bludicka (20.12.10 um 08:53 Uhr)

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Zitat von bludicka Beitrag anzeigen
Universität Kharkov haben mir... und dass die Indikation verschieden für BAL und für Unithiol ist,
Und so ist es auch!

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

europawelt ist offline
Beiträge: 11
Seit: 05.12.10
Hier bludica,

auf einer der Seiten, die du aufgezeigt hast:

www.mhfp.ru/catalogue.php?item=104&chr=121

steht selbst auf diesem Medikament Димеркапрол = Dimerkaprol

Das Wort scheint in der Tat dort eine andere Bedeutung zu haben.

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

Sibir ist offline
Beiträge: 168
Seit: 19.10.09
>> 24

Es ist wirklich so!!! Die Russen benennen es gedreht!!! Nicht wie die ganze Welt!
BAL nennen die Russen so: димеркаптан
Und richtige DMPS kriegt die Name Dimercaprol!!!

Extrem komisch!!! Eigentlich die Chemie in Russland ist gleich wie in der ganzen Welt!

Gab es Zeiten wo die Russen Nase vorne hatten! Leider Stalin hat Chemie und Biologie komplett ausgerottet.
Komisch auch warum in Deutschland Mendeleev ist so unbekannt??!!
Und Mendeleev-Tabelle nennt sich hier "periodische Tabelle der Elemente". Mendeleev hat die doch entwickelt. Er war für Chemie wie Einstein für Physik! Eigentlich Guru, Papa und sonst wie......))))
__________________
Lieber Schwermetallenparanoia als Alzheimer, Hartz4 und Impotenz )))

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

Sibir ist offline
Beiträge: 168
Seit: 19.10.09
Ich glaube wir müssen Moderator anschreiben.
Name von diesem Thema muss geändert werden.
Unithiol ist doch richtige DMPS!

Gruß Andrej
__________________
Lieber Schwermetallenparanoia als Alzheimer, Hartz4 und Impotenz )))

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Die Klösterl Apotheke in München lässt jede Lieferung Unithiol aus Russland im Labor kontrollieren.

Ich habe außer bei Unithiol aus Russland noch nie gehört, das eine Apotheke soooo vorsichtig ist. Ich denke wir müssen da sehr aufpassen, wer hat zu Hause schon ein Labor.

Wir wollen hier im Forum doch Menschen helfen, und niemanden in die Irre führen.

Zweifelhaftes kann man in der Schulmedizin schon genug erleben. Es wäre nicht gut wenn sich jemand an dieses Forum wendet und auf unsere Empfehlung Unithiol kauft, von dem wir wissen, das die Russen das mit dem Inhalt nicht so genau nehmen.

LG
Tanja

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

gigi84 ist offline
Beiträge: 8
Seit: 09.01.10
Hallo liebe freunde habe mir vor 2 wochen ein dmps (Heyl) mobilisationstest gemacht, merke heute nach genau 2 wochen, die Symptome wie am Anfang (Übelkeit,Benommen, Kopfschmerzen, Scheinwelt.... Möchte nun weiter mit der Ausleitung machen und zwar mit unithiol, kann mir jemand ne günstigste, seriöse und effektive bezugsquelle mitteilen, wäre dankbar!!

P.S Laborbefund: (Labor Bremen)

Urin 1: Kreatinin i.H 1.11 g/l (vor DMPS)
Zink:352.3 µg/g Krea.

Urin 2: Kreatinin i.H 0,17 g/l (nach Dmps)
Kupfer: 1953 µg/g Krea.
Quecksilber: 18.8 µg/g Krea.

Unithiol 10 Ampullen $ 59,95 - Erfahrung? (Nicht zu verwechseln mit DMPS!)

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Üblicherweise wird hier die Klösterl-Apo empfohlen.
Siehe Beitrag: http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...tml#post587429

Du brauchst ein Rezept von einem Arzt für die Bestellung. Soweit ich weiß werden 10 Ampullen für ca. 70 Euro abgegeben. Ansonsten: Anrufen u. dort nachfragen.


Optionen Suchen


Themenübersicht