Spirulina oder Chlorella?

12.08.09 19:07 #1
Neues Thema erstellen
Spirulina oder Chlorella?

JuJoSoLu ist offline
Themenstarter Beiträge: 157
Seit: 01.06.09
Aha, danke für die Info!
__________________
Liebe Grüße von Astrid

Spirulina oder Chlorella?

Eugen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 274
Seit: 01.04.07
Zitat von Günter Beitrag anzeigen
DMSA + Koriander
Nachteil: holt auch viele gute Metalle aus dem Körper (Selen, Molybdän, Vanadium, Eisen, Chrom und Bor substituieren), Blei bleibt zum Großteil im Hirn, Aluminium im Körper
Vorteil: schnelle Ausleitung, holt auch andere giftige Metalle (z.B. Blei) heraus, holt das Quecksilber aus dem gesamten Körper
Wie soll man DMSA dosieren bei dieser Methode?

Spirulina oder Chlorella?

JuJoSoLu ist offline
Themenstarter Beiträge: 157
Seit: 01.06.09
Meine Hausärztin gab zu Bedenken, dass Vorsicht geboten ist bei Patienten mit bestimmten Schilddrüsenerkrankungen, wegen der Algenpräparate, die ja bekanntermaßen Jod enthalten. Ich soll die Finger davon lassen. Auch vom Rhizinusöl.
__________________
Liebe Grüße von Astrid

Spirulina oder Chlorella?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Meine Hausärztin gab zu Bedenken, dass Vorsicht geboten ist bei Patienten mit bestimmten Schilddrüsenerkrankungen, wegen der Algenpräparate, die ja bekanntermaßen Jod enthalten. Ich soll die Finger davon lassen. Auch vom Rhizinusöl.
Was hat rizinus mit der Schildrüse bzw mit Jod zu tun?

Was sollst du stattdessen machen um zu entgiften?

Spirulina oder Chlorella?

JuJoSoLu ist offline
Themenstarter Beiträge: 157
Seit: 01.06.09
Sie meinte nur ich solle es in meinem Fall lassen wegen der Schilddrüse. Keine Ahnung warum.
Ich soll basische Anwendungen regelmäßig machen. Werde selber auch die Mayer Kur mal machen.
Und das mit dem Quecksilber solle ich mir mal aus dem Kopf schlagen; sie sei gelernte Biochemikerin und wenn Leute stark davon betroffen wären, dann bestimmte Berufsgruppen.
__________________
Liebe Grüße von Astrid

Spirulina oder Chlorella?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Und das mit dem Quecksilber solle ich mir mal aus dem Kopf schlagen; sie sei gelernte Biochemikerin und wenn Leute stark davon betroffen wären, dann bestimmte Berufsgruppen.
Das ist der Wissenstand von vor 100 Jahren. Ist die Frau 1880 geboren und hat 1905 ihr Studium abgeschlossen? Wenn nein hat sie ein Wissensdefizit wenn ja ist sie bereits zu senil um Ratschläge zu geben....

Jeder Mensch kann eine Vergiftung mit Quecksilber bekommen. Es gibt genug Quellen im Alltag. Ich empfehle einen Arztwechsel.

Spirulina oder Chlorella?

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Und das mit dem Quecksilber solle ich mir mal aus dem Kopf schlagen; sie sei gelernte Biochemikerin und wenn Leute stark davon betroffen wären, dann bestimmte Berufsgruppen.
Gibt ihr mal das zu lesen, ein Korrosionsexperte der amalgamkrank wurde, liess sich die Amalgame entfernen und untersuchte sie danach, und konnte feststellen, dass sie im Laufe der Zeite eine Gesamtdosis abgegeben hatten, die jenseits einer tödlichen Dosis lag.

http://www.orthomolecular.org/librar...12n03-p184.pdf

Spirulina oder Chlorella?

JuJoSoLu ist offline
Themenstarter Beiträge: 157
Seit: 01.06.09
Hat mich auch ein wenig verwundert, da sie sonst zu den Alternativmethoden sehr offen ist. Naja ich muss schauen ob es für mich noch eine andere Möglichkeit gibt zu entgiften.
__________________
Liebe Grüße von Astrid

Spirulina oder Chlorella?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Nochwas zur mangelnden Kompetenz Deiner Ärztin:

Chlorella ist eine Süßwasseralge, enthält kein Jod und ist somit auch bei Schilddrüsenpatienten geeignet.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Spirulina oder Chlorella?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Chlorella ist eine Süßwasseralge, enthält kein Jod und ist somit auch bei Schilddrüsenpatienten geeignet.
Ja und Rizinus schadet der SD sicher nicht, es verlässt nicht einmal den Darm.


Optionen Suchen


Themenübersicht