Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

22.07.09 15:48 #1
Neues Thema erstellen
Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
na gut dann werde ich mich mal darum kümmern mir den zu beschaffen

Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Laura, mit den Blutwerten meinte ich, wenn der EBV in irgendeiner Weise pos. ist (über IgG oder IgM ..) reicht es meist aus zur Diagnosestellung.

Ansonsten schließe ich mich Stengels Aussagen an.

Urlaub ist eine prima Sache und ich könnte mir vorstellen, dass das richtig guttut.

LG

Angie

Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
aber die fahrt dorthin und alles ist sicher zu stressig.ich dachte man müsse da viel liegen und sich einfach ausruhen.habe dolle halsweh,mache gleich erstmal quarkwickel

Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Nach meiner akuten damaligen EBV-Infektion ( nach 3 Wochen KKH) hat mir ein Urlaub am Meer wieder sehr viel Kraft gegeben, und das wünsche ich dir auch.

Wenn du nicht gerade hohes Fieber hast, dann würde ich fahren.
Außerdem bis 8.August hast du noch ein bißchen Zeit.

LG

Angie

Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
möchte meinem freund den urlaub aber nicht versauen.wir fahren 6std zug mit gepäck 4 mal umsteigen usw.aber du hast recht bis dahin ist noch 2 wochen zeit nur die stornierung muss früh genug erfolgen...
aber es ist doch so das man nur im bett liegen und sich ausruhen soll oder.
wieviel trinkt man von dem cystus tee po tag?
die ausleitung ist doch auch positiv oder?
irgendwie fühlt es sich an als wäre meine leber oder so voll angeschwollen.Also nicht anstrengen oder?was kann man denn tun gegen die schmerzen?nehme ja schon mariendistel,hoffe das die ausleitung nicht schädlich ist für die leber

Geändert von Ariella (24.07.09 um 13:10 Uhr)

Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Ich würde mit einer Tasse Cystustee beginnen und dann evtl. steigern z.B. auf 3 Tassen tgl.; schmeckt auch recht gut.

Hm, ganz ehrlich, ich weiss es einfach nicht, ob die Ausleitung momentan positiv ist.
Nach deinen geschilderten Beschwerden würde ich persönlich mit der Ausleitung langsam machen evtl. zum Urlaub hin sogar ganz pausieren.

LG

Angie

Durch Eigenbluttherapie die Ausleitung angeregt?

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
ich hab eine bekannte heilpraktikerin gefragt die hatte mir noch leberwickel und spenglersan kolloid g empfohlen.sie meinte die ausleitung soll ich unbedingt weitermachen aber bei meiner dosis bleiben.


Optionen Suchen


Themenübersicht