Mariendistel-Saatkörner

29.03.06 16:01 #1
Neues Thema erstellen
Mariendistel-Saatkörner

Freedee ist offline
Beiträge: 614
Seit: 23.11.12
Zu dumm, jetzt hab ich schon einen Sack gekauft, wieher!
(Der eine link weist nur zu Extrakten.)

Mariendistel-Saatkörner

Freedee ist offline
Beiträge: 614
Seit: 23.11.12
Zitat von Runaway Beitrag anzeigen
Ich habe mir daraus eine Milch gemacht. Samen über Nacht einweichen, dann mit einem leistungsstarken Mixer Samen und Wasser mixen
Hallihallo, ich hab das nun nachgemacht. (Statt mit Banane mit etwas Mandelmus, Stevia, Kakao, Vanille, ... Naja, geht so ;0) (Übrigens ohne Abseien, das ging gut so.)
Dabei tauchte die Frage auf: Kann man eigentlich auch ZUVIEL Mariendistelsamen zu sich nehmen?
Weil: einige reden hier von 2-3 von den winzigkleinen Körnern, andere von Teelöffeln, Eßlöffeln, 30 Gramm, Pferdeschütten.................

Mariendistel-Saatkörner

flower4O ist offline
Beiträge: 3.900
Seit: 18.09.07
Lieb Freedee,
daß Du es probiert hast.
Wegen der Menge kann ich leider keine Angaben machen.
Ich würd das nach Intuition machen und auch so, daß ich mich nach
der Einnahme wohlfühle.
Und als Mensch fühle ich mich nach Pferdeeinnahmen nicht wohl.
Oder ich würd zu meiner Hausapotheke gehen und dort nachfragen.

Und Hauptsache, es schmeckt, was Du Dir nun selber zubereitet hast.

alles Liebe
flower4O

Mariendistel-Saatkörner

Freedee ist offline
Beiträge: 614
Seit: 23.11.12
Najaaa...
Also, ich würde es jetzt nicht unbedingt wieder machen, weil es so lecker ist ;0)

Mariendistel-Saatkörner

Runaway ist offline
Beiträge: 510
Seit: 28.11.08
Ich weiche 2-3 EL MDS in Wasser ein, mixe es mit 400 ml Wasser. Da es sehr bitter schmeckt, süße ich mit Banane oder Dattel, so wird es erträglich. Allerdings vertrage ich die Faserstoffe nicht so gut und seihe es ab. Mir schmeckt es zumindest dann in dem Rahmen, dass ich es austrinken kann. Und die Dosis vertrage ich ebenfalls ganz gut.


Optionen Suchen


Themenübersicht