Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

18.03.09 12:07 #1
Neues Thema erstellen
Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
Huhu, ihr Lieben!

Danke für eure Statements!

Also, das hat leider alles keinen Einfluss auf meinen Schwindel-
der Schwindel "kommt" ja nicht, HK- er ist IMMER permanent auf demselben Level da! Der ändert sich nie: weder weniger, noch mehr.

Hab dem Doc auch schon gesagt, dass (egal welche) Nahrungsmittel darauf keinen Einfluss nehmen und er sagte,
das hat er sich schon gedacht!
Das kann niemals so starken Dauer-Schwankschwindel auslösen.

Lakritz esse ich zum Beispiel uuuunheimlich viel, weil ich ja weiß, dass es auch gut bei niedrigem Blutdruck ist.
Genauso Zitrone oder Traubenzucker oder Bananen : hat alles keine Wirkung.

Ich hab trotz des niedrigen Blutdrucks, den ich schon immer habe,
noch NIE Kreislaufprobleme gehabt, nicht mal bei superschwülem Wetter.
Auch nicht beim Bücken auf den Fußboden mit Kopf nach unten und schnell wieder hochkommen.
Deswegen schließen wir "kreislaufbedingt" komplett aus.
Aber danke für die Anregungen.

So, heute habsch mal Rizikapseln eingeworfen, weil ich den Darm mal bissi ausspülen wollte-
ich muss sagen, die DMSA/ALA-Einnahme tut mir im Gegensatz dazu sehr gut, schmunzel.
Mir ist vom Rizi schlecht, bissi schwummriger und das Haus verlassen kann ich grad auch nicht, grins...

Unter den Cutler-Runden gehts mir echt gut, ich hab keine Einschränkungen, usw...
Nur mal zum Vergleich, in meinem Fall.

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
So, hab meine 4. Cutlerrunde soeben beendet, endlich wieder durchschlafen!!!
Habe 5 Tage lang 50 mg DMSA und 150 mg ALA genommen und mache jetzt 6 Tage Pause.
Ich halte mich auch strikt an die wichtigen NEM's und bin da auch an entgiftungsfreien Tagen weiter sehr gewissenhaft- das scheint mir gut zu bekommen-
Bis auf meinen Schwindel, den ich nach wie vor habe, geht es mir super!!
Außer nächtliches Schwitzen keine Nebenwirkungen.
Freue mich auf die 5. Runde, dann mit 200 mg ALA-
das wird erstmal meine Höchstdosis sein/bleiben.

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

Hoga ist offline
Beiträge: 57
Seit: 30.11.08
Hallo "Cutler-Freunde",

nachdem meine 13 Amalgam Füllungen entfernt worden sind, habe ich drei Monate später mit dem Cutler Protokoll begonnen und zwei Runden nach "Vorschrift" mit ALA durchgeführt, was mir sehr gut bekommen ist.

Meine HP sagte mir daraufhin beim letzten Besuch, ich solle bitte mal mit Koriander, Bärlauch und Chlorella entgiften (habe bis zu dem Beginn des Cutler Protokolls mit Chlorella und Bärlauch entgiftet und kinesiologisch wurde mein Entgiftungsstatus ermittelt.

Nach 10 Tagen Entgiftung mit Koriander, Bärlauch und Chlorella setzte ich den Koriander ab und seitdem (3 Wochen her), habe ich wieder heftige Muskelschmerzen, Sehstörungen, Konzentrationsstörungen usw..

Jetzt meine Kernfrage: Könnt ihr mir sagen, ab wann ich wieder mit ALA beginnen kann, da ich Ängste habe, dass z.Zeit meine Konzentrationen von Quecksilber so hoch im Blut sind, dass ich nicht weiss, ob die Einnahme von ALA O.K. ist? Wisst ihr, was Cutler hierzu sagt.

Also, von Koriander plus den Ratschlägen von bzw. nach Dr. Kling. habe ich genug!

Wäre über Tipps/Ratschläge von euch dankbar!

Grüße

Hoga

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
Ohje, Hoga, darüber kann ich leider keine Auskunft geben,
da ich Chlorella nicht vertragen habe, mir das nichts brachte und ich somit wenig Erfahrung damit habe.
Ich hab noch nicht ganz verstanden, warum du mit dem Cutler-Protokoll nicht weitergemacht hast, wenn es dir so gut bekommen ist?!

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

Hoga ist offline
Beiträge: 57
Seit: 30.11.08
Hallo Biene,

ich habe mit der Cutler Runde(n) nicht weiter gemacht (obwohl diese mir gut bekommen sind), da meine HP es für sinnvoll empfand, den Koriander einzunehmen (kinsiologisch ausgetestet) und ich diesem Rat mehr oder wenig gut gläubig gefolgt bin.

Aber das warum und wieso führt auch (leider) zu keiner Problemlösung!

Viele Grüße

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Jetzt meine Kernfrage: Könnt ihr mir sagen, ab wann ich wieder mit ALA beginnen kann, da ich Ängste habe, dass z.Zeit meine Konzentrationen von Quecksilber so hoch im Blut sind, dass ich nicht weiss, ob die Einnahme von ALA O.K. ist? Wisst ihr, was Cutler hierzu sagt.
Hallo

Die gute Nachricht ist das ALA vermutlich den Schaden wieder gut machen kann. Die schlechte Nachricht das ich leider keine Informationen zu deiner Frage finden konnte...

Was du sofort tun kannst ist die empfohlenen NEMs zu nehmen. Vitamin C ist besonders effektiv um die Symptome zu unterdrücken. Das wird alles ein wenig erträglicher machen. Cutler empfiehlt Vitamin C, wenn nötig intravenös, bei gravierenden Reaktionen auf Amalgamentfernung oder ähnliches. Das ist keine Lösung aber begrenzt den Schaden.

Cutler empfiehlt mindestens 3 Monate nach Amalgamentfernung zu warten bis man ALA verwendet. Dmsa kann nach einigen Tagen schon eingesetzt werden. On man dies jetzt auf deine Situation (Umverteilung durch Koriander) übertragen kann weiss ich nicht...

Über die Frage wie man sonst vorgehen sollte kann ich persönlich nur spekulieren...

Ich würde sofort und vorsichtig mit Dmsa anfangen und schauen was passiert.
Umverteilung bedeut Verschlechterung da es ein selektiver Prozess ist - es geht nicht irgendwo hin sondern ins Nervensystem und andere empfindliche Bereiche. Das heisst man würde vermuten das dein jetziger Zustand insgesamt schlechter ist als vorher... stimmt das?

Später dann mit ALA. Wie früh ist mir nicht ersichtlich da ich dazu keine Informationen finden konnte... aber spätestens nach 3 Monaten sollte in Ordnung sein.

Geändert von Stengel (05.05.09 um 18:45 Uhr)

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Na ja Hoga hat das Gift ja schon 3 Monate aus dem Mund raus und wollte wissen ob man nach Koriander gleich wieder ALA nehmen kann.

Die Antwort ist: Ich weiss es nicht und ich kennen auch keinen Cutler Kommentar dazu. Vielleicht kann man mit Onibasu.com einen finden.

Ich glaube ich weiss was Cutler's Antwort wäre: Einfach normal weiter chelatieren. Ist natürlich nur geraten!

Cutler sagt das Blut kann mit DMSA, DMPS gereinigt werden bevor man ALA nimmt, ist aber nicht nötig.

Du könntest natürlich auch eine Weile warten.

Mehr weiss ich auch nicht.

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

Hoga ist offline
Beiträge: 57
Seit: 30.11.08
Dankeschön für eure Beiträge!

Ja, definitiv geht es mir schlechter, eigentlich viel schlechter und am meisten ärgere ich mich darüber, dass ich dem Rat der HP gefolgt bin, obwohl ich eigentlich durch diese Seite wusste, dass das mit dem Koriander in vielen Fällen ähnliche Wirkungen zeigt wie bei mir...

Grüße

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Man lernt nur durch solche Erfahrungen. Bei mir war es genauso.

Möchte eine DMSA/Cutler-Proberunde starten, bitte um Hilfe
Biene67
Sohooooo, ich hab heute um 0.00 Uhr meine 5 Cutler-Runde gestartet-
diesmal mit 50 mg DMSA und 200 mg ALA!
Hab tatsächlich beides zusammen in EINE Kapsel gefüllt gekriegt: Super-Tipp!

Mir gings jetzt in der Einnahmepause etwas schlechter als in der Einnahmezeit:
während ich in den Runden selbst ja keine Probleme habe, hatte ich in der Pausenzeit manchmal etwas Kopfschmerzen,
war bissi müde und zum Teil in Phasen auch etwas "depri"-
aber das war nicht so schlimm.

Freue mich, dass es seit heut Nacht wieder weitergeht.
Hab ja nur das ALA von 150 auf 200 mg gesteigert, das DMSA belass ich ja immer bei 50 mg.
5 Tage zieh ich das wieder durch, dann eine Woche Pause.

Allen einen wunderschön sonnigen Sonntag wünsch!


Optionen Suchen


Themenübersicht