Amalgam entfernt ohne Ausleitung - Leidensgenossen gesucht

05.08.09 07:50 #1
Neues Thema erstellen

Blondie76 ist offline
Beiträge: 300
Seit: 20.07.09
Hallo zusammen
Gibt es eigentlich auch andere, die den Fehler gemacht haben, sich das Amalgam ohne Ausleitung herausbohren zu lassen? Oder bin ich die einzige auf diesem Planeten , die diesen Fehler aus totaler Unwissenheit begangen hat und jetzt mit den Folgen zu kämpfen hat? Sind die anderen womöglich schon in der Psychiatrie oder unter dem Boden gelandet (heftige Aussage aber vielleicht treffend?)?

Viele liebe Grüße
Blondie76

Amalgam entfernt ohne Ausleitung - Leidensgenossen gesucht

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
Hallo Blondie,

so gut wie alle Leute, die sich bis vor ca. 5 Jahren (denke ich mal) das Amalgam entfernen ließen, hatten keine Schutzmaßnahmen, weil darüber überhaupt keiner nachgedacht hat.

Und nicht alle sind davon krank geworden oder schwer krank. Das hängt davon ab, wie die Entgiftung funktioniert, wie es ihnen sonst so geht, wie sie leben usw.

Gruss,
Uta

Amalgam entfernt ohne Ausleitung - Leidensgenossen gesucht

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.776
Seit: 26.04.04
Hallo Blondie67,

in unseren Amalgamrubriken findest Du viele Beiträge von Betroffenen, bei denen das Amalgam ohne Schutz herausgebohrt worden ist - und meistens nicht durch Unwissenheit des Einzelnen, sondern durch Unwissenheit und Ignoranz der Zahnärzte.
Die Folgen waren unterschiedlich - auch dazu gibt es Informationen.

Liebe Grüsse,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht