Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

16.02.09 15:49 #1
Neues Thema erstellen
Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner
Männlich Bodo
Hallo Chrissi.

Ich habe mit der Pulsdosis wie folgt beschrieben sehr erfolgreich entgiftet.
Grundsätzliche Überlegungen finden sich hier und in meinen anderen Thread-Posts.

Die acht Stunden wären mir vermutlich ein zu kleiner Zeitabstand bei der Dosierung.

Insgesamt heißt es: Sich gut informieren, viel lesen, abwägen.





HGB

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Zitat von chrissi33 Beitrag anzeigen
Hallo
Gibt es nicht die Möglichkeit, wie auch bei Vitaminen, eine retardierte Form
(so ne Art Zeitperlen) zur entwickeln das DMSA nach und nach in den Organisum freigegeben wird ? Ich z.B. scheue im Augenblick, neben
dem psychischen Zustand das Cutlern, da ich eh schlechten Schlaf
habe und froh bin über jeden Stunde des Nichtaufwachens.

Frage hierzu: Dr. Mutter sagt auf Seite 178 im Neuen Buch, DMSA-Gaben
sollen alle acht Stunden (100-500mg) für drei Tage genommen werden,
anschließend Urin sammeln für test und für Ausleitungszyklus das ganze
für 11 Tage. Also würde das in diesem Rhytmus auch erfolgreich gehen ?
Wenn man die Meinung Cutlers teilt, dass Einnahme nach Halbwertszeit sinnvoll ist, dann sind 8 Stunden nicht in Ordnung. Die Halbwerstszeit von oralen DMSa liegt bei 3-4 Stunden. Häufiger eingenommen wird es laut Cutler verträglicher (und manche müssen es noch häufiger als 3 nehmen um es zu vertragen), seltener eingenommen wird es unverträglicher. Wenn manes nur selten nimmt (z.b. 1 Mal im Monat) dann ist es sicher vergleichsweise verträglicher als es alle 8 Stunden zu nehmen, allerdings wird bei diesem Tempo so wenig ausgeleitet dass es nicht die Mühe wert ist.

Wenn der Schlaf das Problem ist, dann könntest du evt was probieren um ruhiger zu sein, z.b. Hydergin wirkt beruhigend auf Psyche, schützt das Gehirn vor oxidativen Stress und fördert den Schlaf. Falls du daran nicht rankommst, dann hilft vielleicht Inositol in großen Mengen (so 10 Teelöffel pro Tag).

Hätte auch den Vorteil nur 3 mal eingenommen werden zu müssen.
Was meint ihr ?
Entgiftung innerhalb von 3 Einnahmen gibt es nicht.

Geändert von Stengel (16.01.10 um 21:05 Uhr)

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

chrissi33 ist offline
Beiträge: 194
Seit: 18.05.08
Tschuldige, ich meinte 3x täglich natürlich.

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Zitrone ist offline
Beiträge: 1.026
Seit: 12.10.09
@chandsen: danke fuer die Ausfuehrung. Ich glaube, mein Problem ist, dass meine chronische Verg. zwar schlimm war, aber keinesfalls so schlimm wie bei vielen hier. Leider ist daraus dann eine akute Verg. geworden wegen einer irren HP, die mir ueber Wochen (fast Monate) merc. Tropfen trotz Amalgam im Mund verabreicht hat. Moeglicherweise deshalb auch meine innere Hast, den Kram schnell rauszukriegen bevor auch das jetzt noch Schaeden anrichtet.

Zum Schlafen kann ich folgendes sagen: ich hab das typische adrenal fatigue Schlafmuster gehabt mit dauernd aufwachen ab ca. Mitternacht etc. Bei der ersten DMSA Runde konnte ich folglich nach jeder Einnahme erstmal 2 STunden nicht wieder einschlafen. GErade eingeschlafen ging der WEcker wieder. Wollte schon "schmeissen" und anderes Protokoll machen, ABER bei der naechsten Runde: geschlafen WIE EIN STEIN. Kurz wach, DMSA genommen, wieder tief und fest weiteregschlafen. Gesamt gesehen ist mein Schlaf viel besser geworden (uebrigens eine der Dinge, die sich als erstes geaendert hat mit DMSA) und die extreme Hitzeempfindlichkeit. Alles andere ist noch ziemlich wie gehabt, aber was will man auch bei 6 Wochen Ausleitung erwarten . Ich muss DMSA exakt alle 3 Stunden nehmen. Der Abstand von 4 STunden hat bei mir ueberhaupt nicht funktioniert.

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

chrissi33 ist offline
Beiträge: 194
Seit: 18.05.08
Würdet ihr in einer depressiven Phase denn entgiften oder
lieber abwarten ?

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Zitat von chrissi33 Beitrag anzeigen
Würdet ihr in einer depressiven Phase denn entgiften oder
lieber abwarten ?
Ja, aber mäßiger als sonst.

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

MMS1 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 07.02.10
kann mir jemand weiterhelfen?
Hatte vor sechs Wochen meine Amalgamsanierung möchte nun mit Dmsa Kapseln den MEA Test übern Stuhl machen.Meine Frage wie soll ich es dosieren? Austesten lassen?

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner
Männlich Bodo
Hallo MMS1.

Zitat von MMS1 Beitrag anzeigen
Meine Frage wie soll ich es dosieren? Austesten lassen?
Wenn Du den Stuhltest machen möchtest, lese in Daunderers Patienteninformation Punkt 4.2.2.2.

Du kannst statt der 100 mg-Kapsel auch eine 200er nehmen.
Das Prozedere entnimmst Du bitte der Patienteninformation,
den Stuhl (vor und nach Mobilisation, 2 Röhrchen) sendest Du
am besten an das Bremer Labor.





GB

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

han ist offline
han
Beiträge: 276
Seit: 06.11.09
Wo ist dieser Stuhltest beim Bremer labor zu finden? Ich habe die Seite dort angeschaut, aber nichts dazu gefunden.
Mich interessiert der auch. Den kann man ja selbst machen, da braucht man keinen Arzt dazu, oder muß der Arzt da was anfordern?

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner
Männlich Bodo
Hallo han.

Ich weiß es nicht genau, denke aber, dass es über den www.mlhb.de/uploads/media/Mikrobiologie.pdf
laufen müsste; und zwar hier Stuhluntersuchungen - freies Feld rechts neben Amöben
(auszufüllen mit Hg für Quecksilber) oder aber unter "weitere, nicht aufgeführte Untersuchungen".

Wenn Du betreffs Anforderungsbelegen auf Nummer sicher gehen willst,
schicke den Bremern einfach eine Mail mit der Frage (meine gelesen zu haben,
dass Du nur schriftlich kommunizieren kannst).

Dies Alles kann Dir aber auch ein Arzt abnehmen, der sich direkt mit dem Labor in Verbindung setzt.

Du könntest Dich diesbezüglich auch an ExLukas wenden:

Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
Schiwara (Dr. Köster) weiß er auch, auch wenn es auf der laboreigenen
Homepage nicht genau dargestellt wird. Nach DMSA-KAPSEL-Einnahme
("Kapsel" muss man jetzt ja extra erwähnen, seit dem es bei uns auch die
Ampullen gibt) wird auch der 3. Stuhl untersucht - und auch so von Schiwara
auf Nachfrage empfohlen (und irgendwo hab ich auch noch den Wisch vom
Labor liegen, wo es auch genau so drauf steht)...



Viel Erfolg und liebe Grüße, Bodo

Geändert von Bodo (08.02.10 um 02:48 Uhr)

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht