DMPS Test

10.10.06 10:33 #1
Neues Thema erstellen
DMPS Test

Jeanie1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 29.09.06
Um Gottel Willen! Da denkt man, man hätte etwas einfaches gefunden und dann gibt es auch da wieder einen Haken. Chlorella soll doch aber auch Nebenwirkungen haben, oder?

DMPS Test

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
Es gibt nichts, was nicht Nebenwirkungen haben könnte. Es gibt ja sogar Leute, die mit manchen Wässern Probleme haben.
Aber gerade deshalb ist es so wichtig, sich selbst zu informieren. Denn dass Ärzte das nicht unbedingt tun, zeigt, daß Zahnärzte ohne jedes Bedenken Amalgam und Palladium legen.

Das ist aber kein Grund zur Panik, nur zur Vorsicht und zur Informationspflicht. Also auf jeden Fall alle wichtigen Bücher lesen und hier im Forum lesen. Dann einen entsprechenden Therapeuten suchen, je nachdem, wofür man sich entschließt.
Manchmal ist der erste Therapeut der Zahnarzt, und auch da muss man lange suchen.

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

DMPS Test

Joh70 ist offline
Beiträge: 946
Seit: 08.10.06
Hallo Uta, wenn DMPS nur wöchentlich oder in noch größeren Abständen genommen wird, ist das vielleicht wieder akzeptabel - je nach Geldbeutel. Damit beugt man auch etwas der Gewöhnung an den Stoff vor und die Bioverfügbarkeit bleibt höher, als wenn man es täglich schluckt oder spritzt - wie ich vermute.

Medizinische Kohle kann auch Entgiften. Hat eine gute Wirkung! Aber: Die Bioverfügbarkeit oral eingenommener Kohle läßt schnell nach und sie bindet auch wichtige Mineralien wie Kalzium oder Magnesium etc., die nach mehrmaliger Anwendung ersetzt werden müssen. Aber so zwei drei mal 10 Tabletten Merck Kohlekompretten haben erstaunlich gewirkt und auch sonst im Rahmen eines umfassenderen Entgiftungsprogramms zu mehr Wohlbefinden geführt (bis der Kalziummangel eintrat...).

DMPS Test

MausMammut ist offline
Beiträge: 23
Seit: 13.11.05
Jeanie1, alle Stoffe dieser Erde sind giftig, lediglich die Dosis entscheidet, ob es Gift ist oder nicht. Hast Du schon einmal einen Luftballon ganz schnell aufgeblasen? Dann wurde Dir sicherlich schwindlig, zu viel Sauerstoff ist schädlich, zu wenig auch!
Man muß sich informieren, in ausreichender Menge. Für mich war (und ist) diese Recherche ein Full-Time-Job über Wochen und sogar Monate gewesen.

DMPS Test

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Joh

Grosse Abstände im einnehmen/spritzen von DMPS oder DMSA sind nicht gut! Besser ist wesentlixch weniger davon dafür gliechmässig über 3 Tage einnehmen. So wird möglichst wenig umverteilt
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht