Ich habs wohl ziemlich eilig mit meiner Ausleitung

12.12.06 12:50 #1
Neues Thema erstellen

michi2 ist offline
Beiträge: 115
Seit: 09.11.06
Gestern war ich wieder bei der Heilpraktikerin, nachdem ich vor ca. gut 3 Wochen mit der Ausleitung begonnen hab.
3x8 Chlorella vulgaris Presslinge jeden Tag, jeden 2. Tag morgens und abends je 2 gehäufte TL Ziegenmolke und jeden 3. Tag 3x7 Tropfen Bärlauch.
Nun will ich statt Bärlauch Koriander, und zwar jeden 2. Tag zeitversetzt zur Ziegenmolke. Sie meinte, die Selbstheilung wäre voll im Gange und jetzt gings wohl ans Eingemachte. Statt 8 Presslinge muß ich jetzt 10 nehmen und statt Bärlauch Koriander. Außerdem jeden Tag morgens und abends je 1 EL Leinöl.

Mir gehts prima, bis auf den Zahn. Da muß ich am Donnerstag wieder zum Zahnarzt, der muß jetzt leider spritzen. Die HP meinte, es besteht eine 50-50 Chance, den Zahn zu retten.
Ich muß jetzt ein Kombipräparat Mercaptanum- Streptococcus viridans-Nosode D6 3x2 Globulis nehmen. Zusätzlich weiterhin das Notakehl D5 2x1 tgl. 4 Tropfen. Ich hoffe wirklich, ich kann den Zahn irgendwie retten.

Liebe Grüße Michi


Optionen Suchen


Themenübersicht