kritische Anmerkung

02.04.04 02:14 #1
Neues Thema erstellen
kritische Anmerkung
oli
Ich mische mich mal ein:

Ich würde keine Algen nehmen, wenn es Dir so schlecht ergeht. Natürlich werden manche sagen, das seien "Ausleitungssymptome".
Ich würde das erstmal lassen, kann sein, dass die Algen mit Giften belastet sind oder dass Du allergisch bist.

Mögliche Alternativen:
- Allergietest auf Algen und / oder DMPS
- DMPS - Test zum Nachweis der Vergiftung

Alles Gute und viele Grüße
o.




Zitat von barbarah9 Beitrag anzeigen
Hallo Daniel

Ich hab Deinen Bericht gestern gelesen, und hab vorher ein Jahr lang Algen genommen, um das schwermetall auszuleiten. Im Januar 2006 haben unerklärliche Zitteranfälle mich heimgesucht. Der Therapeut empfahl mir, die Algendosis zu erhöhen, und die Zitteranfälle wurden immer wie schlimmer, zum teil war ich nicht mehr bei bewusstsein, zum teil hab ich neben einer Strassenbahn einen Sprung in die Höhe gemacht von einem halben Meter. Seit rund einem halben Jahr geht es mir besser.

Und jetzt habe ich wieder begonnen mit den Algen. Und neu sind die Zitteranfälle wieder da, und gestern bin ich durch Zufall auf Deinen Beitrag hier gestossen - und ich frage mich, könnten meine Zitteranfälle von den Algen kommen?

Wie haben sich Deine Zitteranfälle bewirkt? Was hast Du an zittern erlebt?

würd mich freuen eine Antwort zu kriegen. Zumal bis heute eigentlich kein Arzt die Zitteranfälle recht erklären kann. Meine Privatemail-Adresse: barbarah9@bluewin.ch

Ganz e liebe Gruess
Barbara

kritische Anmerkung

moon123 ist offline
Beiträge: 25
Seit: 28.05.12
nun tut mir leid dass es dir so schlecht ging, chlorella wie jeder andere stoff auch kann natürlich von manchen menschen nicht vertragen werden.

das ist normal es gibt auch menschen die keine erdnüsse vertragen, das macht jetzt die erdnus nicht ungesünder.

zum nachplappern von gurus gebe ich dir recht, es ist gut dass praktiken vorgeschlagen werden aber wieso wir den 100000. thread zur cutler oder klingenhard ausleitung brauchen keinen schimmer.

ich habe einen sehr sehr empfindlichen körper und spüre kleinste auswirkungen sofort, zb bekomme ich eigentlich sofort halsschmerzen wenn ich in einem verrauchten lokal bin, beim fitness spüre ich sofort eine verspannung wenn ich eine übung nicht 100% korrekt ausführe.

ich habe das schätzen gelernt und wende diese fähigkeit auch aufs entgiften an.

nun so meine erfahrungen die ich eh schon ein paar mal erwähnt habe.

das ausleiten ansich ist nicht so ein problem, wenn man sport macht, sich ausgewogen ernährt und in die sauna geht entgiftet man von selber.

was paradoxer weise ein problem ist, ist auch alle schadstoffe auszuscheiden.
ich vermute dass der grund dafür unsere recht einseitige ernährung ist (zuviel weizen,zucker zu wenig ballaststoffe)

die besten erfahrungen habe ich mit flohsamen und oder darmreinigern die flohsamen enthalten gemacht.
die quellen den kot auf und putzen den darm wirklich gut durch, das entlastet den körper.


Optionen Suchen


Themenübersicht