ACHTUNG! An die Fraktionsbildner hier im Forum

07.04.09 22:03 #1
Neues Thema erstellen
ACHTUNG! An die Fraktionsbilder hier im Forum

KlausR ist offline
Beiträge: 93
Seit: 05.04.09
@Rubikon

Zitat: Wie war das gleich noch? Ein Norweger geht durchschnittlich 3 Mal im Jahr zum Arzt - ein Deutscher 16(!) Mal ... Manno, und der Norweger lebt im Schnitt auch noch 2,358 Jahre länger ...

Stimmt, aber ein Norweger bezahlt seine Krankenversicherung mit den Steuern, Geld fehlt im Gesundheitswesen und er wartet bis zu 6 Monate auf einen Arzttermin. Der Durchschnittsnorweger kann deshalb gar nicht öfter zu Arzt gehen. Das zahlt sich dann weil weniger Nebenwirkungen, lebensverlängernd aus.

Sieh mal hier:

www.norwegen.no/facts/living/healthsystem/public.htm

Da findest du auch folgenden Text:
Die Warteschlangen vor den Krankenhäusern …. ist derzeit die größte Aufgabe der norwegischen Gesundheitspolitik.

Übrigens werden deutsche Ärzte zu Wochenendnotdiensten nach Norwegen geflogen, um die übelsten Auswirkungen zu mindern.

ACHTUNG! An die Fraktionsbildner hier im Forum

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Gerne beziehe ich mich auf den Eingangsbeitrag von Carrie und erlaube mir, hierzu meinen Standpunkt zu vertreten:

* Sofern jemand der Überzeugung ist, daß für ihn eine Gift- und Schwermetallausleitung sinnvoll ist, möge er das Verfahren wählen, das ihm gemäß erscheint.

* Es steht niemandem zu, jemanden nur deshalb argumentativ in die Ecke zu stellen, weil sich dieser für ein Verfahren entschieden hat, das einem selbst widerstrebt.

* Sehr wohl darf man darüber diskutieren, welche Vorteile bzw. Nachteile sich bei der Anwendung der einzelnen Verfahren generell bzw. im Einzelfall ergeben, auch welches Verfahren man als effizient bzw. weniger effizient einschätzt, jedoch ist immer Person und Sache zu trennen.

Bei alledem sehe ich die nachstehend notierten Aussagen als grundlegend an:
"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen, ist also der Wahlspruch der Aufklärung. Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen, dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein."
[I. Kant: Was ist Aufklärung? Königsberg, 30. Sept. 1784]

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

ACHTUNG! An die Fraktionsbildner hier im Forum

voster ist offline
Beiträge: 364
Seit: 09.05.07
Rein sachlich sollte man hier vielleicht anmerken, das Klinghardt die älteste Methode, vielen Heilpraktikern die einzig bekannte und dadurch leider auch die längst überholte Methode ist.

Deshalb kann man diese Methode trotzdem verwenden.
Allerdings gibt es vorteilhaftere, wobei unklar ist welche nun die besten Erfolge bringt. Hängt von der persönlichen Präferenz der damit verbundenen zumutungen ab die man lieber erträgt.

Zusätzlich ist hier der Hinweis auf den psychischen Teil angebracht, ohne dessen Behandlung keine Entgiftung funktioniert.

Für den Neuling hier im Forum ist es sehr schwer, die ganze Gedankenwelt der Quecksilberwelt zu verstehen. Ein bischen Schonung für Neulinge von seiten der alten Hasen ist sicher nicht vekehrt.

Ja, der ganze Scheiß macht sarkastisch und ein dickeres Fell ist für Neulinge sicher auch eine Empfehlung, wenn auch nicht gerade ein freundlicher Empfang. Jeder der Quecksilber im Körper hat, ist nicht ganz Zurechnungsfähig.
Die psychischen Wirkungen von Quecksilber auf das Gehirn sind umfassend belegt. Deswegen mal bitte die Erwartungen an die Teilnehmer trotz fortschreitender Genesung der Moderatoren hier entsprechend anpassen

Gesund wird, wer den Humor nicht verliert.


Optionen Suchen


Themenübersicht