Herzreizleitungsstörung durch Quecksilber ?

02.04.09 14:01 #1
Neues Thema erstellen

Ben02 ist offline
Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
Hallo,

ich war schon öfters im Krankenhaus wegen Vorhoflimmern.

Des öfteren spüre ich so ein zucken, so als ob jemand an einem Bindfanden zieht der an meinem Herzen befestigt ist.
Und denke dann, es ist gleich wieder so weit, das mein Herz außer Takt gerät.

Da ich schon einige Zeit lang ausleite .... bin ich schon der Meinung das sich das Quecksilber zwischen den Reizleitungen des Herzens festgesetzt hat und verursacht dort "Kurzschlüße". Was kann helfen ? Ich habe schon versucht Koriander "einzusaugen" so das es sich zerstäubt.

Auch habe ich mir gedacht das Koriander von außen aufzutragen so das es nach innen wirkt ..
Jedoch bin ich auch am ende meiner Ideen

Liebe Grüße
Ben
__________________
~ Bester Sitzplatz garantiert ! (Rizinus Inside) ~

Herzreizleitungsstörung durch Quecksilber ?

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Stetig entgiften und viel Geduld wird uns hoffentlich alle ans ersehnte Ziel bringen.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Herzreizleitungsstörung durch Quecksilber ?

Ben02 ist offline
Themenstarter Beiträge: 283
Seit: 05.11.07
leidest du auch darunter ?
__________________
~ Bester Sitzplatz garantiert ! (Rizinus Inside) ~


Optionen Suchen


Themenübersicht