Entgiftung des Kindes in der Klinik Neukirchen?

19.05.08 17:35 #1
Neues Thema erstellen

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Hat jemand GUTE Erfahrungen in der Umweltklinik Neukirchen gemacht?

Ich will mein Kind-4 Jahre alt, richtig und schonend diagnostizieren. (Ich seine Mama bin Amalgam vergiftet)
Es geht um die DIagnoseverfahren, die sie da anbieten: Schwermetalle, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Darmflorastatus, sonstige Umweltgiftbelastung, Leberfunktion, Minelarienstatus, jegliche LTT-Tests usw...

ICh habe genug von Selbsttherapieren: Mineralergänzungen können auch gefährlich sein, CHelattherapie auf eigene FAust, naja.. Seine Leber ist glaube ich auch bedürftig, geschweige, dass er kaum Nahrungsmittel toleriert.
Der zweite Grund für eine Klinik ist: Symbioselenkung, Nahrungsergänzung und Untersuchungen habe ich bisher meistens privat gezahlt. Diese Sachen (auch Heilpraktiker) kann ich mir einfach nicht mehr lesiten und meine Hausärztin ist auch langsam überfragt dabei. Ich zahle alles privat, weil sie es nicht mit der Kasse abrechnen kann.

So ein Klinikaufenthalt soll aber mehr Nutzen als Schaden, deswegen brauche ich eure Erfahrungen! Bitte meldet euch. Liebe Grüße
Patrycja

Entgiftung des Kindes in der Klinik Neukirchen?

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Ich kann dir bezüglich der Klinik nicht viel sagen da ich diese nicht kenne, aber bezüglich der Themen die dich interessieren habe ich schon einiges von Dr. Faraji gehört. Ok, er hat sich auf ADHS und Autisten spezialisiert, jedoch siehst du auf seiner Seite das er alles untersucht was dich interessiert Leistungen der Biomedizin bei Autismus

Ich weiß auch nicht ob Wetzlar bei dir in der Nähe ist....eventuell wäre Dr. Faraji ne alternative zur Klinik.

Vielleicht hilft dir das irgendwann mal weiter....viel Glück !

Entgiftung des Kindes in der Klinik Neukirchen?

patripl ist offline
Themenstarter Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Danke Titio,
du hast mich voll richtig verstanden.
Bei dem ganzem kreuz- und-quer Diangnostizieren, was ich mir versprechen würde von einer Umweltklinik, geht es noch darum, dass sich die gesetztliche Krankenkasse bitte endlich mal an unserem Therapieren beteiligen sollte.
Ist der Dr F ein Kassenarzt?
Wetzlar ist bei mir in der Nähe!!! Ich bin aus Bad Nauheim.
Schöne Grüße
Patricia

Entgiftung des Kindes in der Klinik Neukirchen?

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Ich kann dir leider nicht mehr sagen als auf seiner Homepage steht

Kassenarztpraxis oder Privatpraxis

Behandlungskosten nach Gebührenordnung für Ärzte

Ich weiß auch nicht ob er ein guter Arzt ist, jedoch hört sich sein Schema doch sehr vielversprechend an.

Entgiftung des Kindes in der Klinik Neukirchen?

Jutta-Anna ist offline
Beiträge: 81
Seit: 10.11.07
Hallo,
war selbst in Neukirchen. Kinder werden dort meiner Meinung nach nicht entgiftet. Es sind viele Neurodermitiskinder dort, die werden cortisonfrei mit verschiedenen Salbenverbänden behandelt, sie werden aber nicht entgiftet.
Die Umweltpatienten ( alle erwachsen) mit ganz verschiedenen Symptomen
( Fibromyalgie, MCS, chronisches Müdigkeitssymptom) werden alle auf Schwermetallvergiftung behandelt. Sie bekommen Infusionen mit Alphaliponsäure ( oft schlecht verträglich), DMSA- Kapseln mit anschließendem Test und EDTA Infusionen. Längst nicht alle Untersuchungen, die im Informationsmaterial stehen, werden gemacht. Es gibt relativ ausführliche Blutuntersuchungen ( mit verschiedenen Vitaminen und einiges mehr), genaue Untersuchungen der Darmflora ( gute und schlechte Bakterien)
Alle LTT Tests muss man jedoch selbst bezahlen.
Viele Grüße
Jutta

Entgiftung des Kindes in der Klinik Neukirchen?

patripl ist offline
Themenstarter Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
danke Jutta,
so ein Klinikaufenthalt sollte ja helfen und jedenfalls nicht schaden. Wenn ich schon EDTA lese und sofort mit ALA-Anfangen, dann kann ich es echt viel schonender zuhause selber durchführen. Ohne Stress und Umgebungswechsel. Vielen Dank für deinen Beitrag. In anderen Forem habe ich schon mal von Therapiezwang gelesen (denke an die verschiedenen Meinungen z Thema Selen usw) und dachte, erstmal "bei uns im Forum nachfragen".

Dann gucke ich lieber beim Halbprivat-Halbkassenarzt...
Liebe Grüße
Patrycja


Optionen Suchen


Themenübersicht