Huminsäure?

05.11.08 14:27 #1
Neues Thema erstellen
Huminsäure?
Biene67
Hallo, Annouk!

Aber klar halt ich euch auf dem Laufenden.

Viel kann ich ja noch nicht sagen- aber zumindest nur positives.
Mir gehts echt gut mit der Einnahme und vor allem die Verdauung scheint wie geschmiert zu laufen, schmunzel.
Ich bin bezüglich des Stuhlgangs noch nie so oft auf dem Klo gewesen wie zur Zeit.
Man hat das Gefühl, alles verweilt nicht lang im Darm und wird schnell wieder ausgeschieden.
Ich hab weder Verstopfung, noch Durchfall, was sonst manchmal der Fall war-
also das fällt mir echt auf mit den häufigeren Klogängen. Super.
Und keinerlei Nebenwirkungen, welche ich unter Chlorella ja ganz doll hatte.

Bezüglich der Bindungsmöglichkeit der Huminsäure mit Nahrungsergänzungsmitteln/dem Mönchspfeffer und Magnesium, dass ich nehmen muss,
nehme ich das halt mit Abstand zur HS ein, um das Risiko auszuschließen-
klappt ganz gut.

LG; Biene

Huminsäure?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hey, Biene,
wie is es denn so gelaufen mit der Huminsäure? Mir wurde sie empfohlen und sie scheint mir vor allem natürlicher zu sein als DMSA, deshalb bin ich gerad am Überlegen ob ich mal wechseln soll...?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Huminsäure?
Biene67
Huhu, Carrie,

komme grad von ner Ohr-Op und bitte vertauschte Buchstaben/rechtschreibfehler zu entschuldigen, falls ich was verhau-
bin noch bissi benusselt!

Also, mir gehts mit der Huminsäure ganz gut-
zumindest ohne Nebenwirkungen usw.-
die verdauung ist positiv, ansonsten kann ich nicht wirklicg "supertolles" vermelden.

Huminsäure?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hm, keine Nebenwirkungen klingt ja auf jeden Fall schonmal gut
Hab heute aber doch wieder DMSA bestellt...
Dann erhol Dich mal gut von der OP!
__________________
Liebe Grüße Carrie

Huminsäure?

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hab hier noch was gefunden, wo man sich genauer zu dem Thema
informieren kann:

Humifulvate - A Scientific Breakthrough in Metal Chelation

www.humet.com/acatalog/howitworks.html

Humet - -

http://www.zeohealth.com/Humifulvate.pdf

Hier zwei Videos:



Hört sich interessant an, so als Chlorella-Alternative?!

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Huminsäure?
Binnie
Kuklinski über Huminsäure:

http://www.symptome.ch/vbboard/alle-...tml#post562674

VG Binnie

Huminsäure?

fauna ist gerade online
Beiträge: 1.539
Seit: 27.11.09
Seit drei Tagen mache ich eine Darmsanierung, wie sie mir in der örtlichen Drogerie empfohlen worden ist. Mein Darm ist einfach überlastet und angriffen durch Diätfehler (HIT, FI). Die ganzen Symptome wurden mir zu viel (Kopfweh, Durchfall, Depressionen, Abgeschlagenheit).

10 Tage Activomin zur Entgiftung
Dann Basenpulver und weiter Activomin zur Entsäuerung
Und zum Schluss noch Symbiolact und L-Glutamin zum Aufbau

Mit den ersten Wirkungen von Activomin bin ich zufrieden, sehr sogar. - Nun ist aber mein Stuhl dunkel verfärbt. Im Netz habe ich nichts dazu gefunden. Ist das wohl eine Begleitwirkung der Entgiftung oder von Activomin?
Weiss jemand da etwas darüber?

Herzlichen Dank und liebe Grüsse
fauna

Huminsäure?

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Mach dir keine Sorgen. Hatte ich bei meiner damaligen Einnahme auch.
Da Activomin schwarz ist, färbt sich auch der Stuhl schwarz.
Sollte nach Absetzen wieder nachlassen.
Welches Basenpulver wurde Dir empfohlen und wie lange sollstDu das nehmen?
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Huminsäure?

fauna ist gerade online
Beiträge: 1.539
Seit: 27.11.09
Danke für deine Antwort.

Ja, ich denke es mir auch, dass es harmlos ist, weil es mir damit auch besser geht.

Es ist eine Hausmischung der Drogerie. Es ist eine in grösserem Umfeld bekannte Drogerie mit vielen eigenen Hausmitteln. Hier das empfohlene:
Peterer Gesundheit : Basenpulver

Bis zu vier Wochen mit der Aufbauphase (Symbiolact und L-Glutamin von Burgerstein)

Herzliche Grüsse
fauna


Optionen Suchen


Themenübersicht