Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

18.01.09 18:01 #1
Neues Thema erstellen
Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
George, wie viel davon hast Du täglich getrunken?
Ich kann mir zwar nicht vorstellen dass das sonderlich lecker schmeckt, aber ich will es auf jeden Fall mal testen. Wie gesagt, es kann nicht schaden und teuer ist es auch nicht.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Ich trinke davon so ca. 500ml am Tag, vielleicht etwas mehr...
Ich befürchte, wir müssen mit der Menge ein wenig aufpassen, denn alles, was gut ausleitet, kann im Übermaß zu Heilkrisen durch zu starke Mobilisation führen...wäre zumindest nicht das erste Mal, daß ich sowas beobachte...
George

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.071
Seit: 01.02.08
Zitat von GeorgeT Beitrag anzeigen
Ich trinke davon so ca. 500ml am Tag, vielleicht etwas mehr...
Hallo,
wenn diese 500 ml durch "ENTSAFTEN/AUSPRESSEN" gewonnen werden sollen, dann bedraf es doch mindestens 1000 g Kokosflocken täglich?
Das wäre dann nicht mehr so billig, oder?
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Na ja, er hat keine genauen Mengenangaben genannt, nur eine Schale halb voll, aber ich schätze mal, das werden vielleicht so 250 g pro Schale dann sein, also 500 g täglich. Kokosflocken im Backregal kosten 1-2 Euro für 500 g glaub ich. Teuer ist das nicht.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Diese (geschätzten) 500 ml stelle ich aus so ca. 200g Flocken für 69 Cent her.
Das halte ich schon fast für zuviel...und als teuer empfinde ich das auch nicht.
So eine 200g Packung Kokosflocken gibt so weit ich weiss in anderen Märkten auch noch DEUTLICH günstiger.
Grüsse...Gero

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo George

Keinesfalls mir anmasse Deine Erfahrungen im geringsten Anzuzweifeln. Aber Gedanken mache ich mir natürlich schon.
Also Fakt scheint (zwiefle nicht) zu sein, dass es dir nach der Einnahme dieses Kokos besser geht.
Ebenfalls das es zumindest zweimal so war.
Beschrieben hast Du auch klar was besser wurde (sich besser fühlen, Selbsbewusstsein, klarere Gedanken etc)
Fakt ist da, dass dieses hg Vergiftungssymptome sein können, aber auich, dass dieses zumindest auch Candidasymptome (Stoffwechselprodukte) sein können. Vieleicht noch anderes.
Fakt ist weiterhin, dass Caprylsäure , vieleicht das stärkste natürliche antipilzmittel, in hohen Masse in Kokosfett vorkommt!!!
Möglich ist auch, das dieses kokos andere toxische elemente bindet und ausscheidet, die Verbesserungen bringen.

Also die offene Frage ist, warum geht es dir besser?
- Wegen der hg Entgiftung?
Frage dazu, bist Du nachgewiesen hg beklastet?
- Wegen der Anticandidawirkung (Toxisxche Stoffwechselprodukte werden nicht mehr erzeugt bzw belasten das Gehirn nicht mehr)
Frage: Bist du Candidabelastet bzw bist du es sicher bnicht?
- Wegen Entgiftungh von anderem?
Frage weisst du ob Du noch sionst belastet bist?

So oder so Dein Tip finde ich sinnvoll, da
1. hg belastete oft auch Candida- oder sonst belastet sind. Dann hilft es so oder so
2. Es nicht schaden kann und auch preisgünstig ist.

Bin gespannt auf erfahrungen anderer, die bitte die obigen fragen auch ebantworten sollen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.071
Seit: 01.02.08
Zitat von GeorgeT Beitrag anzeigen
Diese (geschätzten) 500 ml stelle ich aus so ca. 200g Flocken für 69 Cent her.
Aha, du rechnest also das abgegossene Kokoswasser/Tee mit und trinkst es auch. Ich hatte gedacht, das Wasser kommt weg und nur das Ausgequetschte wird getrunken.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Nee, nee, ich trinke den gesamten "Teeaufguß" inclusive des ausgepressten.
Im übrigen zeigt Kokosfett (bei mir) nicht mal ansatzweise diese Wirkung.
Wieso genau der Extrakt aus den Flocken, weshalb warum...das lasse ich einfach mal los. Ich freue mich über den Effekt und gebe meine Erfahrung an Euch weiter.
Aber trotzdem schön, daß Du dir darüber Gedanken machst, Beat !
Gruß an Alle...Gero

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Wie bist Du denn überhaupt auf diese Idee, gekommen, Gero?
Nimmst Du sonst noch irgendwas ein, z.B. zum Binden?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Der Kokosflocken-Teeextrakt-Thread...

Eugen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 274
Seit: 01.04.07

Weiterlesen
Ähnliche Themen
LTT-Thread
 
Thread Nr. 10'000


Optionen Suchen


Themenübersicht