Stix auf Metalle

25.08.09 14:46 #1
Neues Thema erstellen

annouk ist offline
Beiträge: 304
Seit: 05.09.07
Hallo zusammen,
kennt zufällig jemand Urin-Teststäbchen, mit denen man Metallbelastungen "stixen" kann (Silber, Zinn,...)?. Ich weiß, dass ohne vorherige Mobilisierung wahrscheinlich nichts dabei "rauskommt"...würds aber gerne trotzdem mal ausprobieren...

Mich würden auch Teststäbchen interessieren, die man beispielsweise ins Trinkwasser hält, um Bleibelastungen...rauszufinden...

Gibts sowas überhaupt?

Danke!
LG
annouk

Geändert von annouk (25.08.09 um 14:54 Uhr)

Stix auf Metalle

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Gibts sowas überhaupt?
Schwermetallausscheidung bewegt sich im Mikrogrammbereich (Millionstel Gramm). Teststäbchen können da nichts.

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht