Der "Wohlfühl-Hammer"

31.07.06 15:28 #1
Neues Thema erstellen

GeorgeT ist offline
Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Hallo Leidensgenossen !
Mit dieser Anregung möchte ich Euch gerne ein "Geschenk" machen, weil es vielleicht das wertvollste ist, das ich an Euch weitergeben kann. (Große Worte, ich weiß !)
Ich beschäftige mich seit Jahren mit der Frage, wie man durch (gesunde) Nahrung und Nahrungsergänzungen das wohlbefinden spürbar steigern kann, und hier ist mein bester Tipp, der Euch speziell in der Zeit, in der Ihr noch nicht giftfrei seid, eine große Hilfe sein könnte (auch wer schon entgiftet ist wird hiervon sehr profitieren können).
Meine Empfehlung lautet:
Ihr nehmt morgens, unmittelbar nach dem Aufstehen, 200-300 mg Alpha-liponsäure mit viel Wasser auf nüchternen Magen.
Danach, frühestens 20 min. später, trinkt Ihr zum Frühstück (oder alleine) eine große Tasse extra-starken Grüntee der Sorte Gunpowder, gerne auch mehr, den ihr bei 80-90 Grad aufgießt und mind. 10 min. ziehen laßt (kräftig ausdrücken !!!) .
Diese Kombination sorgt für einen außergewöhnlich starken Zellschutz und hat eine stark blutreinigende Wirkung.
Ich behaupte, es ist fast unmöglich danach schlecht gelaunt zu sein, aber ich weiß natürlich auch : keine Regel ohne Außnahme !
Das der positive Effekt in der Regel geradezu "unüberspürbar" ist haben mir nun schon mehrere Leute bestätigt. (Verzeiht mir bitte die Superlative, aber ich bin einfach "zu" begeistert, sorry !)
Wer diesen Effekt noch signifikant verstärken möchte, kann dies`entweder durch die Einnahme anderer Antioxidantien ( spez. OPC !) erreichen oder, und dieser Weg ist meiner Ansicht nach noch effektiver, durch eine Kur mit NADH.
(Die genannte Wirkstoffe potenzieren sich hierbei in Ihrer Wirkung)
Dazu nehmt Ihr einen Monat lang zusammen mit der ALS ca. 5-7,5 mg NADH morgens auf nüchteren Magen ein.
Falls Ihr genaueres darüber erfahren möchtet, fragt bitte nach.
Also dann, viel Spaß dabei.
Gruß, GeorgeT

Der "Wohlfühl-Hammer"

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.693
Seit: 10.01.04
Klingt richtig gut, GeorgeT. - Nur ist das kein Rezept für jemand mit Histaminintoleranz...

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Der "Wohlfühl-Hammer"

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Hi Uta !
Es gibt natürlich nichts auf der Welt, das jeder verträgt, aber sowohl Grüntee, Alpha-Liponsäure (in der angegebenen Dosierung) als auch NADH sind IN DER REGEL unkritisch, und gerade über die apothekenpflichtige ALS habe ich in diesem Forum gelesen, das sie während der Schwermetall-Ausleitung immer positiv (bei allen Probanden einer Testreihe, auf der Suche nach geeigneten Mitteln zur Ausleitung) getestet hat.
(Ich meine, die Aussage stammt von Hildegard, weiß aber nicht mehr genau, wo's steht).
Ich vermute daher , das du hier eher von der Ausnahme (trotzdem danke für den Hinweis) als von der Regel sprichst.
GeorgeT

Der "Wohlfühl-Hammer"

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.693
Seit: 10.01.04
Hallo George,
dann bin eben ich diese Ausnahme, aber ich weiß von anderen HI'lern, daß die mit Grüntee (und auch Schwarz- und Rottee) ihre Probleme haben. Alpha-Liponsäure hat bei mir kinesiologisch noch nie getestet, und ich weiß (weil ich sie trotzdem genommen habe), daß sie mir nicht bekommt. Keine Ahnung, warum...

Es ist halt wie immer:es passt nie alles für jeden.

Gruss,
uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Der "Wohlfühl-Hammer"

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Ja, "leider", es gibt eben keine Patentrezepte.
Ich möchte hier noch eine Kleinigkeit anfügen. Ich weiß, das ich in meinem obigen Artikel ganz schön dick aufgetragen habe, aber ein paar persönliche Erfahrungen zeigen mir, das das Genannte "Rezept" etwas besonderes ist.
Ein paar Bekannte von mir kiffen leider (regelmäßig), und da der ALS/grünteemix eine Art von high-sein erzeugt, konnte ich zwei von Ihnen überreden, diese Mischung einmal auszuprobieren.
Beide haben unabhängig voneinander gesagt, das das "krasse" Wohlgefühl danach extrem an "bekifft sein" erinnert, allerdings ohne dessen Nebenwirkungen.
Ein anderer Bekannter hats auch ausprobiert und gemeint er hätte danach meditiert, und sei seit Ewigkeiten nicht mehr so leicht in einen höheren Bewußtseinszustand gelangt (er meditiert regelmäßig).
Ich bekomme davon regelmäßig eine Hammerlaune und Lust auf Sport...
Vielleicht motiviert das ja den einen oder anderen, es mal auszuprobieren.
Grüße, GeorgeT


Optionen Suchen


Themenübersicht