Ausleitung - Symptome?

11.02.07 22:09 #1
Neues Thema erstellen
Ausleitung - Symptome?

hirn-kaputt ist offline
Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
__________________
***********************
* je grösser die Lobby, desto korrupter der Inhalt !!!
***********************

Vertraue den Pharmas und du stehst schon mit einem Bein im Grab

Ausleitung - Symptome?
Biene67
Zitat von hirn-kaputt Beitrag anzeigen
du könntest es mal mit brainimprovment probieren.
also glutamin hochdosiert zb, um das ganze ammoniak aus dem gehirn abzuräumen. davon wirst du klarer im kopf. vielleicht hilft das.

habe das mal ne zeit lang immer morgens vor der uni genommen und war immer viel leistungsfähiger und merkfähiger.

ammoniak ist ein stoffwechselgift, welches, wenn es nicht genügend abgebaut wird schonmal ne matschbirne machen kann. mit der aminosäure glutamin säubert der körper das hirn von ammoniak. nur haben wir eben nur einen begrenzten pool an glutamin. wenn man sich zudem noch glutaminarm ernährt.....

versuch mal morgens nach dem aufstehen einen richtig dick gehäuften kaffelöffel glutamin (ca 10g) in ein glas wasser aufzulösen und zu trinken. vorsicht schnell trinken nachdem es angemischt ist, sonst verwandelt es sich in glutaminsäure und die ist sogar schädlich.
Super, was man alles noch so dazulernt - danke HK!
Ich hab mich immer schon gefragt, was ich vielleicht noch tun kann, um eventuell etwas klarer im Kopf zu werden-
die Wortfindungsschwierigkeiten, das "den Faden immer verlieren im Gespräch" und die Unkonzentriertheit nerven mich immernoch tierisch:
ich werd das mit dem Glutamin mal probieren und bestellen.
Habe auch nochmal geforscht und kann das bestätigen:
das Gluthamin aus dem Link ist unschlagbar im Preis, billiger gab's das nirgendwo.

Ausleitung - Symptome?

Photon ist offline
Beiträge: 9
Seit: 29.11.08
Also die Wirkung von Glutamin bezüglich Ammoniak habe ich nicht so ganz verstanden.

Im Netz habe ich folgendes gefunden:
Im Dünndarm entsteht Ammoniak beim Abbau der Aminosäure Glutamin, einer Hauptenergiequelle der Schleimhautzellen
und
Die Glutaminsäure nimmt das freigesetzte Ammoniak auf. Durch diese Aufnahme entsteht Glutamin, wodurch neuromuskuläre Schäden, die durch Ammoniak hervorgerufen werden können entgegen gewirkt wird. Glutamin gelangt schließlich über den Blutkreislauf in die Leber, wo es zu Glutaminsäure zurück gebildet.
Gruß Photon

Quellen :
Glutamin
Ammoniak - leber-info.de

Ausleitung - Symptome?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Hallo, die Symptome, waren bei mir die Vergiftungssymptome gewesen. Seitdem ich ausleite, wurden diese Gehirnsymptome schlagartig besser.

Und zwar ganz bewusst habe ich in diese Richtung:
Johanniskraut eingenommen
später dann noch Gingko dazu.

Die Symptome können sein: erste Anzeichen einer Depression oder auch Morbus Wilson Symptome.

Das ist so erleichtern, wenn man einfach sagt, was man will und auch noch alle Sätze zu Ende bringt ohne große Anstrengung! Danke Gott, dass es die Ausleitung überhaupt gibt.

PS Das mit Aminosäuren ist sehr interessant aber ich würde vorher eine Aminosäurenanalyse machen lassen, da weiss man genau, was und wieviel substituieren. Habe leider keine Erfahrung.

Ausleitung - Symptome?
Biene67
Oh Patricia, da kann ich dich ja gleich mal was fragen
Wogegen genau hast du jetzt das Gingko genommen und meinst du, dass es wirklich was gebracht hat?
Welches hast du genommen?
Da das Cutlern mich trotz Hochdosierung nicht wirklich vorwärts bringt, bin ich natürlich immer am Überlegen,
welche Wege ich noch einschlagen kann wegen meiner Kopfsymptome, die ich schon ewig habe.
Deshalb schrieb ich grad schon, dass ich Glutamin und Gingko nehmen möchte (Gingko soll ich eh mal versuchen wegen meiner Gleichgewichtskrankheit des Ohres)-
reicht das Gingko, welches man in Reformhäusern bekommt?

Ausleitung - Symptome?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Hi Biene,
ich kaufe Gingko bei der Rheinhildis /Apotheke. Es ist ein starker Antioxidans mit einer besonderen Beziehung zum Gehirn. Ausserdem wirkt es nachgewiesen bei neurodegenerativen Prozessen. Ist bei ALA sehr gut zu kombinieren, denn es schützt das Gehirn vor dem oxodativen Stress, der bei der Entgiftung entsteht. Sozusagen gegen die Gehirnalterung.

Ich habe ein USA-Buch über bewiesene Kräuter, die in jeglichen Studien ihre Wirksamkeit bewiesen haben. Und da hat sich Gingko bewiesen die Merkfähigkeit, Kurzzeitgedächtnis und die Konzentration zu verbessern.

Dosierung: drei mal täglich eine Kapsel aus der Rheinhildis. Es gibt eine ausgerechnete Dosis des Extraktes und das haut so hin.

Auch im CUtlerbuch ist es gegen diese Symptome, die ich hatte als ratsam beschrieben.
Frag mich, wenn du es genauer brauchst, dann gucke ich nach. Gruss. Patrycja

Ausleitung - Symptome?

Eugen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 274
Seit: 01.04.07
Gingko ist dasselbe wie Ginseng?

Ausleitung - Symptome?
Biene67
Zitat von patripl Beitrag anzeigen
Hi Biene,
ich kaufe Gingko bei der Rheinhildis /Apotheke. Es ist ein starker Antioxidans mit einer besonderen Beziehung zum Gehirn. Ausserdem wirkt es nachgewiesen bei neurodegenerativen Prozessen. Ist bei ALA sehr gut zu kombinieren, denn es schützt das Gehirn vor dem oxodativen Stress, der bei der Entgiftung entsteht. Sozusagen gegen die Gehirnalterung.

Ich habe ein USA-Buch über bewiesene Kräuter, die in jeglichen Studien ihre Wirksamkeit bewiesen haben. Und da hat sich Gingko bewiesen die Merkfähigkeit, Kurzzeitgedächtnis und die Konzentration zu verbessern.

Dosierung: drei mal täglich eine Kapsel aus der Rheinhildis. Es gibt eine ausgerechnete Dosis des Extraktes und das haut so hin.

Auch im CUtlerbuch ist es gegen diese Symptome, die ich hatte als ratsam beschrieben.
Frag mich, wenn du es genauer brauchst, dann gucke ich nach. Gruss. Patrycja
Oh super, vielen lieben Dank!!! , das reicht mir schon, Patricia -
ich bestell das dann auch lieber bei Reinhildis, da ich da schon viel bestellt hab und lieber auf
Nummer sicher gehe mit der Qualität in dem Fall.

Dann werd ich erstmal schauen, ob vorerst ohne cutlern vielleicht Glutamin mit Gingko zusammen bissi was bewirkt-
"bei neurodegenerativen Prozessen"- das hört sich gut an:
deshalb soll ich das wahrscheinlich auch nochmal längerfristig für mein Ohr testen.
Gut, testen schadet nicht.

Nachsatz: hab's grad bei Ebay/Reinhildis bestellt.

Geändert von Biene67 (21.07.09 um 23:29 Uhr)

Ausleitung - Symptome?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Ginseng ist eine Wurzel. Man nimmt es für beseren Energiestofwechsel der Zellen sowie für Drüsenschwankungen.

Gingko bilobae ist ein Baum, Davon werden die Blätter genommen.

So mal kurz...


Optionen Suchen


Themenübersicht