Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

24.07.09 19:15 #1
Neues Thema erstellen

Arthur ist offline
Beiträge: 54
Seit: 18.01.08
Ich habe im Laufe meiner Entgiftung nach Cutler festgestellt, dass Alpha Liponsäure (ALA) von unterschiedlichen Herstellern bzw. Bezugsquellen nicht gleich wirken.

Die erste Liponsäure habe ich bei SuperSmart mit meinem DMSA bestellt. Habe es im Nachhinein bereut, da ich später billigere Bezugsquellen gefunden habe. Egal, das ist hier nicht der Punkt. Habe das ALA mit dem DMSA genommen und ziemliche Kopfstehen während der Ausleitung bekommen. Diese sollen jedoch "normal" bei einer Entgiftung sein.

Irgendwann habe ich mein ALA aufgebraucht und musste neues bestellen. Aber diesmal nicht mehr bei SuperSmart sondern bei der Reinhildis-Apotheke. Diese ist recht günstig. Sehr günstig im Vergleich zu SuperSmart. Ich war deswegen auch ein bisschen skeptisch.

Habe nach Erhalt die Liponsäure sofort unter die Lupe genommen. Wollte gucken, ob diese mit irgendetwas gestreckt war. Nein, die Farbe entsprach, der von ALA. Nur die Konsistenz war anders. Das ALA von SuperSmart war pulvriger, das von der Apotheke hatte die Konsistenz von Schnee, sie war etwas klebriger.
Der Geschmack war auch ein Tick anders. Die von SuperSmart hat mehr nach Hopfen geschmeckt, die von der Apotheke auch, aber nicht so intensiv.

Habe dann mit der Liponsäure von der Reinhildis Apotheke ausgeleitet und musste feststellen, dass ich keine stehenden Kopfschmerzen mehr während der Ausleitung hatte.

Ich weiß jetzt nicht wieso das so ist. Ich könnte verschiedene Theorien aufstellen.
Entweder ist, die Liponsäure aus der Apotheke so gut, da selbst hergestellt, das sie extrem gut Bindet und somit keine Kopfschmerzen entstehen. Oder sie ist so schlecht, das sie nichts bindet und die Kopfschmerzen deswegen nicht entstehen. Analog die Liponsäure von SuperSmart.

Ich gehe aber ziemlich stark vom zweiten Fall aus, da die Liponsäure doch schon recht billig ist, im Vergleich zu anderen. Außerdem, hört man Berichte über üble Kopfschmerzen während der Ausleitung.
Ich habe keine Ahnung von der Herstellung von Liponsäure aber meine Annahme ist, das dort ein Herstellungsschritt ausgelassen wurde.
Ich nehme an, dass durch auslassen dieses Schrittes die Liponsäure etwas mehr wiegt. Dieser Schritt könnte etwa Feuchtigkeit der Liponsäure entziehen, das würde die etwas andere Konsistenz erklären.
Dann wären auch 100mg ALA nicht gleich den vorgeschriebenen 100mg ALA.
Ist aber alles nur reine Spekulation.

Ich habe auch mal Liponsäure in einer "richtigen" Apotheke bestellt, da ich so lange auf die Lieferung aus der Reinhildis Apotheke warten musste und diese Zeit auch zur Ausleitung nutzen wollte. Problem, die Liponsäure wurde mir als Weichkapsel geliefert. Kann also die Konsistenz nicht vergleichen. Was ich aber sagen kann, von der Liponsäure bekomme ich auch die Kopfschmerzen.

Mich würde interessieren, wer die Liponsäure von der Reinhildis-Apotheke noch bestellt und über generelle Erfahrung mit ALA in Hinblick auf die Wirkung?
__________________
Wer sich selbst nicht hilft, dem ist nicht zu helfen.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
In so einer ALA Tablette ist vieles drinnen, was die Konsistenz und so weiter beeinflusst. Bei meiner z.B.:

Trägermaterial: Kalziumphosphat
Stabilisator: Sorbitol
Wirkstoff: alpha-Liponsäure
Antiagglomerationsmittel: Stearinsäure, pflanzliches Magnesiumstearat.
Verdickungsmittel: Natriumcarboxymethylcellulose
Beschichtungsmittel: Methylcellulose

Eventuell ändern sich die Bestandteile je nach Hersteller, und dementsprechend auch die Reaktion darauf. Ich nehme an dass es bei ALA Pulver ähnlich ist.

Geändert von Stengel (24.07.09 um 20:00 Uhr)

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

Arthur ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 18.01.08
Ich hoffe mal nicht, dass sich die Funktion von der Liponsäure durch die Zusätze ändert. Wenn dem so wäre, müsste das erwähnt werden oder in der Literatur auftauchen.

Wo hast du die ganzen Informationen über die Zusätze von deiner Liponsäure den her? Packung?
In der Liponsäure, die ich hatte stand auf der Packung drauf: Alpha Liponsäure 300mg, keine weiteren Zusätze. 100mg Cellulose (= vegetarische Kapselhülle). Wenn da noch was drin sein sollte, sollten die das aber erwähnen. Wegen Allergien.

Ich weiß nur, dass Zusätze bei Filmtabletten verwendet werden, um die Tablette zusammenpressen zu können. Ansonsten wird Mannit bei Kapseln als Zusatzstoff bzw. Füllstoff verwendet, wenn der Wirkstoff in zu kleinen Mengen eingenommen wird.
__________________
Wer sich selbst nicht hilft, dem ist nicht zu helfen.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Wo hast du die ganzen Informationen über die Zusätze von deiner Liponsäure den her? Packung?
Das steht auf der Packung drauf.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

Cherry ist offline
Beiträge: 682
Seit: 09.01.08
Bei der Kapsel von Reinhildis ist ALA, Mannit (???) und eben die Kapselhülle drin.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)
Biene67
Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren, wer die Liponsäure von der Reinhildis-Apotheke noch bestellt und über generelle Erfahrung mit ALA in Hinblick auf die Wirkung?
ICH nehme die zum Beispiel auch noch.
Da ich aber generell kaum Nebenwirkungen vom ALA habe, bin ich wahrscheinleich ein "schlechter Maßstab",
wenn ich jetzt sage dass ich mit ALA von Reinhildis null Probleme habe.
Aber warum hast du denn solange auf die Lieferung warten müssen? -
bei mir ist das immer 2 Tage später schon da, die ham' nen tollen Service finde ich.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

Arthur ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 18.01.08
...dass ich mit ALA von Reinhildis null Probleme habe.
Das habe ich auch. Ich hatte zwei andere Hersteller und da war das nicht so.
Da merkte ich etwas und wusste auch, dass dort etwas passiert.

Aber warum hast du denn solange auf die Lieferung warten müssen?
Ich habe auch noch andere Sachen dort mitbestellt. Die hatten sie vielleicht nicht auf Lager.

Hast du schon mal ALA von einem anderen Hersteller probiert?
__________________
Wer sich selbst nicht hilft, dem ist nicht zu helfen.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

Cherry ist offline
Beiträge: 682
Seit: 09.01.08
Ich musste auch fast zwei Wochen warten. Aber es wurde wohl extra für mich angefertigt.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)
Biene67
Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
Das habe ich auch. Ich hatte zwei andere Hersteller und da war das nicht so.
Da merkte ich etwas und wusste auch, dass dort etwas passiert.


Ich habe auch noch andere Sachen dort mitbestellt. Die hatten sie vielleicht nicht auf Lager.

Hast du schon mal ALA von einem anderen Hersteller probiert?
ja, ich hatte davor ALA vom anderen Hersteller-
frag mich jetzt bitte nicht von wem... mein Gedächtnis...
Ich müsste hier nachlesen, um das rauszufinden.

Aber da hatte ich auch null Probleme, keine Nebenwirkungen.

Ja stimmt, das kann natürlich auch an den anderen Sachen gelegen haben, die du mitbestellt hast-
ich bestell ALA immer über Reinhildis bei EBAY-
es war jedesmal sofort da.

Qualitätsunterschiede von Alpha Liponsäure (ALA)

campus_77 ist offline
Beiträge: 262
Seit: 08.05.06
Hatte es vor längerer Zeit schon mal geschrieben: Es gibt definitiv unterschiede im Wirkverhalten der ALA. Die ich damals zu erst hatte ,machte kurzzeitig einen klaren kopf für ein paar stunden,so eine art wachheit und energetische positiv Stimmung. Die von Sandoz zum beispiel nicht.

Nur leider weiß ich nicht merh wie das gute stück hieß


Optionen Suchen


Themenübersicht