Stabiler durch Ausleitung mit Derivatio H

09.11.06 20:29 #1
Neues Thema erstellen
Derivatio H

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.680
Seit: 10.01.04
Mir ging es hundsmiserabel mit Derivatio . Und das waren keine Ausleitungsbeschwerden sondern eindeutig Reaktionen auf eines der vielen Mittel in Derivatio.

Ich hab's schon öfters geschrieben: Heilpraktiker dürfen DMPS nicht verschreiben! Insofern kennen sie sich meistens auch nicht damit aus. Insofern finde ich, daß man mit einem Arzt, der kinesiologisch arbeitet und auch noch DMPS bzw. DMSA kennt, besser aufgehoben ist.

Ich verstehe sehr gut, daß Du Deinem Hp vertrauen möchtest und es auch tust. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man einfach nicht darum herumkommt, sich mit den Therapien, die angeboten werden, selbst zu beschäftigen, damit man weiß, was gerade abgeht.

Alles Gute,
Uta

Derivatio H

Inka ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 04.07.06
Hallo Uta,

sag mal bist du schon ganz durch mit deiner Entgiftung? Und wenn wie lange hat es gedauert?

Gibt es so genannte Selbsthilfegruppen um sich mal auszutauschen? Haste da ne Adresse?

LG Inka

Derivatio H

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.680
Seit: 10.01.04
Bei mir war der große SChritt zur Besserung die Entfernung aller Metalle aus dem Mund. Der Anfang davon war ein LTT-Test auf Gold, bei dem herauskam, daß ich allergisch darauf reagierte.

Vielleicht findest Du hier eine Gruppe: http://www.de.zz-l.de/patienten/meta...fegruppen.html

Gruss,
Uta

Derivatio H

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Inka,

das ist bei dem ganzen Schwindel und den Herzrhytmusstörungenschon schwer genug
.......die Symptome hatte ich solange von Zahn- und Kieferherde vorhanden waren.

Liebe Grüße
Anne S.

Derivatio H

Inka ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 04.07.06
Na, dann macht ihr mir ja Hoffnung, dass alles besser wird wenn ich meine 2 Amalgam-Blomben raus bekomme. Der große Schub kam glaube ich vor einem halben Jahr - als mein Zahnarzt mir eine Blombe rausbohrte (ohne Schutz). 2 Wochen später ging der Schwindel los...

Sagt mal wird es eigentlich abrupt besser wenn man die Füllungen raus hat oder dauert es dann noch ein bisschen?

Freu mich über Nachricht von euch...

LG Inka

P.S. Uta, danke für die Kontaktdaten - gibt leider nix in HH

Derivatio H

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.680
Seit: 10.01.04
Ist hier was dabei?:
http://tinyurl.com/y3yfgc

Gruss,
Uta

Derivatio H

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo Inka,

es kommt immer auf das persönliche Giftfass (Körperzellen) an, wie voll es nun ist. Das kann ja bei jedem Menschen individuell verschieden sein.
Ein älterer pensionierter Zahnarzt hat mir auch erzählt, er hat es in seiner Praxis immer wieder erlebt. Der ein Patient hatte den Mund voller Amalgam und er hat sich gewundert, wie der noch gerade stehen kann und einen anderen hat es mit 1 oder 2 Füllungen umgehauen.

Auch ist die Genetik ein großer Faktor.

Wer weiß schon schon wie seine Glutathion-S-Transferasen funktionieren?
GSTM1, GSTM3, GSTP1, GSTT1 - sind alle wichtig für die Metallentgiftung.
Diese können entweder reduziert sein, gar nicht vorhanden sein oder es liegen Mutationen vor.
Auch das Cytochrom P450 CYP 1A1 und 1A2 ist wichtig zur Entgiftung von Umweltgiften.

Wenn man die Möglichkeit hat, würde ich persönlich raten es bei einem Umweltmediziner untersuchen zu lassen.
Man weiß dann, wo man entgiftungsmäßig steht.
Sagt mal wird es eigentlich abrupt besser wenn man die Füllungen raus hat oder dauert es dann noch ein bisschen?
Wenn die Füllungen ohne Schutz entfernt wurden, können die Beschwerden unter Umständen erst einmal schlimmer werden.
So war es jedenfalls bei mir.
Natürlich sollte man aufpassen, dass man vom Regen nicht in die Traufe kommt. Auf die Kunststofffüllungen die mir nach Amalgam verpasst wurden habe ich mit einer Typ IV Allergie (LTT) reagiert.

Bioverträglichkeit alternativer ZAHNWERKSTOFFE

Das gilt für praktisch alle in der Zahnheilkunde verwandten Werkstoffe.
Insbesondere die vielfach empfohlenen Kunststoffe können allergiesierend oder sogar toxisch wirken. Zahlreiche Patienten vertragen nicht die in herkömmlichen Kunststoffen enthaltenen Methylmetacrylate und Weichmacher wie z. B. Benzoylperoxid. Als am verträglichsten sind demgegenüber Steinzement, Vollkeramik, neue Füllungsstoffe und Sonderkunststoffe anzusehen.
aus dem Buch Amalgam Vorsicht Gift von Andree Benedde.

Bitte diese 2 Plomben nicht überstürzt entfernen sondern vorher informieren und nochmals informieren.
Ich kann jedem nur abraten es so zu machen wie ich, in meiner grenzenlosen Uninformiertheit alles schnell entfernen lassen.
Hinterher hängt man sehr böse da.

Liebe Grüße
Anne S.

Dieses Buch enthält wirklich viele Informationen und ist sehr lesenswert.

Derivatio H

Inka ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 04.07.06
Hallo Anne,

danke für die Antwort, aber ich verstehe von den ganzen Fremdwörtern ganz nix...

Kann nur sagen, dass ich Derivatio jetzt ca 3 Wochen nehme und es mir wirklich schon wieder sehr gut geht, ich hätte nicht erwartet, dass es so schnell geht, aber irgendwie wirkt es - ich freu mich sehr...


LG Inka


Optionen Suchen


Themenübersicht