Wer ist Dr. Klinghardt

23.04.04 21:00 #1
Neues Thema erstellen
Wer ist Dr. Klinghardt

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Da stimme ich Ringelblume zu. Klinghardt hat mit der Psychokinesiologie angefangen. Erst als er merkte, daß etliche seiner Patienten trotz gelöster USKs (unerlöster seelischer Konflikte) nicht heil wurden, hat er sich den Schwermetallen und Giften zugewandt. Das dürfte so um 1990 frühestens gewesen sein.
Daß die alph-lipon-säure ausleitet, steht übrigens auch bei Klinghardt (u.a.).
Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wer ist Dr. Klinghardt

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Ja, aus dem deutschen Ausleitungsprotokoll nach Klinghardt hatte ich das auch.
LG ADo
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Wer ist Dr. Klinghardt

Rohi ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 13.03.05
Ich will auch mal meinen Senf dazugeben.
Mit diesem Esoterikkram richtet der Klinghard meiner Meinung nach mehr Schaden als Nutzen an.
Sei es, dass der mit seinem Chlorella-Bärlauch-Koriander-Mix etwas gefunden hat, dass Schwermetalle ausleitet - das ist erstens kein Beweis für seine Kinesiologie und zweitens wird es durch die Verbindung mit dieser Esoterik diskreditiert. Muss man mit einer Amalgamvergiftung automatisch esoterisch-durchgeknallt sein?
Ich habe die Asperger-Störung - Berührung mit Menschen ist mir unangenehm, ich verkrampfe mich innerlich - da fällt die Kinesiologie schon mal flach. Solche Menschen wie ich werden also schon mal ausgeschlossen. Später habe ich durch jahrelanges Nachgrübeln festgestellt, dass sich bei mir durch körperliche Berührung Gefühle übertragen. Seit dem bin ich vorsichtig, fremde Menschen anzufassen. Meine Frau zum Beispiel vertrage ich (außer wenns mir mal nicht gut geht.)
Außerdem gehöre ich zu dem nicht geringen Teil von Aspies, bei denen es zu psychotischen Episoden kommt. Ich hatte schon als Kind solche komischen Wahrnehmungen. Den Teppich von hinten sehen, die Weltenergie spüren, eine Aura wahrnehmen - kein Problem. Andere mögen das als außersinnliche Wahrnehmung verkaufen - ich will es loswerden. Die Lösung war, dass ich KPU habe und vermutlich auch kein Gluten vertrage. Nix Hokuspokus. Ich war auch mal bei so einer Wunderheilerin, die wollte doch tatsächlich mit Horoskop und Wunderheilsteinen anfangen! Das ist doch primitiv. Ich Idiot dachte, das wären solche wie ich, die irgendwie mit derartigen Wahrnehmungen zurecht kommen, aber da hatte ich mich geirrt. Die Szene unterteilt sich für mich in 1% mit wirklich außergewöhnlichen Fähigkeiten, die aber, wie Ringelblume richtig erkannt hat, nicht in ein Klinghard-System pressbar sind, sondern individuell vorgehen müssen, und 99% Scharlatane und Geschäftemacher. Merke den alten Händlerspruch: mit jedem Zug kommt ein Dummer. Die weite Verbreitung heutzutage erkläre ich mir mit Dekadenz. Ich habe hier einen schönen Text der Alternativen: http://www.verlag-medizinischesforum.../05drosera.htm
Wüsste man es nicht anders, müsste man annehmen, dass die alle auf LSD sind.
Ich erkläre es mir folgendermaßen: Bei vielen Autisten gelangen Bruchstücke von Gluten und Kasein ins Gehirn und wirken dort wie Opium. Das ist aber nur die Spitze vom Eisberg, es gibt eine weitaus größere Zahl von Menschen, die auch solche Rauschmittel im Hirn haben, wo es aber subautistisch bleibt. Diese Personen stehen sozusagen unter dem Einfluss bewußtseinsverändernder Drogen. Wenn man bedenkt, dass 25 % der Bevölkerung die Anlage für Zöliakie/Sprue in sich tragen, dürften das sehr viele sein, und die mit KPU noch dazu. Das sind die Esoteriker und Indigomenschen. So lange die nur im stillen Kämmerlein vor ich hinhalluzinieren, mag das deren persönliches Problem sein, schlimm wird es, wenn die sich aufmachen, um die Menschheit zu retten.
Die können es noch nicht mal richtig mit einer Frau, aber labern allerweil von irgendwelchen Energien, dabei ist die größte irdisch erlebbare Energie die Sexualität.

Alles Gute

Matthias

Wer ist Dr. Klinghardt

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Hallo Rohi,
ich bin beeindruckt, wie offen Du die Asperger-Störung beschreibst und ich finde es auch eindrucksvoll, wie Du damit umgehst.

Zurück zu Dr. Klinghardt: mich würde mal interessieren, wo konkret ich nachlesen kann, welche esoterischen Methoden er anwendet. - Da ich keinen direkten Kontakt zu einem Psychokinesiologen habe, kann ich nämlich darüber gar nichts sagen, und schon gar nicht über Klinghardt direkt. Wie weiter oben schon gesagt: jeder Therapeut mischt sich am Ende eine eigene Mischung aus Therapiemöglichkeiten zusammen; ob da Klinghardt direkt beteiligt ist, weiß ich demnach nicht.
Dein Link bezieht sich auf Homöopathie. Das ist wieder eine ganz andere Geschichte, mit der Klinghardt meines Wissens nichts zu tun hat.

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wer ist Dr. Klinghardt

Rohi ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 13.03.05
Hallo Uta!

Ich bin nicht typisch für die Asperger-Störung, die beschriebenen Fakten gehen eher in Richtung Psychose/Schizophrenie. Und reden kann ich darüber nur dank massig B6 und Zink.
Die Esoterik beim Klinghard geht dahin, ein ominöses allwissendes Unterbewußtsein zu postulieren, dass einem jedes Geheimnis verrät. Das ist für mich Hokuspokus. Die unbestrittenen Erfolge rühren für mich vom Tester her - mit genauer Beobachtungsgabe und den entsprechenden Fragen kann man viel machen, bei vielen ist das vielleicht auch eher eine instinktive Fähigkeit, die sich schlecht in Worten ausdrücken lässt. So was lässt sich aber nicht lernen, weswegen es keine Möglichkeit gibt, für den Normalo jedenfalls, den Könner vom Scharlatan zu unterscheiden. Also hat man eine 90 %ige Wahrscheinlichkeit, sein Geld für nix loszuwerden.
Sonderbar ist schon mal, dass es auf die richtigen Fragen ankommt. Man muss in einem gewissen Sinne das schon vorher wissen, was man zu erfragen sucht.
Das Unterbewußtsein versteht keine Sprache - ich sehe es als etwas archaisches, das in Gefühlen und Bildern denkt,
vielleicht auch in Richtung genetisches Gedächtnis wie bei den Goa-Uld.
Das Armeziehen ist mehr Brimborium.
Ich gehe davon aus, dass der Mensch schon mehr "weiß" als ihm bewußt ist, aber nicht so magisch, sondern jemand mit z. B. einer versteckten Glutenunverträglichkeit - da hat das "Bauchhirn" vielleicht das schon lange geschnallt, das Gluten nicht gut ist, aber im Kopf ist es noch nicht angekommen. Da wird bei der entsprechenden Frage der Arm schon zucken. Aber das man wahllos Medikamente auflegt und beim richtigen zuckt es - das bezweifle ich. Da kann man die Medizin ja abschaffen.

Alles Gute

Matthias

Wer ist Dr. Klinghardt

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Hallo Matthias,
mh - der Arm zuckt nicht sondern hält dem Testdruck stand oder gibt nach .
Dr. K. hat die Kinesiologie nicht erfunden; er hat sie von anderen übernommen, z.B. von Dr. Goodhardt und Mr. Thie, die sie in den 50iger Jahren entwickelt haben aus eigener Beobachtung. Der Test funktioniert deshalb (sicher mit Abstufungen) , weil der Körper in dem Moment, wo er Stress fühlt, schwächer wird. Der Extremfall von dieser Schwäche ist die Ohnmacht. Das ist also keinerlei esoterischer Hokuspokus sondern eine physiologische Reaktion auf stresserfüllte Fragen.
Allerdings stimmt es, daß nur bei gutem Wissen um Zusammenhänge auch die richtigen Fragen gestellt werden können. Und es müssen auch die Voraussetzungen für ein zuverlässiges Testen geschaffen sein, sonst kann man es gleich lassen. Das vergessen leider viele Tester, die Kinesiologie gerade mal so in einem Wochenendkurs gelernt haben.

Das Armeziehen ist übrigens nicht die Testart von Dr. K.. Es stammt von dem Herrn van Asche und heißt Armlängentest. Die beiden stimmen im Prinzip relativ überein, sind aber doch unterschiedlich. Die van Asche-Sache nennt sich "Physioenergetik". - Ich weiß z.B. von mir, daß der Armlängentest nach hinten bei mir nicht funktioniert; keine Ahnung, warum.

Auch beim Beispiel Gluten ist da gar nichts "Magisches ". Sondern auch hier handelt es sich um eine Reaktion auf den Stress, den das aufgelegte oder gleich gegessene Gluten (oder ein anderes Lebensmittel, Medikament...) dem Patienten bereitet >> der Muskel wird schwach.

Du merkst: ich bin von der Kinesiologie in vielem überzeugt. Allerdings nicht für alle Gebiete und nicht mit jedem Kinesiologen. Aber es muss ja nicht sein, daß jeder meine Meinung teilt, und jeder Mensch ist verschieden.

Grüsse ,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wer ist Dr. Klinghardt

Halleluja ist offline
Beiträge: 13
Seit: 17.12.05
Das hier stammt aus Werbematerial einer Kinesiologin:

"Mit Hilfe eines Muskeltestes bekannt aus der Kinesiologie, sind wir in der Lage, Kontakt mit dem Unterbewusstsein aufzunehmen, unerlöste Konflikte aufzudecken und Blockaden dauerhaft zu lösen.
Wir alle erleben in der Kindheit, im jugendlichen Alter und im Erwachsenenalter oft dramatische Situationen, die häufig aber - nicht immer - ihre Spuren in der Psyche hinterlassen. Oft führen Ereignisse, die von den Eltern als völlig unwesentlich bald vergessen werden, bei dem betroffenem Kind zu schweren seelischen Konflikten. Das ganze zukünftige Leben wird so durch wiederkehrende Themen negativ beeinflusst. Krankheit, finanzielle Krisen, Probleme mit Partnern, Sucht, Depressionen, Abhängigkeit usw. sind mögliche Folgen. Dieser unerlöste Konflikt verhält sich wie eine Zeitbombe.
Irgendwann meldet er sich und erklärt durch das Erscheinen eines Symptoms oder einer Krankheit, dass er jetzt "behandlungsreif" ist. Wird der Konflikt erkannt, verschwindet das Symptom, und zwar bleibend.
Wird er nicht erkannt und "erlöst", wird das Symptom immer stärker, und der Konflikt schreit immer lauter, bis die Botschaft, der Schrei gehört und verarbeitet wird.
Der Schrei sind oft die Krebserkrankungen oder chronische Schmerzen. Wenn ein Mensch mit Hilfe der Psycho-Kinesiologie von seinen seelischen Konflikten der Kindheit frei wird, so kommt das Natürliche des Menschen immer mehr zum Vorschein und bestimmt dessen Leben und Lebensqualität."

Also da soll über die Muskeln Kontakt zum Unterbewußtsein aufgebaut werden. Und wenn das Unterbewußtsein dann einen "behandlungsreifen Konflikt" preisgibt, dann wird dieser durch das reine Erkennen "erlöst" und dann verschwinden die ganzen Probleme... Na klasse!!! Einfacher geht`s wirklich nicht. Um genau zu sein, muss man aber sagen, dass es immer was zu tun gibt für den Psychokinesiologen, denn er betrachtet ja nicht nur die Konflikte dieses Lebens, sondern auch die aller vorigen Leben. Es kann also verdammt lange dauern, bis man von allem "erlöst" ist... Übrigens ist es ein Klacks, Amalgam über Fernheilung ausleiten zu lassen. Man muss nur die richtigen Leute kennen

Wer ist Dr. Klinghardt

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Halleluja!

Jetzt hast mich aber neugierig gemacht, mit Deiner Fernheilung und dem Amalgamausleiten.
Ich weiss zwar, das seelische Konflikte sich auf den Körper auswirken, sodass die Wesenheit "Mensch" insgesamt darunter leidet, aber wie man durch die "richtigen Leute" über Fernheilung die Gifte ausleitet, ... !
Könntest Du uns vielleicht mehr darüber berichten, jetzt, wo Du das Thema hier ins Spiel gebracht hast?

Lieber Gruss Karin

Wer ist Dr. Klinghardt

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Ich merke schon, es gibt hier überzeugte Gegner und überzeugte Befürworter der Kinesiologie, wobei ich noch einmal betone, daß es so viele verschiedene Richtungen der Kinesiologie gibt, daß man sich davor hüten sollte, sie alle in einen Topf zu werfen.

Mir hat sie in vielen Punkten geholfen. Wer sie nicht mag, ist in keiner Weise gezwungen, sie zu nutzen.

In diesem Sinne,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wer ist Dr. Klinghardt

Halleluja ist offline
Beiträge: 13
Seit: 17.12.05
Zitat von santa
Jetzt hast mich aber neugierig gemacht, mit Deiner Fernheilung und dem Amalgamausleiten.
Ich gebe hier nur das wieder, was mir eine Frau erzählt hat, die Kinesiologie nach Dr. Klinghard betreibt und gleichzeitig Reiki. Sie meint, sie kann durch diese Kombination Amalgam auf die Ferne ausleiten. Mehr kann ich Dir auch nicht dazu sagen. Ich habe es erwähnt, weil ich diese ganze Psychokinesiologie für eine absolut utopische Sache halte.

Liebe Grüße,
Halleluja


Optionen Suchen


Themenübersicht