Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?

20.09.08 18:35 #1
Neues Thema erstellen
Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?
Biene67
Oh, danke- okay- dann häng ich jetzt leider bissi hinterher, Cherry.
Hab ja mittags erst die ersten 3 genommen, weil ich vorher mit meiner Mutter zur Chemo-Blutkontrolle musste,
dann werd ich gleich nochmal 2 nehmen und abends nochmal eine.
Muss ich heut mit 3 Einnahmen hinkommen.

Morgen werd ich statt 6 dann 8 nehmen, das lässt sich ja gut auf 4 Dosen verteilen.

LG, Biene

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?

Ruedi ist offline
Beiträge: 3.452
Seit: 15.06.08
Zitat von Cherry Beitrag anzeigen
Ich würde dir raten vorallem am Anfang deine Ration in 4 Einnahmen aufzuteilen. Jeweils eine halbe Stunde vor dem Essen auf nüchternen Magen.

und dazu mit viel Wasser, damit die im Magen sich richtig auflweichen können, bevor sie in den Dünndarm wandern.

Gruss Ruedi

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?
Biene67
Mach ich eh, Ruedi, danke.
hab leichte Kopfschmerzen, aber das kann auch vom Sport kommen.

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
Hallo Biene,

die probleme mit chlorellaeinnahme kenne ich.
habe auch schon div. produkte, wie bioreurella ausprobiert.
auch bei dosissteigerung wurde es nicht besser - so wie bei dir.

es kann nicht nur an den algen selbst liegen - sondern an zahnherden, dass man die ausleitung viel schlechter verträgt als andere.

du schriebst auch von deinen kopfproblemen bzw. merkfähigkeit:
hast du schon ein mrt-bild vom gehirn machen lassen?

ich habe schon eins befundet u. werde noch eins machen lassen. bei mir deutet einiges auf gehirnatropie hin. anders ausgedrückt: gehirnschrumpfung mit möglichen entzündungen im gehirn.

VG Tina

Geändert von tinaruhrgebiet (22.10.08 um 18:21 Uhr)

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?
Biene67
Huhu, Tina!

Nein, sowas habe ich noch nicht machen lassen-
ich hatte nach meinem Ärztemarathon einfach die Nase voll, weißt du?

Habe heute ja meinen 2. Chlorella-Tag und wundere mich, dass nichts passiert. Nix negatives meine ich.
Das mag an 2 Sachen liegen:
Erstens hatte ich beim 1. Chlorella-Versuch noch alles Amalgam drin und natürlich auch noch nicht die monatelange Kohle-Anwendungen hinter mir-
mein Allgemeinzustand war etwas schlechter als heute.

Zweitens habe ich ja jetzt andere Chlorella- von denen (Reinhildis) berichten ja viele, dass sie die besser vertragen haben als andere.

Habe heute 8 über Tag verteilt eingenommen und es geht mir gut. Hab nicht mal Kopfschmerzen.
Nur bissi Ohrenrauschen, aber das hab ich schon 2 Wochen, trinke wahrscheinlich zuviel Cappu und auch ein großes Glas Cola Zero am Tag
(Koffein ist mir eigentlich verboten wegen meiner Ohrkrankheit).

Morgen werde ich 10 Chlorellas nehmen, dann liege ich schon bei 5 Gramm am Tag.

LG, Biene

Geändert von Biene67 (22.10.08 um 19:28 Uhr)

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
Ok, Biene, war nur ein Tipp, falls du deine Gehirnprobleme näher orten willst.

Ansonsten meinst du mit Reinhildes Algen die Steinberger aus dem geschlossenem Röhrensystem.
Die sollen am sichersten sein.

VG Tina

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
An alle: Ist es eigentlich wirklich wichtig die Algen ca. 1/2 h v o r dem Essen zu nehmen? Wenn ja - warum?

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?

Ruedi ist offline
Beiträge: 3.452
Seit: 15.06.08
Zitat von tinaruhrgebiet Beitrag anzeigen
An alle: Ist es eigentlich wirklich wichtig die Algen ca. 1/2 h v o r dem Essen zu nehmen? Wenn ja - warum?
Es ist von Vorteil, dass die Algen wärend dem Essen im Dünndarm sind , etwa dort wo der Galleneingang ist, damit die Algen dort das HG aufnehmen können und so weitgehend verhindert wird, dass das Hg im Darm wieder rückabsorbiert wird. Die 30 Min ca benötigen die Algen um an diesen Punkt zu gelangen.
Ich hoffe, dass es richtig verstanden wird.

Gruss Ruedi

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
Danke Ruedi,

Ich hoffe, dass es richtig verstanden wird.
aber was soll da nicht richtig verstanden werden?

wenn man die algen zerbeißt o. in wasser auflöst, wie lange vorher würdest du sie dann einnehmen??

VG Tina

Welche Chlorella-Tabletten kann man empfehlen?
Biene67
Zitat von tinaruhrgebiet Beitrag anzeigen
Ok, Biene, war nur ein Tipp, falls du deine Gehirnprobleme näher orten willst.

Ansonsten meinst du mit Reinhildes Algen die Steinberger aus dem geschlossenem Röhrensystem.
Die sollen am sichersten sein.

VG Tina
Lieb von dir und:
Japp, Tina- genau DIE aus dem geschlossenen System mein ich.

LG, Biene


Optionen Suchen


Themenübersicht