DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

16.08.09 18:13 #1
Neues Thema erstellen
DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Hallo Petra,
ich habe reingeschaut in den Link. Bei mir ist es so, das ich erstmal den ganzen Müll aus dem Gebiß haben will. Ich denke mein Zahnarzt macht das gut, er gibt sich Mühe, möchte gute Ergebnisse für mein Vorhaben erzielen. Demnächst wird wieder ein MRT fällig, so habe ich einen guten Ausgangspunkt für alles Weitere. Ich denke Schritt für Schritt wird das schon werden...
LG Tanja

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Zitat von TanjaBK Beitrag anzeigen
Hab das mit dem Sauerstoff gelesen. Aber wenn man die Füllungen im Ganzen "rausschlägt" (ich stelle mir das wie in der Bildhauerei vor...lach) gibt es keine Dämpfe und dann dürfte der Kofferdam für alle Fälle ausreichend sein. Ich hätte schon 2003 die Plomben "rausknacken" lassen sollen, aber da wußte ich eigentlich noch gar nichts von der Toxizität des Amalgams.
Das reicht in keinem Falle aus!

Clean-up-Sauger und Sauerstoff sind ein Muss, wenn Dir Deine Gesundheit am Herzen liegt (es wird immer etwas gebohrt), denn Du weißt ja nicht wie voll Dein Fass schon ist!

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Auf jeden Fall werde ich zusätzlich eine Stunde vorher Aktivkohle zu mir nehmen. Für alle Fälle... Bin auf jeden Fall sehr gespannt, was unter den Kronen ist. Einen Clean-up haben die in der Praxis...

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Auf jeden Fall werde ich zusätzlich eine Stunde vorher Aktivkohle zu mir nehmen.
Aktivkohle ist kein Schutz.

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Doch ein Zusätzlicher vor Dauerschäden.....
Heute war ich bei meiner Neurologin, sie wünscht mir viel Glück mit meinem DMSA- Vorhaben und ist auch schon gespannt. Sie kann nachvollziehen, das das Amalgam und mein Verlauf einen Zusammenhang aufzeigen. Klar, nur ein willentlich Blinder sieht das nicht...
2003 wurden bei mir alle Amalgamplomben nur unter Koffer-dam entfernt. Im 4 Wochenabstand (6 od. 7 Plomben ges.) die Kernspinaufnahmen von 2004 zeigen eindeutige Rückgänge + Stillstand zu Aufnahmen aus 2003, die sahen noch richtig bedrohlich aus...

Geändert von TanjaBK (17.08.09 um 16:57 Uhr)

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Alpha Liponsäure--- nimmt man vorwiegend bei Diabetes, wie hier und sonst im www steht, ist das bei Unter- oder Überzucker angezeigt??? Ich vermute mal bei Überzucker oder? Kann leider keine Antwort dazu finden.

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Die klassischen Anwendungsgebete der Liponsäure sind Diabetes mit Überzuckerung und Polyneuropathien.

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Danke für die Antwort.Es ist wieder etwas, das für mich nicht in Frage kommt...

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Danke für die Antwort.Es ist wieder etwas, das für mich nicht in Frage kommt...
Wie kommst du darauf?

DMSA Ampullen / Multiple Sklerose

TanjaBK ist offline
Themenstarter Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Mein Zuckerspiegel ist immer sehr niedrig, und sank auch schon mal auf 35.... So das ich mit Zucker keinerlei Experimente brauche

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht