Quecksilbervergiftung

24.01.07 14:35 #1
Neues Thema erstellen

Semiramis ist offline
Beiträge: 2
Seit: 24.01.07
Eine seit Jahren sich atypisch verschlechternde völlig therapieresistente Fingergelenksarthrose und etliche Befindlichkeitsstörungen seit Jahrzehnten ließen mich einen Quecksilber-Test machen. Ich habe 4µg , als Normalwert ist kleiner als 2 angegeben! Ich habe noch 6 große Amalgamfüllungen und bin Bruxist, so daß die Vermutung naheliegt, daß sich so Quecksilber löst. Interessant ist, daß ich vermehrt Schmerzen habe, wenn ich Alkohol (auch nur ein Schluck!) und Kaffee trinke oder Fleisch esse, das fest gekaut werden muß.
Meine Zahnärztin hat mir einen Kostenvoranschlag von 3600€ gemacht für die Entfernung der Plomben und Ersetzen durch Cerec. Ich soll bei der Krankenkasse um die Finanzierung kämpfen.
Sie meint, alle Zahnärzte hätten Probleme mit Quecksilber und sie nähmen regelmäßig Vitamin C und Selen zur Ausscheidung.
Ich wollte in der Apotheke etwas Homöopathisches, man gab mir ein Schüssler-Salz.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Quecksilbervergiftung
Männlich Bodo
Unbedingt die Zahnärztin wechseln. Sie erzählt unverschämten Unsinn. Die Amalgamplomben unter Dreifachschutz (Sauerstoffmaske, Kofferdam und Absauger) entfernen lassen. OPT (Kieferpanoramaaufnahme) ans Toxcenter zur Befundung durch Herrn Doktor Daunderer schicken:www.toxcenter.de

Hier im Forum unter Amalgam nachschauen und sich belesen:http://www.uswt.de/Amalgam.pdf
Auch ins forumseigene Wiki schauen:http://www.symptome.ch/wiki/index.php/Amalgam

Bodo

Quecksilbervergiftung

Semiramis ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 24.01.07
Danke, ich habe jetzt nur kurz reingeschut und werde den Inhalt der Links noch genauer studieren. Fand aber auf die Schnelle keinerlei Preisangaben für die Bemühungen des Toxcenters. Derart Audgeblähtes ist mir etwas suspekt. Muß man da nach München kommen?

Quecksilbervergiftung
Männlich Bodo
Das Toxcenter ist keine Einrichtung, die man anfahren kann. Ins Leben gerufen und geführt wird es von dem klinischen Toxikologen in Rente und Amalgampapst Dr. Dr. med. habil. Max Daunderer. Die Unterlagen werden als Päckchen versendet. Pro Befundung werden Kosten von 50€ entstehen. An Rückporto denken. Alles auf TC nachzulesen. Zeit lassen, dann handeln.

Bodo


Optionen Suchen


Themenübersicht