Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

16.02.09 15:49 #1
Neues Thema erstellen
Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner
Männlich Bodo
Hallo Hollmann.

Zitat von Hollmann Beitrag anzeigen
das Cuttler Protokoll scheint mir viele Vorteile zu haben,
auch wenn Mutter brachiale DMSA Dosen bevorzugt.
Interessant wird es ab einer Kapsel à 100 mg, besser 200 mg.

Bei der chronischen Vergiftung muss nämlich eine Mindestdosis über das
Blut das Depot-Hg erreichen, der Peak muss also stimmen.
Wie DMSA bei
chronischen Vergiftungen erfolgreich eingesetzt wird, steht im Beipackzettel.

Andrew Cutler schreibt sich übrigens mit einem "t".

Zitat von Hollmann Beitrag anzeigen
Betr. Die optimale Kapsel zur Entgiftung

- DMSA 25 mg
- ALA 25 mg
- Selenit 20µgr
- MSM ...
- Acetyl-Cystein...
Von der einst vollmundig genannten "optimalen Kapsel zur Entgiftung" ist
aktuell von angedachter Angebotsseite nicht mal mehr rudimentär die Rede.

Geht es nur ums Geschäft? ALA bekomme ich sehr günstig über Online-Apos,
DMSA als Kapsel in vernünftigen Dosen mit und ohne Rezept in hervorragender
Qualität und zu vernünftigen Preisen in Deutschen Apotheken.

Zitat von Hollmann Beitrag anzeigen
PS
Die DMSA Inj 200mg ist übrigens auch auf die Art durch mich zustande gekommen
Kann man dazu mehr erfahren? Sicher ist, dass die Klösterl-Apotheke
in München auf Anraten Dr. Dr. med. habil. Max Daunderers DMSA-Ampullen
herstellt und vertreibt, mit großem Erfolg und schönen Resultaten.


PS1: Ich werde Niemanden vom "Cutlern" abhalten. Jeder, wie er meint.
Es muss aber bedacht werden, dass bei diesen häufigen Einnahmen in
diesen kurzen Zeitabständen die Gefahr einer Allergisierung besteht.


Zu diesen Allergieerscheinungen bitte auch in oben zitierten Beipackzettel
schauen - die Allergiesymptome haben nichts mit Entgiftungssymptomen zu
tun und sollten nicht mit diesen verwechselt werden. Aktuell machen zwei Damen
im Forum mit typisch-allergischen Reaktionen auf die Bernsteinsäure Bekanntschaft,
diese werden sie erst dann los, wenn sie diese Art der Einnahme stoppen.

PS2: Sinnlose Diskussionen führe ich nicht mehr, Infos müssen reichen.





GB

Geändert von Bodo (16.01.10 um 20:33 Uhr)

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Bei der chronischen Vergiftung muss nämlich eine Mindestdosis über das
Blut das Depot-Hg erreichen, der Peak muss also stimmen.

In der Realität ist es nämlich so dass Chelatbildner bei jeder Dosis wirken, nicht erst ab einer Mindestdosis. Desweiteren liegt die Ausscheidung bei ungefähr der Quadratwurzel der Dosis, also ist eine Verdoppelung der Dosis weniger effektiv als eine Verdoppelung der Einnahmefrequenz. Cutler's Erklärung

Geändert von Carrie (14.01.10 um 21:31 Uhr)

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner
Männlich Bodo
Stengel, die Fakten stehen im 41er Post verlinkt.

Ich weiß ja, dass Dir das nicht gefällt, weswegen Du es überliest.


Bei chronischen Vergiftungen wird DMSA als „Pulsdosis“ mit
2mg/kg Körpergewicht alle 3-6 Wochen mit Wasser geschluckt.

DMSA-Kapseln-Beipackzettel
Deine Aussage, Chelatbildner wirkten bei jeder Dosis, ist natürlich falsch!


Fakten mit Erklärungen in Post 41.





GB

Geändert von Carrie (15.01.10 um 08:45 Uhr)

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Hollmann ist offline
Beiträge: 779
Seit: 22.10.06
ad Bodo:
Dosisfindung: hab ich zur Kenntnis genommen, daß Du höhere Dosen bevorzugst.
Das ist dann aber nicht mehr das Cutler Protokoll und ich kenne Etliche, die verstärkten brain fog von höheren Dosen bekommen, deshalb scheinen mir 50 mg ein vernünftiger Kompromiß zu sein.
Wir könnten später evtl ein zweites DMSA mit höherer Dosis nachlegen.

Von der einst vollmundig genannten "optimalen Kapsel zur Entgiftung" ist
aktuell von angedachter Angebotsseite nicht mal mehr rudimentär die Rede.
Das Design ist ein dynamischer Prozeß.
Konsens besteht im Moment für:
DMSA 50 mg
ALA 50 mg
Ca oder Mg Ascorbat xy mg
Gerne in dem Zusammenmhang weitere Vorschläge für ein optimales Mittel.

Geht es nur ums Geschäft? ALA bekomme ich sehr günstig über Online-Apos,
DMSA als Kapsel in vernünftigen Dosen mit und ohne Rezept in hervorragender
Qualität und zu vernünftigen Preisen in Deutschen Apotheken.
Ganz im Gegenteil! Es geht auch darum, Deine Online Anbieter zu unterbieten. Wenn Du mal bitte sagst, was Du bezahlst, soll es den Versuch geben, den Hersteller zu einem günstigeren Angebot zu bringen. Ausserdem ist es interessant, anstelle von 2-3 Mitteln nur eine einzige Kaps nehmen zu müssen.

ad Ampulle:
Gemeint ist nicht das (Rp) Präparat von der Klösterl, sondern die nicht (Rp) "Trinkampulle" von der Viktoria Apotheke.

Allergisierungen haben nichts mit der Dosis zu tun und können vorkommen.

Lieben Gruß ......und bitte um weitere konstruktive Vorschläge

T

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Deine Aussage, Chelatbildner wirkten bei jeder Dosis, ist natürlich falsch!
Wie kommst du bitte von einem Beipackzettel mit einer Einnahmeempfehlung dazu, dass alles unter der Dosis nicht wirken würde?

Weißt du, wenn du es mit "Ich halte höher Dosen für sinnvoll" belassen würdest, dann gäbe es überhaupt kein Problem, aber leider hast du die Eigenschaft, immer wieder Gründe/Erklärungen an den Haaren herbeizuzerren oder die "Fakten" aus den Fingern zu saugen warum etwas geringe Dosen nicht gut sein können.

Werde mit Dir hier keine Deiner manischen Runden mehr drehen!

Fakten mit Erklärungen in Post 41. Des Weiteren wird Dein Beitrag gemeldet:
Beleidigung und Unterstellung zum Zwecke eines Ablenkungsmanövers.
Du hattest doch gerade gesagt du wolltest das nicht tun?

Geändert von Stengel (14.01.10 um 21:27 Uhr)

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner
Männlich Bodo
Hallo Nachbar.

Zitat von Hollmann Beitrag anzeigen
Allergisierungen haben nichts mit der Dosis zu tun und können vorkommen.
Da stimme ich Dir unbedingt zu. Auf den Rest gehe ich ein, wenn Zeit.
Vieles von dem, was ich meine, beantwortet ja bereits Posting 41 . . .




Grüße aus Solingen nach Wuppertal, Bodo

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Hollmann ist offline
Beiträge: 779
Seit: 22.10.06
Lieber Bodo
hab ich das richtig verstanden:

Du stehst für: Alle 3-4 Wochen einmal 2mg/KgKg?
Das wären 140-160-180 mg DMSA.
Damit wären wir ja die nächsten 10-20 Jahre mit SM Ausleitung beschäftigt.

LG

T

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Zitat von Hollmann Beitrag anzeigen
Damit wären wir ja die nächsten 10-20 Jahre mit SM Ausleitung beschäftigt.
Vielleicht bevorzugt er da ja oder hält das für eine sinnvolle Vorgehensweise.

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner
Männlich Bodo
Lieber Thorsten.

Zitat von Hollmann Beitrag anzeigen
Du stehst für: Alle 3-4 Wochen einmal 2mg/KgKg?
Das wären 140-160-180 mg DMSA.
Damit wären wir ja den nächsten 10-20 Jahre mit SM Ausleitung beshäftigt.
Nein. Bei diesen Einnahmen wird chelatiert (Pulsdosis, siehe Beipackzettel).

Alles was deutlich darunter liegt, erreicht nicht die Körperdepots.
Faktisch ist dies eine Dauermedikamention mit zu geringem Chelat-Peak.

Ich chelatierte sehr erfolgreich mit DMPS-intravenös und DMSA 200 mg.

Wobei ich auch schon mal 2 Kapseln à 200 mg über den Tag verteilt
einnahm und die Einnahme-Abstände meistens eine Woche betrugen.

Alle weiteren Infos dazu (falls Interesse Deinerseits) in meinem Profil.
Auch über eine Email würde ich mich freuen. Im Board ist diesbezüglich
alles von mir gesetzt, würde mich nur zum xten Male wiederholen (Suchfunktion?).





HGB

Geändert von Bodo (16.01.10 um 20:31 Uhr)

Cutler Protokoll - Schwefel vs Chelatbildner

mercurius ist offline
Beiträge: 108
Seit: 19.02.08
Zitat von Hollmann Beitrag anzeigen
Gepuffertes Vit C: gute Idee:
Könnte Calziumascorbat sein, könnte auch Magnesiumascorbat sein.
Was ist besser? Beides geht nicht.
LG

T
Hallo Hollmann,

bei 50 DMSA / 50 Ala in Vit C gepuffert mit Mg wäre ich auch gern dabei, natürlich abhängig vom Preis.

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht