MCS, Frage an mezzadiva

17.07.09 12:41 #1
Neues Thema erstellen

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Zitat von mezzadiva Beitrag anzeigen
Hm. Die Antwort geb ich dir positiv, wenn ich meine MCS kuriert habe. Die ging NACH der Amalgamentfernung los. Ist dummerweise 17 Jahre her und war damals nicht so auffällig.

Gruß
mezzadiva
Was hast du eigentlich bis jetzt unternommen um deine MCS zu regulieren in Bezug auf den Leberstoffwechsel?

MCS soll schnelle Phase 1 sein.
Schwere MCS soll schnelle Phase 1 und langsame Phase 2 sein.

Hat irgendetwas funktioniert? Das ganze wurde ja schon Mal kurz diskutiert.

MCS, Frage an mezzadiva

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Stengel,

die Phase 1 ist bei mir ganbz normal, weder schnell noch langsam, ein Element von Phase 2 (Glutathion-Transferase) ist etwas schwächlich. Mein Problem scheint aber nicht so sehr in der Leber zu liegen, die schafft eigentlich jetzt ganz prima seit sie ALA bekommt, sondern definitiv im Gehirn. Und da leider schon ziemlich lange.

Da es soviel Widersprüchliches gibt bezüglich Glutathion bei Hg-Vergiftung, habe ich keinen Mut, damit auf eigene Faust herum zu experimentieren.

In 10 Tagen werde ich bei einem zweiten Umweltmediziner vorstellig, der u.a. Gewicht auf neurologische Untersuchungen legt. Da ist bisher gar nichts passiert bei mir. Mal sehen, was er sonst noch für Ideen hat.

Gruß
mezzadiva

Korrektur: Es ist nicht Glutathion, sondern Acetyl, was bei mir langsamer läuft. Hab es ja schon mal mit ACC akut versucht eine Zeitlang, darauf aber allergisch reagiert.

Geändert von mezzadiva (17.07.09 um 17:36 Uhr)

MCS, Frage an mezzadiva

Stengel ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Ich war eher daran interessiert ob du einfach etwas probiert hast um z.B. Phase 1 zu verlangsamen um zu sehen ob da trotz Tests vieleicht was ist.

MCS, Frage an mezzadiva

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Hallo Stengel,

ehrlich gestanden weiß ich nicht wie das gehen soll und was das bringen soll? Was sollte ich da feststellen? Ich finde wir experimentieren schon ganz schön rum mit Cutler und Co., weitere Sperenzchen mach ich eher nicht ohne ärztliche Unterstützung, vor allem wenn ich so gar kein Ahnung davon habe. Bei der Leber konzentriere ich mich darauf, sie gut zu füttern, damit sie möglichst alles kriegt was sie braucht, um fit zu bleiben.

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht