Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mittel

13.04.09 06:24 #1
Neues Thema erstellen
Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

voster ist offline
Themenstarter Beiträge: 364
Seit: 09.05.07
korianderkraut ist hochwirksam und stark gehirngängig.

zugegeben. die leichtfertige anwendung ist gefährlich. Dr Mutter warnt davor, aber ich bezweifel das die meisten wirklich verstehen was er da sagt. die anwendung von ALA nach cutler ist einfacher und somit sicherer.

deswegen sollte man aber korianderkraut nicht ausser acht lassen und es eventuell in einer späteren phase mit einsetzen. offene frage bleibt hier erstmal wie man die ausscheidungsfähigkeit protokollieren kann.

was anderes als die porphyrine im urin kommt kaum in frage.
ausstesten geht zur steuerung des befindens, aber nicht als nachweis für irgendwas.
die messung ist dann allerdings auch stark vom eiweißstoffwechsel abhängig soweit ich weiß. dieser schwachpunkt trifft bisher auf jede methode zu, ist also erstmal kein hinderniss. alle anderen methoden sind auch ohne entstanden.
frage ist mehr, wie? zumindest bei einigen wohl (selbst-)experiment am patienten mangels alternativen. tierversuch ist ja nicht übertragbar auf die dosierung.

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
deswegen sollte man aber korianderkraut nicht ausser acht lassen und es eventuell in einer späteren phase mit einsetzen
Ich sehe nicht ein was für einen Vorteil man daraus ziehen soll?

Was genau sollte das bringen? Man könnte ja genauso gut mit ALA weitermachen....

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

voster ist offline
Themenstarter Beiträge: 364
Seit: 09.05.07
in der anfangs und mittleren phase ist koriander zu gefährlich wegen der hohen Hg freisetzung. wir schaffen es nicht so viel Hg durch den organismus loszuwerden.
entweder weil wir nicht den richtigen ansatz nutzen oder falsch dosieren.

gehe mal davon aus das die kurzen intervalle nach cutler mit korianderkraut einfach zu heftig sind. mir ist nicht bekannt das jemand so eine variante mit koriander probiert hat.
wobei aber dem grundsätzlich nichts widerspricht. frage ist nur wer probierts?
nach meinen erfahrungen mit koriander würde ich sagen jetzt noch nicht.

später sind andere mittel nicht wirksam genug um noch gute ausscheidungsraten zu erzielen. deshalb sollte man das nicht gleich ausschließen.

eine gut verträgliche ausnutzung der ausscheidungskapazität haben wir ja allgemein schon als ziel jeder methode erkannt.

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
wobei aber dem grundsätzlich nichts widerspricht. frage ist nur wer probierts?
Kein Mensch sollte das probieren. Wenn es schiefgeht ist das Hirn kaputt.

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

hirn-kaputt ist offline
Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Kein Mensch sollte das probieren. Wenn es schiefgeht ist das Hirn kaputt.
toll immer werde ich dafür verantwortlich gemacht, wenn etwas schief geht
__________________
***********************
* je grösser die Lobby, desto korrupter der Inhalt !!!
***********************

Vertraue den Pharmas und du stehst schon mit einem Bein im Grab

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

voster ist offline
Themenstarter Beiträge: 364
Seit: 09.05.07
dann wissen wir ja wer hinterher den dreck wegmachen muss

hirn-kaputt, was denkst Du über ein kombination von methoden?

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

daria80 ist offline
Beiträge: 36
Seit: 04.11.08
ALA bringt nichts,hab's ausprobiert.
Zudem bringt es heftige Nebenwirkungen mit sich bei gleichzeitiger Einnahme der "Pille", ist daher wahrscheinlich nur für Männer zu empfehlen
Schüßler Salze auch nur dann anwenden,wenn wirklich ein Ungleichgewicht nachgewiesen werden konnte bzw. ein Ungleichgewicht von Vitaminen/Salzen besteht!
Andernfalls ist die Einnahme eher Geldverschwendung.

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
"Heftige Nebenwirkungen" sind ein Zeichen das es wirkt, aber falsch angewendet wird.

Darf ich fragen welche Dosis genommen wurde, wie oft, wie lange nach Amalgamentfernung?

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

daria80 ist offline
Beiträge: 36
Seit: 04.11.08
Falsche Einnahme ist nicht der Fall.Ich habe mir das neue Buch von Dr. Mutter besorgt und danach ausgeleitet. Wenn ich Pillenpause habe, ist alles OK. Wenn ich die Pille wieder nehme,geht's mir dreckig. Das leigt aber nicht an der Pille,die nehme ich schon seit 7 Jahren....
Bei mir steht ausdrücklich auf dem Beipackzettel der Pille, dass ALA zu Herz-Rhythmusstörungen,Schwächeanfällen etc führen kann.

Entwicklung eines eigenen Entgiftungsprotokolls ohne verschreibungspflichtige Mit

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Die richtige Anwendung ALA zur Schwermetallentgiftung ist kleine Dosen alle 3 Stunden, auch Nachts. Alles andere führt dazu das ein Teil des gelösten Quecksilbers ins Gehirn kommt und dadurch heftige Nebenwirkungen erzeugen kann.
Bei mir steht ausdrücklich auf dem Beipackzettel der Pille, dass ALA zu Herz-Rhythmusstörungen,Schwächeanfällen etc führen kann.
Kannst du das näher erklären? Auf dem Beipackzettel deiner Pille steht das man nicht Alpha-Liponsäure dazu nehmen darf?

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Entwicklung
 
Entwicklung


Optionen Suchen


Themenübersicht