Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

27.08.09 02:55 #1
Neues Thema erstellen
Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter
Männlich Bodo
Freue mich übrigens auch, wieder von Lukas gelesen zu haben!


Jetzt mal was Anderes. Nur um den Überblick zu behalten.

Wir haben eine Stellungnahme von Joachim Mutter.
Dann folgt eine Diskussion zur Stellungnahme, wo bald wiederum
Posts ausgelagert werden dürften (man beachte die jüngste Entwicklung),
worauf auf die Diskussion zur Stellungnahme eine ausgelagerte
Diskussion zur Stellungnahme folgte.

Mal sehen, was demnächst für ein Thread aufgemacht wird . . .





HGB

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

ExLukas ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Anne S. Beitrag anzeigen
Hallo Lukas,

auch mich freut es, hier wieder etwas von Dir zu lesen und möchte mich dem
Willkommensgruß von zorro anschließen.

Bitte sehe es uns nach, wenn es mit einem Besuch noch nicht geklappt hat, aber wir werden sicher noch ein gemeinsames Datum finden, an dem wir Beide
Zeit für einen Besuch haben.

Liebe Grüße
Anne S.



Hi Anne,

ja, wir sind schon gestraft mit unseren vollen Terminkalendern, gell...

Liebe Grüße
Lukas

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Wenn Du Dich "auskotzen" willst, eröffne bitte Deinen eigenen Thread. So wie Du im anderen Thread als Threadstarter nicht wünschst, dass Dir unpassend Erscheinendes darin geschrieben wird, möchte ich das hier auch nicht. Dieser Thread hat sehr wohl einen Sinn - auch wenn sich dieser Dir offensichtlich bislang verschließt: dmps123 wurde darauf aufmerksam gemacht, künftig keine falschen Behauptungen mehr über mich zu verbreiten. Zum Auskotzen Deinerseits dient dieser Thread jedenfalls nicht.

Gruß
Lukas
Falls du es nicht sehen und nachvollziehen möchtest,DMPS hat keinesfalls eine falsche Behauptung über dich verbreitet. Er hat sich auf die Links bezogen,die er gepostet hat und es als Fehler dargestellt,dass du den Urin verglichen hast und nicht den Feces,wie es überwiegend bis immer in der Literatur dargestellt wird. Das ist so vollkommen korrekt und nichts anderes wurde kommuniziert. Ob du denn irgendwann einmal deinen Stuhl untersuchen hast lassen,ist völlig irrelevant. Das ist und war aus den Links nicht ersichtlich. Eventuell könntest du diesen sachlichen Punkt aufgreifen,anstatt dich hinter deiner Mär zu verstecken.

Ich kann mir auch keinesfalls vorstellen,dass hier von den Oberen eingeschritten wurde oder wird. Was hätten die mit der Pflege deines Egos zu tun? Themen sind auch nicht dazu gedacht,eine One-Man-Show zu kreieren. Dazu gibt es die PN-Funktion. Ging es dir also doch um die öffentliche Profilikation?
Das muss ich ja annehmen,wenn das Thema deines Threads sein soll,DMPS auf dein aufgeregtes Gemüt aufmerksam zu machen. Sicher edle Motive...
Die Provokationen und Pfeilspitzen,deren Belege,du bis jetzt schuldig geblieben bist,gingen rein von dir aus. Dir dürfte ja nicht entgangen sein,dass es deine Mituser nervt,hier derartiges lesen zu müssen,ohne mich jetzt davon auszunehmen,denn ich habe schließlich reagiert.
Anstatt du aber eine Reaktion zeigst und sachliche Kritik zulässt,um das Diskussionsklima eventuell zu verbessern,schießt du munter weiter und versperrst,wo es m.E. nichts zu versperren gibt. Das "Thema" ist doch durch.

Deinen Beitrag hier empfinde ich als reine Provokation,akzeptiere dies jedoch und lasse Freiraum für geistige Ergüsse,deren Sinn sich mir verschließt. Gehaltvolles konnte ich in diesem Thread nicht lesen (Willkommensgrüße ausgenommen),vielmehr ist dein Thema geprägt von (unserem?) Privatsreit,den ich konstruktiv anlegen wollte.
Es steht dir aber natürlich frei,dein "Thema" so zugestalten,wie du lustig bist.
Dann beziehe ich mich lediglich darauf,das "Auskotzen" auf den Kontext dieses Threads zu beziehen.
Ich möchte euch also bitten, konstruktive Kritik bezüglich der Beschwerden,die hier kommuniziert wurden, zu äussern. Das ist mir sehr wichtig,da es offensichtlich Beteiligungen an Diskussionen verhindert und den Sinn des Forums ad absurdum führen würde.
Einen generellen Appell ziehe ich zurück,obwohl ich dich keinesfalls als aktiven Threaderöffner sehen möchte,der irgendwelche Ansprüche pflegen dürfte. Ein derartiges Anfangsposting,welches überwiegend aus pauschalen Beleidigungen und Behauptungen bestünde und in deren Kontext einer Diskussion ganz klar eine direkte Absage erteilt wird, hätte hier keine Zukunft.Da bin ich mir recht sicher.
Hier sehe ich also keinerlei Vergleichswerte,auf die du dich berufen möchtest. Diesen stehen völlig andere Intentionen gegenüber.

Und bitte versuche sachlich zu reagieren,wenn du denn reagieren möchtest. Ich denke,unser Geplänkel sollten wir nicht vertiefen und ggf. auf anderer Ebene fortsetzen. An mir soll es nicht scheitern.
Gruß
Phil
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

Geändert von Phil2k (31.08.09 um 01:04 Uhr)

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

ExLukas ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Phil2k Beitrag anzeigen
Falls du es nicht sehen und nachvollziehen möchtest,DMPS hat keinesfalls eine falsche Behauptung über dich verbreitet.


Gehe Du doch noch einmal nachlesen...



Er hat sich auf die Links bezogen,die er gepostet hat und es als Fehler dargestellt,dass du den Urin verglichen hast und nicht den Feces,wie es überwiegend bis immer in der Literatur dargestellt wird. Das ist so vollkommen korrekt und nichts anderes wurde kommuniziert. Ob du denn irgendwann einmal deinen Stuhl untersuchen hast lassen,ist völlig irrelevant.


Was hier relevant und was irrelevant ist, ist nicht an Dir zu entscheiden. Das kannst Du bei Deinen eigenen Angelegenheiten tun, nicht bei meinen.



Das ist und war aus den Links nicht ersichtlich. Eventuell könntest du diesen sachlichen Punkt aufgreifen,anstatt dich hinter deiner Mär zu verstecken.

Ich kann mir auch keinesfalls vorstellen,dass hier von den Oberen eingeschritten wurde oder wird. Was hätten die mit der Pflege deines Egos zu tun? Themen sind auch nicht dazu gedacht,eine One-Man-Show zu kreieren. Dazu gibt es die PN-Funktion. Ging es dir also doch um die öffentliche Profilikation?
Das muss ich ja annehmen,wenn das Thema deines Threads sein soll,DMPS auf dein aufgeregtes Gemüt aufmerksam zu machen. Sicher edle Motive...
Die Provokationen und Pfeilspitzen,deren Belege,du bis jetzt schuldig geblieben bist,gingen rein von dir aus. Dir dürfte ja nicht entgangen sein,dass es deine Mituser nervt,hier derartiges lesen zu müssen,ohne mich jetzt davon auszunehmen,denn ich habe schließlich reagiert.


So wie ich das von vielen Seiten mitbekomme, bist Du - neben den beiden Spezis - der Einzige hier, der unsäglich nervt...



Anstatt du aber eine Reaktion zeigst und sachliche Kritik zulässt,um das Diskussionsklima eventuell zu verbessern,schießt du munter weiter und versperrst,wo es m.E. nichts zu versperren gibt. Das "Thema" ist doch durch.

Deinen Beitrag hier empfinde ich als reine Provokation,akzeptiere dies jedoch und lasse Freiraum für geistige Ergüsse,deren Sinn sich mir verschließt.


Es ist Dir vielleicht noch nicht aufgefallen, aber Du bist hier der Einzige, der regelmäßig die geistigen Ergüsse der anderen User nicht akzeptiert und sich offensichtlich als eine Art Petrus vorm Himmelstor fühlt, der zu entscheiden hat, wer hinein darf und wer eher in die untere Etage gehört...



Gehaltvolles konnte ich in diesem Thread nicht lesen


... das von einem, der von allen Seiten zu hören bekommt, dass er seitenweise leeres Gefasel von sich gibt... köstlich...



(Willkommensgrüße ausgenommen),vielmehr ist dein Thema geprägt von (unserem?) Privatsreit,den ich konstruktiv anlegen wollte.
Es steht dir aber natürlich frei,dein "Thema" so zugestalten,wie du lustig bist.
Dann beziehe ich mich lediglich darauf,das "Auskotzen" auf den Kontext dieses Threads zu beziehen.
Ich möchte also bitte konstruktive Kritik bezüglich der Beschwerden,die hier geäussert wurden.


Dein Problem ist, dass Du konstruktive Kritik zwar stets forderst, sie aber nicht erkennst, wenn man sie Dir liefert. Dieses leidvolle Thema machst Du dadurch nicht besser, dass Du mit ungerechtfertigten Vorwürfen um Dich wirfst.



Einen generellen Appell ziehe ich zurück,obwohl ich dich keinesfalls als aktiven Threaderöffner sehen möchte,der irgendwelche Ansprüche pflegen dürfte. Ein derartiges Anfangsposting,welches überwiegend aus pauschalen Beleidigungen und Behauptungen bestünde und in deren Kontext einer Diskussion ganz klar eine direkte Absage erteilt wird, hätte hier keine Zukunft.Da bin ich mir recht sicher.
Hier sehe ich also keinerlei Vergleichswerte,auf die du dich berufen möchtest. Diesen stehen völlig andere Intentionen gegenüber.

Und bitte versuche sachlich zu reagieren,wenn du denn reagieren möchtest. Ich denke,unser Geplänkel sollten wir nicht vertiefen und auf anderer Ebene fortsetzen.
Gruß
Phil


Da hast Du Deine sachliche Reaktion. Wer hier von Anfang an nicht sachlich war bist Du. Aber im Grunde weißt Du das ja auch selber.
Und jetzt möchte ich Dich bitten, meinen Thread nicht mehr weiter für Dein Geplänkel zu missbrauchen.

Lukas

..........................

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Na ja,was soll man dazu sagen. Ein leichtes grinsen,konnte ich mir dann doch nicht verkneifen,obwohl ich deine Replik eher traurig finde.
Die sachliche Ebene betrittst du nicht,obwohl ich es dir freundlich angeboten habe.
Auch deine Kritikresistenz ist bezeichnend, du grenzt dich sogar komplett aus und zeigst verholen auf andere. Das auch du gemeint sein könntest,kommt dir nicht in den Sinn,obwohl hier explizit niemand benannt wurde und die Beschwerden recht allgemein formuliert wurden.
Im Grunde ist es recht einfach,dein Konstrukt auseinander zu nehmen und du machst da weiter,wo du im ersten Beitrag angefangen hast,ohne dies überhaupt zu erkennen.
Punkt 1.) Belege bitte,dass ich von allen Seiten zu hören bekomme,dass ich nur leeres Gefasel von mir gebe. Im Grunde warst du bisher Einzige. Das deckt sich aber dann wohl mit deinem Anspruchsdenken...
Sollte dies zutreffen,werde ich mich selbstverständlich abmelden,da ich nichts beitragen könnte.

Punkt 2.) Es ist argumentativ seicht, etwas unsagbar aufzubauschen,was erst nachzuprüfen wäre. Auch hier befindest du dich schließlich in der Beweispflicht,dass du "von allen Seiten" mitbekommst,dass ich inklusive DMPS und Stengel enormes Nervpotential habe. Ich finde es lächerlich,wie du hier deine Mituser wie selbstverständlich in deine Hirngespinste einbeziehst,nur zu dem Zweck, andere User zu diskreditieren. Hier hast du den Sinn einer Community nicht verstanden,noch verstehst du dich im Respekt deines Mitdiskutanten gegenüber,welcher in einer Diskussion unabdingbar, von dir aber offenbar nicht einzufordern ist.
Butter bei den Fischen.
Wo habe ich jemals eine Meinung eines Mitusers nicht akzeptiert oder mich unverschämt verhalten? Kannst du auch belegen oder nur behaupten? Ich bitte auch um ein Beispiel,wo ich mich wie "Petrus am Himmelstor" verhalten habe. Niemals habe ich User in Kategorien eingeteilt oder verurteilt. Eine lächerliche Anschuldigung,deren Beweis ich einfordere.
Du solltest dir eher die Frage stellen,ob du nicht den User DMPS in eine Schublade steckst,wie sonst wäre deine pauschale Eingangsattacke zu definieren. "Ergüsse" und "Themen",die sich ausschließlich darauf berufen,User rhetorisch einen Kopf kürzer zu machen,erschließen sich mir wirklich nicht,noch möchte ich das.
Ich möchte dich auch fragen,wann du konstruktive Kritik bemüht hast. Von dir kamen doch hauptsächlich Diskreditierungen,persönliche Anfeidungen und Behauptungen,deren Beweis du schuldig bleibst. Da habe ich sicherlich einen anderen Anspruch an meine Mituser und bin dies auch so nicht gewohnt.
Im Grunde ist dein Diskussionsverhalten erschreckend.

Da wir uns aber schon auf der Nachweisebene befinden, wäre es recht nett,wenn du aufzeigen könntest,wann DMPS denn eine falsche Behauptung über dich angestellt hat. Deine Aufforderung nachkommend (so ist das ja nicht...) ,habe ich den Beitrag erneut gelesen und konnte weiterhin nichts derartiges erkennen. Im Sinne des Cutler Protokolls und der Literatur ist es sicherlich falsch,die quantitative Ausscheidungsfähigkeit von ALA über den Urin zu messen. Genau dies hattest du in beiden Links getan und nur das. Ich hätte es zwar anders formuliert,aber das macht den Braten auch nicht fett.
Du brauchst auch nicht zu denken,dass dir als Themenstarter Narrenfreiheit gewährt wird und ich mich nicht wehre,wenn du mich auf zwar plumpe,aber dennoch persönliche Ebene angreifst. Eine Fortsetzung war absolut unnötig und provoziert.
Es ist wirklich schwach,dass sich meine Vermutungen mit der Anzahl der Beiträge anscheinend bestätigen.
Ansonsten erklärt sich deine erneute Attacke auf DMPS und Stengel nicht. Diese beiden haben mit unserem Geplänkel nichts,aber auch überhaupt nichts zu tun. Dir geht es wohl wirklich nur darum,mal allgemein den Hammer kreisen zu lassen. Das hat mit Sachlichkeit wenig gemein.
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

Geändert von Phil2k (31.08.09 um 02:58 Uhr)

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hier habt Ihr Euren "Auskotz"-Thread:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...m-bereich.html

Es wurde ja bereits mehrfach angesprochen, aber vielleicht ist es ganz hilfreich, wenn nochmal ganz konkret gesammelt wird, was viele User zur Zeit hier im Amalgam-Bereich stört.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Um noch einmal klarzustellen was ich wirklich über Lukas gesagt habe:

Zitat von Dmps123
Du musst hier beachten dass ALA hauptsächlich über den Stuhl ausscheidet und ein wenig über den Urin. Der User(lukas) hier hat den Fehler gemacht dass er nur den Urin gemessen und verglichen hat.
Ich habe gesagt nur gesagt dass die Methode die er scheinbar verwendet hat(er hat nur davon geschrieben dass er den Urin gemessen hat) falsch ist da man sowohl aus Tierstudien als auch aus den praktischen Erfahrungen von Cutler, und DAN Ärzten weiss das mit ALA über den Stuhl ausgeschieden wird. Wenn ich sage er hat den Fehler gemacht meine ich dass die Methode um zu messen nach dem derzeitigen Wissenstand falsch ist, das ist eine neutrale Feststellung und eine Kritik an der Methodik nicht an der Person selbst.

Ich habe das nicht gesagt um jemanden zu kritisieren nur um zu erklären wie man die Ergebnisse interpretieren sollte.

Ich finde nicht dass so ein "unschuldiger" Kommentar wie "Fehler gemacht" eine Beleidigung ist und jetzt seitenlang diskutiert werden muss. Desweiteren verstehe ich auch nicht dass jetzt auch noch andere vollkommen unbeteiligte User wie Phil2k angegriffen werden das ganze wirkt so wie eine persönliche Sache nicht wie jemand der einfach nur etwas richtigstellen wollte.

Das Lukas(leider) bis jetzt keine Details nennen möchte und nicht konkret auf seine persönlichen Erkenntnisse eingeht frage ich mich was das der Sinn des ganzen sein soll?

Ich bin auf jeden Fall der Meinung dass es Lukas unterlassen sollte Kritik an andere User als an mich zu richten in diesem Thema wenigstens.

Geändert von dmps123 (31.08.09 um 06:59 Uhr)

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

ExLukas ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Um es jetzt also endgültig klarzustellen und damit das Thema doch hoffentlich zu beenden:



Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Um noch einmal klarzustellen was ich wirklich über Lukas gesagt habe:



Ich habe gesagt nur gesagt dass die Methode die er scheinbar verwendet hat(er hat nur davon geschrieben dass er den Urin gemessen hat) falsch ist da man sowohl aus Tierstudien als auch aus den praktischen Erfahrungen von Cutler, und DAN Ärzten weiss das mit ALA über den Stuhl ausgeschieden wird. Wenn ich sage er hat den Fehler gemacht meine ich dass die Methode um zu messen nach dem derzeitigen Wissenstand falsch ist, das ist eine neutrale Feststellung und eine Kritik an der Methodik nicht an der Person selbst.

Ich habe das nicht gesagt um jemanden zu kritisieren nur um zu erklären wie man die Ergebnisse interpretieren sollte.



Wie Du hier richtig angibst: Du hast geschrieben, ich hätte Fehler gemacht. Dem war aber nicht so, und das habe ich Dir hier mitgeteilt. Und im Gegensatz zu gewissen Anderen habe ich hier eine höfliche, anständige Form gewahrt.

Die Methode, Hg nach ALA i.v. im Urin zu messen, ist nicht falsch, wie Du hier grundlos wiederholt behauptest. Du selber hast an anderer Stelle schon zugegeben gehabt, dass sich Deine Studie auf ALA oral bezieht. Von DMPS weiß man auch, dass es oral eingenommen das Hg oft mehr über den Darm ausscheidet, während es nach i.v.-Verabreichung dagegen für gewöhnlich mehr über den Urin ausscheidet. Du hast also weder irgendeine Grundlage für Deine Behauptung, noch dazu eigene Untersuchungen anstellen lassen.
Ich habe Dir geschrieben, dass ich zu diesem Thema sehr viele Untersuchungen gemacht habe, und dass diese eindeutig gezeigt haben, dass Hg nach ALA i.v. hauptsächlich im Urin ausgeschieden wird. Dafür ist es nicht von Bedeutung, dass Du die bei mir gemessenen Werte auf das Komma genau kennst, und wenn ich Dir an dieser Stelle meine Laborwerte nicht explizit mitteile, bedeutet das nicht, dass ich die wichtigen Details verschweige, so wie Du mir fälschlicherweise unterstellst. Ich habe Dich außerdem schon darauf hingewiesen, das theoretische Wissen doch ganz einfach in der Praxis selber zu überprüfen. Wenn Du das nicht tust, ist das Deine Entscheidung. Dann hast Du aber nicht das Recht, die Tatsachen, die Dir daher durch Dein eigenes Verhalten verborgen bleiben, als nicht-existent oder gar falsch zu bezeichnen.

Daraus, dass ich lediglich mitgeteilt habe, dass ich sehr, sehr viel persönliche Erfahrung mit dem Thema habe - und nicht, wie so manch Anderer lediglich theoretisches Wissen angeeignet (wobei bekannt ist, dass Praxis und Theorie oft nicht übereinstimmen müssen) - wurde mir hier sogar sofort eine Profilneurose von Euch Dreien verpasst... was soll man dazu bitte noch sagen? Vielleicht versteht Ihr ja irgendwann, weshalb die Leute so nicht mit Euch diskutieren wollen.





Ich finde nicht dass so ein "unschuldiger" Kommentar wie "Fehler gemacht" eine Beleidigung ist und jetzt seitenlang diskutiert werden muss. Desweiteren verstehe ich auch nicht dass jetzt auch noch andere vollkommen unbeteiligte User wie Phil2k angegriffen werden das ganze wirkt so wie eine persönliche Sache nicht wie jemand der einfach nur etwas richtigstellen wollte.



Noch einmal: von „Beleidigung“ durch Dich habe ich nie geschrieben! Ich habe es nicht als Beleidigung aufgefasst, dass Du falsche Aussagen über mich getätigt hast. Ich habe es als genau das aufgefasst, was es war: eine falsche Aussage. Und diese habe ich korrigiert. Nicht mehr und nicht weniger. Hätte ich es als Beleidigung empfunden, dann hätte ich Dir das genau so geschrieben, da bin ich sehr direkt und ehrlich, wenn ich etwas zu sagen habe. Du wusstest es nicht, dass Deine Aussagen über mich falsch sind, deshalb habe ich es Dir in höflichem Ton mitgeteilt und Dich aufgefordert, das in Zukunft zu unterlassen - was Dir ja auch leicht fallen dürfte, jetzt, wo Du darüber Bescheid weißt. Würdest Du es künftig nicht unterlassen, wäre es dann nämlich Vorsatz, hier zu lügen, und das kann vermutlich zum Ausschluss aus dem Forum führen...

Ich hoffe, es ist jetzt also klar geworden, dass dieses ganze Aufbauschen dieser Angelegenheit inkl. seitenlanger „Diskussion“ nicht auf mein Konto geht. Die Begriffe „Beleidigungen“, „Angriffe“ u.v.m. brachten Andere ins Spiel. Da lies mal in Phils Beiträgen nach. Oder auch Du selber schreibst ja davon. Das alles kam überhaupt nicht von mir. Ich habe kein Wort über solche Dinge verloren. Schon alleine durch all diese aus der Luft gegriffenen Vorwürfe gegen mich zeigt sich ja deutlich, wer hier tatsächlich nur darauf aus war und ist, zu provozieren und Streit zu verursachen. Jedenfalls hätte das alles von Phil nun wirklich nicht sein müssen, nur weil ich Dich aufgefordert habe, in Zukunft keine falschen Aussagen mehr über mich zu tätigen.

Beleidigungen meinerseits an Dich - wie es mir von Phil ungerechterweise wieder und wieder vorgeworfen wurde... und Stengel beschimpfte mich gar vor seiner Abänderung des Postings, mit „Dreck zu werfen“ - wirst Du hier nicht finden können. Das fand nun wirklich alles ausschließlich in den Köpfen dieser besagten User statt.
Dass ich geschrieben habe, dass es Dir an praktischer Erfahrung mangelt - was ich ausführlich begründet habe -, wirst Du kaum ernsthaft als Beleidigung auffassen können oder wollen!





Das Lukas(leider) bis jetzt keine Details nennen möchte und nicht konkret auf seine persönlichen Erkenntnisse eingeht frage ich mich was das der Sinn des ganzen sein soll?



Ich habe sehr wohl die wichtigen Details genannt. In sehr vielen Beiträgen bereits. Alleine diese Behauptung von Dir, ich hätte das nicht getan, stellt schon wieder eine öffentlich falsche Aussage dar. Und das, obwohl Du längst darüber informiert wurdest, dass es diese Beiträge hier im Forum gibt! Unwesentliche Details wie die, ob ein Laborwert bei mir persönlich nun 4,8, 5,7 oder 6,2 ist, haben doch mit der Sache hier gar nichts zu tun und wären für Dich persönlich oder andere User doch gar nicht von Bedeutung. Das weißt Du doch selber. Also mache daraus doch bitte nicht so ein künstliches Drama.




Ich bin auf jeden Fall der Meinung dass es Lukas unterlassen sollte Kritik an andere User als an mich zu richten in diesem Thema wenigstens.



An wen ich Kritik richte, überlasse bitte mir. Ungerechtfertigter Weise tue ich das zumindest nicht - im Gegensatz zu drei Usern hier im Thread. Und wenn ich zu Unrecht angegriffen werde, wie hier von Phil, dann steht es mir frei, darauf zu reagieren. Wenn Du die Beiträge liest bzw. gelesen hast, siehst Du, dass nicht ich derjenige bin, der angreift und beleidigt.
Lukas

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Beleidigungen meinerseits an Dich - wie es mir von Phil ungerechterweise wieder und wieder vorgeworfen wurde... und Stengel beschimpfte mich gar vor seiner Abänderung des Postings, mit „Dreck zu werfen“ - wirst Du hier nicht finden können.
Du beschimpfst also nicht grundlos andere User, ja? Das sehe ich anders:

Zitat von ExLukas
Ich habe mit Sicherheit keinen absoluten Wahrheitsanspruch. Mit der Schiene brauchst Du gar nicht erst ankommen. [Ich versuche auch nichts zu suggerieren - Gruß an Stengel, das ist wohl eher Dein Gebiet.]
Dementsprechend habe ich gefragt ob hier nur mit Dreck um sich geworfen werden soll oder ob auch mal die Sachlage - um die es eigentlich geht - im Detail erläutert werden soll.

Inzwischen denke ich nicht dass dies im Mittelpunkt steht. Denke es geht hier eher darum alles und jeden anzugreifen - denn das ist primär was geschieht.

Geändert von Stengel (31.08.09 um 13:58 Uhr)

Ausgelagerte Diskussion der Stellungnahme von Dr. Mutter

Phil2k ist offline
Beiträge: 923
Seit: 28.10.08
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Hallo dmps123,

Du solltest mir hier nicht wiederholt irgendwelche Fehler unterstellen. Selbstverständlich habe ich auch meinen Stuhl untersuchen lassen. Oft genug. Wahrscheinlich findest Du im ganzen Forum niemanden, der mehr hat untersuchen lassen als ich, und der mehr eigene „Forschungen“ angestellt und „Beweise“ erbracht hat.
Den Fehler,den du meinst zu erkennen,ist hier nicht existent.Das wird er auch nicht mehr werden,egal,wie oft du dies wiederholst. Wenn du dies derartig interpretieren möchtest,dann muss die Interpretation nichts mit der Realität zu tun haben und ich bitte dich jegliche personifizierte Diskredition zu unterlassen.
Es kann nicht angehen,dass hier medienwirksam "Fehler" und "Falschaussagen" proklamiert werden. Dein Egotrip langweilt,denn es ist nicht von Belang,wieviele Studien du an dir selbst durchgeführt hast. Diese haben nicht die Relevanz,die du diesen gerne unterstellen möchtest. Ich werde dich deswegen nicht auf eine andere Ebene stellen. Auch dein Geplänkel mit Daunderer tut nichts zur Sache,ebenso ist deine ehemalige Beitragszahl uninteressant.


Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Du irrst, wenn Du meinst, Hg nach ALA i.v. würde hauptsächlich über den Stuhl ausgeschieden werden. Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Behauptung.Belege bitte. Ebenfalls Unterstellung. Weise nach,dass er irrt. Dein Wort erscheint in diesem Zusammenhang ungenügend. In der Literatur wird davon geschrieben,dass ALA über die Galle ausgeschieden wird,unabhängig davon ob i.v oder oral,wohingegen DMPS,DMSA hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden wird.
[/QUOTE]
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt kann ich häufig einfach nur mit dem Kopf schütteln, wenn ich Deine Beiträge lese! Da sind derart viele Falschinformationen darin, das ist schon unheimlich.
Beleidigung und pauschale Unterstellung. Hier werden die "Falschinformationen" noch nicht einmal angesprochen bzw. konkretisiert. Intention?
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Und nein, ich werde mich diesbezüglich hier auf keine Diskussion einlassen. Du hast Dir sicher viel Theorie angelesen (das habe ich nicht weniger). Aber von der Praxis hast Du Null Ahnung!
Behauptung.Weise nach,dass er von der Praxis null Ahnung hat,deine Untersuchung dagegen der Weisheit letzter Schluss sein muss. DMPS parktische Erfahrung muss nicht mit deiner korrelieren.
Ausserdem befindest du dich in einem Diskussionsforum.Wer bist du,dass du dich dieser entziehen möchtest und dich scheinbar über diese stellen möchtest.

Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest Du hin und wieder einmal wenigstens die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass vielleicht doch auch einmal jemand recht haben könnte, der - im Gegensatz zu Dir - mit eigener praktischer Erfahrung aufwarten kann.
Aha, ist deine praktische Erfahrung also doch als höherwertig anzusehen. Mein Lieber,das korreliert aber nicht mit deinem Ausspruch, andere Meinungen gelten zu lassen. DMPS vertritt ganz klar die Stellung der Theorie und der Literatur. Möchtest du diese generell widerlegen,muss mehr kommen,als eine Studienreihe mit einem Probanden. Es können auch beide Parteien "recht" haben. Hier sind die Ansprüche zurück zu fahren.
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Ich habe mich schon einmal aus diesem Forum abgemeldet aufgrund von Fanatikern, die meinten, alles besser zu wissen und dabei ihre Grenzen weit überschritten. Ich werde mich also nicht wieder auf irgendwelche sinnlosen Diskussionen einlassen.
Degradierung, Unterstellung und erneut Entzug der Diskussionsgrundlage.

Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Ich möchte Dich nur auffordern, mir künftig nicht weiterhin fälschlicherweise Fehler zu unterstellen. Die Fehler machst Du.
Behauptung und Unterstellung. Weise die Fehler nach.
Unter uns,bezieht sich das alles auf den Eingangspost. Von deinen anderen Post mal ganz zu schweigen. Da redest u von Sachlichkeit und Höflichkeit? Kann doch nicht dein Ernst sein. Im Grunde brauchst du dich nicht zu wundern,wenn mit Steinen zurück geworfen wird,sobald du ein Katapult bemühst. Die Reaktionen sind sogar sachlicher ausgefallen,als zu erwarten war.Dürfte ich dich fragen,was du mit der Provokation erreichen möchtest?
Ich finde es gut,dass du eigene Testreihen aufstellst,was du aber daraus machst,überspitzt den Bogen m.E. bei weitem
Noch etwas,du schreibst,man wisse,dass DMPS oral hauptsächlich über den Darm ausscheiden wird. Dürfte ich dich bitten,Quellen nachzureichen.
__________________
Der Mann der Wissenschaft muss ständig bemüht sein,an seinen eigenen Wahrheiten zu zweifeln

Geändert von Phil2k (31.08.09 um 14:46 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht