Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

28.10.09 13:45 #1
Neues Thema erstellen
Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

Maus 22 ist offline
Beiträge: 90
Seit: 10.07.09
@ DMPS
die 3 Medis heißen
Citalopram-ratiopharm 10 mg
Perazin-neuraxpharm 25 mg
Cipramil 20 mg

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

Maus 22 ist offline
Beiträge: 90
Seit: 10.07.09
Perazin soll ich nur eine viertel Tabl. nehmen abends zum Schlafen.
Hab ich 2 mal bis jetzt gemacht, weil ich wegen dem Herzrasen, Schwindel und dem Tinnitus nicht schlafen konnte.
Das Citalopram kann ich auch in ganz geringen Mengen nicht vertragen. Verursacht unbeschreibliche Kopfschmerzen und wahlsinnigen Schwindel und davon hab ich auch schon ohne Medis genug.
Den Tinnitus hab ich übrigens besiegt. Ganz leise zum Einschlafen Musik oder Entspannungs-CD hören. (Hat mir der HNO gesagt).

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

Blondie76 ist offline
Beiträge: 300
Seit: 20.07.09
Hallo zusammen,
ich kann mich in eure Reihe einklinken. Komme gerade von der Psychotante. Sie pocht schon lange auf einen stationären Aufenthalt. Ich weigere mich aber strickt. Meine Helicobacter Infektion und den damit verbundenen Magenschmerzen werden auch der Psychosomatik zugeordnet. Der Umweltmediziner verordnet mir noch kein DMPS, da ich zuerst meine Speicher auffüllen muss. Blöderweise macht mir der Magen immer mehr Probleme und ich weiß noch nicht, ob ich das alles schaffe. Mit Antibiotika gegen den Heli. ist der Umweltarzt vorsichtig, da die Leber schon ziemlich geschädigt ist und ich auch immer wieder Nierenschmerzen hatte. Tja, da ist guter Rat teuer. Die Schulmediziner hätten mir schon längst Antibiotika verordnet und ich weiß auch nicht, ob ich das mit dem Magenproblem (Schleimhautentzündungen wahrscheinlich schon ein Geschwür) so lange aushalte, bis ich mit DMPS anfangen kann.
Laut Psychotante soll ich dann lieber in eine psychosomatische Klinik! Ach ja und Psychopharmaka habe ich auch schon verordnet bekommen.

LG Blondie76

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

dmps123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Laut Psychotante soll ich dann lieber in eine psychosomatische Klinik! Ach ja und Psychopharmaka habe ich auch schon verordnet bekommen.
Das Problem bei diesen Dingen ist das die Ärzte nicht verstehen dass das keine Dauerlösung ist.

Hast du schon ein Röntgen von deinem Kiefer gemacht um sicherzugehen dass du keine Quecksilbereste im Mund hast?

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Das Problem bei diesen Dingen ist das die Ärzte nicht verstehen dass das keine Dauerlösung ist.
Naja, nicht wissen wohl nicht.

Eher denken sie lieber nicht an die Heilungssaussichten bei ernsteren "psychischen" Problemen. Ist schließlich ziemlich unangenehm und auch etwas peinlich dass die Medizin derart machtlos ist.

Man fragt sich auch inwieweit jetzt der einzelne Arzt Verantwortung für das derzeitige Medizinsystem trägt. Ist wohl auch nicht leicht, sich gegen den Strom zu stellen und auch wirklich seriöse alternative Wege zu beschreiten.

Geändert von Stengel (28.10.09 um 18:20 Uhr)

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

Blondie76 ist offline
Beiträge: 300
Seit: 20.07.09
Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Hast du schon ein Röntgen von deinem Kiefer gemacht um sicherzugehen dass du keine Quecksilbereste im Mund hast?
Ja, ich habe ein Röntgenbild und bin bei einem ganzheitlichen Zahnarzt in Behandlung. Allerdings habe ich sooooooo viele Baustellen, dass es schwierig ist sich zu entscheiden, wo man anfängt.
Der Umweltarzt versucht ja gerade meine Speicher aufzufüllen, damit ich mit einer DMPS - Behandlung anfangen kann. Gleichzeitig muss ich aber irgendwie meine Pilze und diesen besch.... Helicobacter in Schach halten (was mir ziemlich Probleme / Schmerzen bereitet). Womöglich habe ich bereits ein Magengeschwür! Aber ich bin eine Kämpfernatur. Sonst wäre ich wohl schon längst nicht mehr hier. Allerdings hat auch der Zahnarzt gesagt, dass es sehr sehr eng und schwierig werden wird. Als Infusion bekomme ich so einiges (auch Glutathion und Selen). Ich weiß auch, dass diese Sachen das Quecksilber ins Gehirn verschieben (laut manchen Aussagen). Ich habe wohl aber keine andere Wahl, denn ich brauche Selen dringend für meine Magenschleimhaut. Sonst werde ich das Stadium Alzheimer oder ähnliches wohl gar nicht mehr erleben, weil ich vorher schon an Magenkrebs aufgegeben habe !

LG Blondie76

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

dmps123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Als Infusion bekomme ich so einiges (auch Glutathion und Selen)
Was bekommst du noch?

Wegen Selen also du kannst das schon nehmen, Natriumselenit soll bei vielen Leuten Probleme verursachen aber das verschiebt nichts ins Gehirn. Andere Formen von Selen sind OK.

Glutathion verschiebt allerdings schon ich würde mir deshalb überlegen das zu nehmen.

LG

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

Blondie76 ist offline
Beiträge: 300
Seit: 20.07.09
Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Was bekommst du noch?
Ich müsste eigentlich noch einige Vitamine einnehmen. Geht aber alles nicht (nur über Infusion). Mein Magen macht mir einen ziemlichen Strich durch die Rechnung. Sonst ist in der Infusion wohl noch Zink. Ich glaube das ist für den Anfang alles. Er wollte mir noch was für die Leber geben. Aber auch das vertrage ich nicht (meine Heilpraktikerin hat mir ein Jahr lang Hepa loges über eine Infusion gegeben bzw. als Kapseln). Seit meiner "blöderweise Pilzbehandlung" mit Fluconazol habe ich eben große Probleme mit dem Magen bzw. läuft mir bei Hepa loges noch mehr Galle in den eh schon gereizten Magen. Das tut dann höllisch weh.

Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Glutathion verschiebt allerdings schon ich würde mir deshalb überlegen das zu nehmen.
Verschiebt das Glutathion auch wenn ich es gleich mit Selen binde???? Oder lagert es sich dann erst recht im Gehirn? Ich hatte das Gefühl, dass die Beschwerden (Glutathion) besser werden, wenn ich dann anschließend das Selen bekomme, so dass es mir danach wieder gut ging.

Trotzdem werde ich mit ihm über das Glutathion reden. Ich habe aber vermutlich wegen meinem blöden Magen keine andere Wahl. Da ich schon seit einem Jahr an der Magengeschichte herum mache und man mich lange mit aluminiumhaltigen Magenmitteln vollgestopft hat, ist die Sache mit dem Gehirn ziemlich besch..... Allerdings habe ich solche Magenschmerzen, Magenschleimhautentzündungen, geht schon in Richtung Geschwür, dass ich froh sein muss, wenn mich nicht innerhalb der nächsten Zeit die Diagnose "Magenkrebs" erwartet. Glutathion braucht man so weit ich weiß in der Behandlung von Magenproblemen (wenn man den Heli. nicht mit Antibiotika bekämpft). Antibiotika würde aber meiner Leber extrem zusetzen (von den Nieren ganz zu schweigen) und meine Leberwerte sind ja schon bei einer kurzzeitigen Behandlung mit Omeprazol in die Höhe gestiegen.
Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich nicht einfach die Eradiktationstherapie vom Helic. mit Antibiotika machen soll. Aber gerade heute abend habe ich wieder Nierenschmerzen. Deshalb zögert der Arzt ja auch mit DMPS. Er will ja nicht, dass ich ihm in seiner Praxis vollends zusammen klappe.
Du siehst also, es wird wohl sehr schwierig, wenn es denn überhaupt noch möglich ist (sowohl mit der Ausleitung als auch mit dem ganzen anderen Dreck). Da bleibt mir wohl nur noch der "Galgenhumor" und die Behandlung meiner anscheinden "psychischen" Probleme. Dass gewisse Dinge von einer schlecht funktionierenden Leber her rühren erklärt man einer Psychologin auch nur schwer, wenn sie felsenfest davon überzeugt ist, dass ich "nur" ein psychisches Problem habe. Wenn es nach ihr ginge wäre ich schon längst in einer Klinik eingesperrt. So laufe ich noch auf freiem Fuß herum und versuche so gut es geht mein Leben zu leben.


LG Blondie76

Geändert von Blondie76 (28.10.09 um 21:57 Uhr)

Neues kostengünstiges Testverfahren für Amalgamkrankheit

dmps123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Verschiebt das Glutathion auch wenn ich es gleich mit Selen binde????
Ich weiss nicht aber ich glaube das Glutathion kann immer zu Umlagerungen führen.


Optionen Suchen


Themenübersicht