Fragen an Dr. Mutter bzgl. Germanium

30.08.09 18:31 #1
Neues Thema erstellen

Max54 ist offline
Beiträge: 81
Seit: 29.08.09
Und wie steht es mit organ. Germanium zum Binden und Ausleiten von Quecksilber !?
Man spricht von sehr guten Erfolgen und Studien, allerdings aus Japan!?
Chlorella hat auch Germaniumspuren!?
Max

Geändert von Max54 (30.08.09 um 18:55 Uhr)

Diskussion zur Stellungnahme von Dr.Mutter

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Hallo Max,
Möchtest du das von Dr.Mutter wissen? Darf ich dich bitten,dafür einen neuen Thread aufzumachen oder einen alten zu benutzen?
Deine Frage passt ja nicht wirklich zu dem Statement und ich befürchte auch,dass das Thema überdehnen würde.
Hier gibt es schon ein paar Threads,die sich mit dem Thema beschäftigen. Eventuell ist da was für dich dabei. So viel ich weiß,ist Germanium in Chlorella,wie auch in Shiitake Pilzen enthalten.

Lieben Gruß
Phil
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

Diskussion zur Stellungnahme von Dr.Mutter

Andrew ist offline
Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
Warum besucht Herr Dr. Mutter nicht unser Forum? :-(

Diskussion zur Stellungnahme von Dr.Mutter

Max54 ist offline
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 29.08.09
Hallo Phil2k, aber meine Frage ist damit nicht beantwortet. Die Wirkung von Germanium ist ja durchaus ernstzunehmen. Die schulmed. Varianten helfen sehr vielen Betroffenen nicht und Patienten landen dann oft in neurolog. Abteilungen, wo sie von Psychatern und Neurologen gesagt bekommen, d. diese erwähnten Medikamente, DMSA,DMPS,ALA etc.nicht den gewünschten Erfolg bringen. Letztlich werden dann viele mit Lithium behandelt, was furchtbar ist. Erst in der letzten Woche hatten wir so einen Fall. Aber ok, Du kannst meine Ausführungen auf eine neue Seite leiten mit diesem Thema. Ich bin erst kurz dabei. LG Max

Geändert von Max54 (30.08.09 um 19:18 Uhr)

Diskussion zur Stellungnahme von Dr.Mutter

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Zitat von Andrew Beitrag anzeigen
Warum besucht Herr Dr. Mutter nicht unser Forum? :-(
Dr. Mutter hat einen ziemlich vollen Terminkalender. Er hat zwei umfangreiche Bücher zu dem Thema geschrieben, da werden bereits viele Fragen beantwortet.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Fragen an Dr. Mutter bzgl. Germanium
Männlich Bodo
Hallo Max.


Zitat von Max54 Beitrag anzeigen
Und wie steht es mit organ. Germanium zum Binden und Ausleiten von Quecksilber !?
Unser Forum ist mit Germanium gut gefüllt: Zum Beispiel hier,
oder aber (ausführlicher) dort, usw. usw. (Suchfunktion nutzen!)





HGB

Fragen an Dr. Mutter bzgl. Germanium

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Und wie steht es mit organ. Germanium zum Binden und Ausleiten von Quecksilber !?
Wie kommst du darauf dass es Quecksilber ausleiten kann?

Fragen an Dr. Mutter bzgl. Germanium

Max54 ist offline
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 29.08.09
Weil mir Mediziner aus Luxemburg und Spanien genau das sagten. Es bindet sich ganz fest an Quecksilber und wird dann ausgeschieden innerhalb von 24-46 Stn. Dafür gebe es Studien ( Japan, England, Spanien,USA ). Ich kenne Personen, denen es half. Sie haben mit DMSA, DMPS, EDTA etc. alles versucht, ohne Erfolg. Man löst es auf und trinkt es. Geschmack soll wie Aspirin sein. Es gibt auch sehr gute Germanium Cremes und Badekugeln, die eine hervorragende Wirkung haben. Man fühlt sich wie neugeboren.

LG Max

PS: Hinzufügen möchte ich noch, d. alle diese Menschen unglaublich viel Geld gelassen haben, bei Zä, Umweltmediz., Heilpraktikern, aber leider auch bei Dr. Mutter ( Klinik Konstanz ist ja nur für Selbstzahler) Das ist lediglich eine Feststellung. Diese Behandlungen sind immer sehr kostenintensiv und diese Patienten haben meist nichts mehr, auch keinen Job, weil sie wirklich krank sind und oft noch belächelt werden. Irgendwann landen sie dann wirklich in der Psychatrie.
Also es handelt sich nur um organ. Germanium. Ein Tipp: Zentrum der Gesundheit.

Geändert von Max54 (30.08.09 um 21:21 Uhr)

Fragen an Dr. Mutter bzgl. Germanium

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Es bindet sich ganz fest an Quecksilber und wird dann ausgeschieden innerhalb von 24-46 Stn. Dafür gebe es Studien ( Japan, England, Spanien,USA ).
Das klingt sehr nach einem Gerücht da eine Suche auf Pubmed keine einzige relvante Studie ergibt, wenn nach germanium + mercury gesucht wird.

Also es handelt sich nur um organ. Germanium.
Ja ich weiss das hier organisches gemeint ist.

Geändert von Stengel (30.08.09 um 21:24 Uhr)

Fragen an Dr. Mutter bzgl. Germanium

Max54 ist offline
Themenstarter Beiträge: 81
Seit: 29.08.09
Ich will Dich hier nicht überzeugen. Es gibt Studien, japan. engl. ....etc.
Aber in Deutschland ..... ist es nicht gern gesehen, das weißt Du auch, Stengel, denn Du bist ja anscheinend vom Fach.... mit med. Ausbildung, so wie andere hier auch.
Ich möchte nur den Patienten diesen Hinweis geben, wenn sie schon alles versucht haben.
und nichts geholfen hat. Das muss doch erlaubt sein!!?? LG Max


Optionen Suchen


Themenübersicht