Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

18.03.09 12:07 #1
Neues Thema erstellen
Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
Vielen lieben Dank für eure wertvollen Kommentare!!!

HirnKaputt, das Problem ist eben, dass ich momentan nicht viel lesen kann, da sich alles dreht und ich natürlich bei zig Seiten einfach viel überlese, beziehungsweise erst gar nicht anfangen brauche, soooviel zu lesen, weil ich immer wieder die Augen schließen und das in Etappen machen muss-
hab micch paarmal übergeben heute, .
Sprich: ich raff das momentan auch gar nicht, wie ich welchen Abstand halten soll beim Einnehmen.
Auch diesen Text schreib ich mit locker 5 Etappen und ständigem Verbessern der Fehler..

Ich will das DMSA erstmal (alleinig) testen, weil ich es eh schon hier habe.
Und die meisten haben ja erst alleinig DMSA genommen, richtig?
So hab ichs auch in der Anleitung auf deutsch gelesen.
Mir jetzt noch Ala zu bestellen, kann ich mir momentan nicht leisten.
Vielleicht nächsten Monat.
Jetzt besorg ich erstmal die NEM#s dazu, das geht grad noch.

Es soll ja auch erstmal nur ein Versuch sein, ob irgendwas passiert oder nicht, grad bezüglich meies Candida.

Danke auch, bezüglich des Postings zum Teilen der Kapsel, Günter-
in Wasser ist das ja dann kein Problem, das wußte ich nicht.

Danke auch Rübe für die Links zu den NEM's-
ich versuche für einen Versuch wohl erstmal ne kleinere Dosis von allem zu bekommen. das ist ja alles ganz schön teuer und dauert, wenn ich das jetzt erst bestell.
Eigentlich wollte ich noch diese Woche den Versuch starten, bevor die mich wieder ins Krankenhaus abschieben.

Lieben Dank jedenfalls erstmal , hoffe, es ist alles lesbar.

Geändert von Biene67 (18.03.09 um 18:47 Uhr)

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Och Biene, das tut mir sehr leid für dich, daß es dir so besch... geht.

Wie lange geht denn dein Zustand schon?

Auf jeden Fall erst mal und halt die Ohren steif!

LG

Angie

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
....dankeschön, Angie! Lieb von dir!
Das wünsch ich auch meinem allerärgsten Feind nicht.

Seit 2 Monaten ist jetzt dieser Zustand mit dem Dauerschwindel, dass ich ans Haus gefesselt bin und die Uniklinik Lübeck hat aufgegeben-
der Morbus meniere (Lymphstau, Nerven-Erkrankung des Innenohres/Gleichgewichtssinns) gilt jetzt für die nach 10 Jahren einfach als behandlungsresistent und fertig.
Irgendwo muss der ja aber herkommen, es wird ständig nur am Symptom rumgedoktert.
Jetzt will ich mit der Entgiftung mal wieder alles selbst in die Hand nehmen, so kann ich ja nicht weiterleben...

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

steinmi ist offline
Beiträge: 131
Seit: 04.11.07
Hallo Biene,
meine persönliche Meinung ist folgende:
Basierend auf der Tatsache, dass Du 500 mg als Einmaldosis problemlos vertragen hast (hier treten nach Cutler am meisten Nebenwirkungen auf), kannst eine Runde Cutler problemlos machen. Ich hätte keine Sorgen alle 4 Stunden für drei Tage 100mg zu nehmen. Ich würde mir für einen Test auch keine großartigen Sorgen über NEMs machen. Sicherlich wirst Du Magnesium und Zink verlieren. Aber da Du nicht regelmäßig die Einnahme wiederholst, wirst Du Zeit genug haben, die Depots bei halbwegs vernünftiger Ernährung wieder aufzubauen. Nur falls Du zu Krämpfen neigst, solltest Du Magnesium zuführen.
Den auftretenden oxidative Stress wird Dein Körper voraussichtlich auch problemlos kompensieren können. Insofern sind auch die Vitamine bei einmaligem Test meiner Meinung nach verzichtbar.

NUR: was soll der Test Dir bringen, außer, daß Du merkst, dass Du die Ausleitung nach Cutler verträgst ???
DU wirst ziemlich sicher keine spürbare und dauerhafte Verbesserung der Symptome bekommen. Dies dauert nach Cutler etwa ein halbes Jahr. Dein Befinden wird sich wahrscheinlich (nach meiner Erfahrung) am ersten oder zweiten Einnahmetag und an den ersten beiden Tagen nach der Einnahme verändern. Wahrscheinlich nichts großes (bei mir Rückenverspannungen, Müdigkeit usw.). Trotzdem verstehe ich Dich - ich wollte auch wissen, was mit mir passiert.

Wenn Du mit der Galle Probleme haben solltest, solltest Du bei längerer Ausleitung bestimmt die Leber kontrollieren lassen. Bei drei Tagen nur DMSA als Test würde ich mir ebenfalls weniger Sorgen machen - aber ich bin kein Arzt.

Zu meiner Erfahrung bzw. worauf meine Meinung beruht:
Meine akute Belastung ist schon Jahre zurück - bis auf die Zahn- und Kiefersanierung im vergangenen Jahr. Bis auf eine spätere Allergie habe ich sowohl DMPS-Spritzen in größeren Abständen vertragen.
Mit Cutler habe ich wie folgt angefangen.
1. 100 mg DMSA: alle 3 Stunden, 5 Tage, dann 2 Wochen Pause
2. 100 mg DMSA: alle 3 Stunden, 3 Tage, dann 3 Tage Pause
3. 100 mg DMSA+ 100 mg ALA: alle 3 Stunden, 3 Tage, dann 3 Tage Pause
4. 100 mg DMSA+ 100 mg ALA: alle 3 Stunden, 6 Tage, dann 8 Tage Pause
5. 100 mg DMSA+ 200 mg ALA: alle 3 Stunden, bisher 3 Tage, habe vor noch 3 dranzuhängen.

Dazu nehme ich vit C,B, E, Mg, Zink,Leinöl, Mariendistel, Caprylsäure
solche Sachen mußt Du nehmen, wenn Du es ernsthaft für längere Zeit betreiben möchtest.


Probleme: am zweiten Tag manchmal Rückenprobleme, am Tag nach der Einnahme leichte Kopfschmerzen, Müdigkeit manchmal Candida. Ab 200 mg Ala hatte ich manchmal leichten Druck auf den Nieren. Vielleicht ist das für mich zu viel.


Gruß
steinmi

Geändert von steinmi (18.03.09 um 23:10 Uhr)

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

hirn-kaputt ist offline
Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
ich kann mal verscuhen in kurzen wichtigen sätzen zu erklären, wie ich an deiner stelle vorgehen würde.

(auch wegen dem punkt "billig")

also:

-schonmal www.vitaminclub.de/shop/product_info.php?products_id=966 bestellen.

-Die Vitamine B, C, E......Zink, Magnesium und Leinöl besorgen.

onlineshop:
shop.vitaminwelten.de/mega-b-100-komplex-60-tabletten-s-r-np-p-568.html
shop.vitaminwelten.de/zinc-50-mg--aminosaeurechelat--90-tabletten-np-p-443.html
shop.vitaminwelten.de/vitamin-e-400iu--238mg--natural--30-veg--kapseln-ha-p-4225.html

apotheke:
Vitamin C (Pulver) (PZN 3286592)
Magnesiumcitrat (Pulver) (PZN 4988600)

(einfach die PZN telefonisch durchsagen, die können das dann bestellen.)

dann noch Leinöl kaufen aus dem reformhaus (eine lohnende investition)

und noch "kaiser-Natron" kaufen (aus der drogerie, oder apotheke)


vitamin C und magnesium in pulverform, weil es wesentlich billiger ist. du mischst dann einfach im verhältnis 1:2 (Natron:Pulver) und pufferst dir das selber in nem glas wasser. was auch den vorteil hat, dass man mehr trinkt.

-genau, das ist auch noch wichtig VIEL TRINKEN WÄHREND DER AUSLEITUNG

dann kannst du deine erste runde DMSA nach folgendem schema machen:


50mg DMSA zu folgenden Zeiten:

07:00
11:00*
14:00
17:00*
20:00
23:00*
03:00*

NEMS:
in 6 stunden abständen, nach dem aufstehen direkt, nimmst du die vitamine C und magnesium (jeweils einen 3/4 teelöffel auf ein glas wasser und dazu einen halben löffel Natron)
und eine viertel tablette B-100 (mit schere teilen.
also alle 6 stunden nach dm aufstehen und am besten dann nochmal vor dem schlafen (nachts brauchst du nicht).

ich habe die "6 stunden vitamine" immer zu den zeiten genommen, die ich mit * markiert habe. aber du musst mal gucken, wie dir das am besten passt.

ein mal täglich nimmst du eine tablette von dem zink und 1-2 tabletten vom vitamin E.

zu den mahlzeiten jeweils noch einen esslöffel leinöl.



dann dürfte der entgiftung eigentlich nichts mehr im wege stehen


lg
__________________
***********************
* je grösser die Lobby, desto korrupter der Inhalt !!!
***********************

Vertraue den Pharmas und du stehst schon mit einem Bein im Grab

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

hirn-kaputt ist offline
Beiträge: 473
Seit: 03.10.08
hui, das war ja fast gleichzeitig steinmi

aber ich gebe dir recht, ich denke auch, dass mit 100mg dmsa anfangen kein problem wäre in dem fall. der einzige grund, warum ich zu 50mg für die erste runde (nur dmsa) empfehlen würde ist der finanzielle aspekt.
immerhin fängt der wesentliche teil der entgiftung erst an, wenn das ALA mit ins spiel kommt. und hierfür spar ich zumindest mir das dmsa immer auf.

also ich habe aus dem selben grund die ersten 3 monate nach amalgamentfernung nur 3 runden dmsa gemacht. gerechnet uf die effektivität, lohnt es doch erst "verschwenderisch mit dem dmsa zu werden, wenn man ala dazu nimmt. zumindest, wenn geld ein problem darstellt
__________________
***********************
* je grösser die Lobby, desto korrupter der Inhalt !!!
***********************

Vertraue den Pharmas und du stehst schon mit einem Bein im Grab

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Hallo Biene,

vielleicht wäre ja der Dr. Mü. Ko. in Soltau etwas für dich. Das meiste wird von der GKV übernommen, und angeblich macht er geniale Diagnostik und kann dir evtl. auch therapeutisch weiterhelfen.
Hm, ist wahrscheinlich schon weit zu fahren von dir, aber wird sich wohl lohnen.

Wann startest du denn deine DMSA-Runde?

Liebe Grüße

Angie

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
Ich freu mich so, dass ich soviel Hilfe bezüglich des DMSA von euch bekomme- vielen lieben Dank nochmal.

Ich hab vorhin telefonisch mit meiner Mama gesprochen (sie ist auf Kur grad) , die ja auch immer extremst schockiert ist, dass mein Schwindel nicht mehr weg geht seit so langer Zeit und sie sagt, ich soll machen, was ich entgiftungsmäßig für richtig halte-
sie unterstützt mich finanziell etwas.
(ich muss ja auch damit rechnen, dass ich wieder was gegen meinen Candida nehmen muss, GKE hab ich sogar noch hier, das hatte ich schon mal probiert- da krieg ich das würgen, schmunzel)

@Steinmi,
ja, ich verstehe, was du meinst, mit der Frage, ob ich dann schlauer bin nach dem Versuch.
Ich hab desöfteren halt gelesen, bei erstmaliger Runde von DMSA, dass was zu merken war, der Kopf viel freier war usw.- verstehst du?:
ich erhoffe mir somit ein kleines Zeichen bei der Proberunde, ob das anschlägt, vielleicht halt bezüglich meines Schwindels.

Danke auch für den Post deines Einnahmeschemas- da kann ich mir schon gut ein Bild machen. (hast du denn viele Verbesserungen inzwischen?)
Vielleicht kann ich schon mal ohne NEM's starten am WE und wenn ich dann dabeibleibe, die inzwischen bestellten NEM's dazunehmen dann.

@Hirnkaputt:
super, so verstehe ich das zusammengefasst gut, dankeschön für deine Mühe.
Wofür ist denn das Leinöl? Zu jeder Mahlzeit? Soll man das einfach so schlucken? das wird glaub ich ein Problem bei mir- Huaaaah, mich gruselt's wirklich dolle!
kannst du mir bitte auch nochmal sagen, was genau NATRON ist? (ich darf z.Bsp. keine Salze, das löst Drehschwindel in stärkerer Form aus).

Vitamin C-Pulver hab ich noch hier- ist doch richtig, das ist Ascorbinsäure, gell? Hab ich mal in ner Drogerie gekauft.
Bezüglich deines Satzes:
nimmst du die vitamine C und magnesium (jeweils einen 3/4 teelöffel auf ein glas wasser und dazu einen halben löffel Natron)
-
hab ich das richtig verstanden- dieses alle 6 Stunden= 4x am Tag? dann ist ja meine Minidose Asc-säure ja in 3 Tagen leer, bei jedesmal nen 3/4 Teelöffel-
oder hab ich das falsch verstanden?

Was ich nirgendwo 100%ig rauslesen konnte-
muss/sollte man die NEM's auch in der DMSA-Einnahmepause nehmen?

das ALA werd ich dann wohl auch bestellen, aber ich fang lieber wie die meisten erstmal nur mit DMSA an ne Runde- ich bin da echt ein Schisser, ich fahr eh schon genug Achterbahn.

Geändert von Biene67 (18.03.09 um 23:40 Uhr)

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
Hallo Biene,

vielleicht wäre ja der Dr. Mü. Ko. in Soltau etwas für dich. Das meiste wird von der GKV übernommen, und angeblich macht er geniale Diagnostik und kann dir evtl. auch therapeutisch weiterhelfen.
Hm, ist wahrscheinlich schon weit zu fahren von dir, aber wird sich wohl lohnen.

Wann startest du denn deine DMSA-Runde?

Liebe Grüße

Angie
Angie, lieben Dank, aber da komm ich momentan nicht hin, keine Chance.
Tja, das ist die Frage- wann starte ich-
das DMSA steht mir hier ja vor der Nase.
Ich denke, entweder AM oder NACH dem WE.
Ich versuch es dann erstmal ohne viel NEM's (wobei Mg, Zink und VitC hab ich ja zuhause) - einen Durchgang und wenn es mir danach gut geht, auch im Bezug auf den Candida, dann nehm ich in der 2. Runde das ALA und den Rest dazu.
Ich glaub, so mach ich das.

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Biene, ich wünsch dir viel Erfolg bei deiner Cutler-Runde.

Vielleicht schaffe ich es auch evtl. die nächste Woche, meine erste Runde einzulegen.

Bitte schreib doch, wie es dir so ergangen ist.

Liebe Grüße

Angie


Optionen Suchen


Themenübersicht