Welcher Bärlauch?

19.05.08 13:12 #1
Neues Thema erstellen

Jutta-Anna ist offline
Beiträge: 81
Seit: 10.11.07
Hallo,
habe die ganze Zeit frischen Bärlauch aus dem Garten verwendet, der ist jetzt verbraucht.
Welchen Bärlauch, Koriander , Chlorella verwendet ihr?
Welchen Bärlauch könnt ihr empfehlen: Kapseln oder Tropfen, von welchem
Hersteller, ist Bio-Qualität erforderlich?
Koriander gleichzeitig oder später?
Sind Chlorella Pyrenoidosa besser geeignet als Chlorella vulgaris?
Viele Grüße
Jutta

Welcher Bärlauch?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Jutta!

Ich persönlich hab:

Chlorella p. von der Firma Sanatur immer verwendet (über 50 kg!)
Bärlauch Frischblattkapseln von Dr. Pandalis
Cilatris Essenz der Firma Nestmann

Vertragen hab ich lange keinen Bärlauch, sondern nur Chlorella. Irgendwann (bei mir war es bestimmt das erste dreivierteljahr der Ausleitung) ging dann auch immer mal wieder Bärlauch.
Koriander hab ich erst dann genommen, als die Nebenwirkungen des Bärlauchs geringer wurden.

Da bei Dir ja Bärlauch geht, würde ich zuerst probieren, wie Du mit dem Frischblattextrakt bzw. den Kapseln oder Tabs (für die Du Dich entscheidest) zurechtkommst.
Dann mal vorsichtig an Cilantris rantasten und ganz vorsichtig tropfenweise steigern.

Lieber Gruss
Karin

Welcher Bärlauch?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Also ich habe die Sachen erstes Mal in Bio-Qualität bei Pure Nature bestellt.

Dann immer nur beim INK (Institut f Neurobiologie nach dr. K) gekauft, da sie einwandfreie, saubere, metallfreie Ware garantieren. Chlor pyr presslinge und Bär und Kor als ALkohol-Essenz.

CHlorella Pyr ist bei mir Kinesiologisch besser als Chlorella vulg Naja, wenn man es glaubt. Ich persönlich nicht mehr.

Nachdem ich jetzt CHl. Pyr Pulver als Tierfutter bestellt habe, weiss ich was Qualität bedeutet!!! Dieses Zeug hat eine dunklere Farbe, riecht schlechter und schmeckt einfach ekelig. Ich habe 50 Eur ausgegeben und werde es nur auf die Haut anwenden, da es für mich nicht essbar ist! Leider! Soll ja aber über die Haut auch entgiften. Davon berichtet das INK und empfiehlt ein Buch "Dr. Chlorella".

Die INK-CHlorella Presslinge schmecken nach frischen Heu, leicht süsslich, kauen meine Kinder gern Ich schlucke es immerhin lieber.

Dr Mutter schreibet, dass Kapseln und Pulver 2-5 mal effektiver ausleiten als Presslinge evtl. wegen Pressprozess. Sind aber für mich schwieriger zu verwenden. Deshalb am Anfang eine kleinere Packung kaufen und versuchen, was bei dir persönlich am besten funktioniert.

Geändert von patripl (19.05.08 um 17:49 Uhr) Grund: rechtschreibung

Welcher Bärlauch?

Lisbeth ist offline
Beiträge: 25
Seit: 07.05.08
Zitat von santa Beitrag anzeigen
Vertragen hab ich lange keinen Bärlauch, sondern nur Chlorella. Irgendwann (bei mir war es bestimmt das erste dreivierteljahr der Ausleitung) ging dann auch immer mal wieder Bärlauch.
Koriander hab ich erst dann genommen, als die Nebenwirkungen des Bärlauchs geringer wurden.
Hallo Santa,
darf ich fragen, wie sich bei Dir die Nebenwirkungen des Bärlauchs geäußert haben ?
Ich nehme z.Zt. nur (kinesiologisch ausgetestet) 2x3 Tr INK Bärlauch-tinktur und 4x4 Chlorellas. Meine Beobachtungen sind:
- Hautspannung im Gesicht wie Trockenheit, aber keine sichtbare
Hautveränderung
- schlechter Geschmack (nicht Knoblauch) im Mund morgens
- sehr tiefe komplexe Träume (wie Spielfilme)
- ganz "leises" häufiges Zucken im linken Augen-Unterlid

Ist das vom Bärlauch oder von den Chlorellas ? (Sofern eine Zuordnung überhaupt möglich ist)

Gruß
Lisbeth

Welcher Bärlauch?

pat86 ist offline
Beiträge: 80
Seit: 21.07.07
Hallo zusammen!!

Ich habe einen sehr preiswerten Anbieter für Chlorella Pyrenoidosa entdeckt (1000g für 65 Euro).
Dann habe ich mir den Auszug an Inhaltsstoffen mal näher angesehen und bin auf folgendes gestoßen:

Asche 6%
As < 0,5ppm
Pb < 1ppm

Was bedeutet die Angabe mit der Asche? Ist die Menge an Pb und As normal für Chlorella oder sollte ich Abstand von dem Produkt nehmen?

Außerdem ist die Menge an Vit. A angegeben (ich nehme an, in Form von Provitamin A/Beta-Carotin):

100-200mg.

Wahrscheinlich bezieht sich die Angabe auf die 1000g Chlorella, bin mir aber nicht sicher. Hier der Link: Bienenschwarmmm

Was haltet ihr von diesem Angebot? Wäre nämlich bedeutend günstiger als üblich!!

Gruß Pat

Welcher Bärlauch?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Das habe ich auch schon nachgekuckt, Habe nachgefragt, wie sie gezüchtet weren. hier die Antwort vom Händler:

"Hallo,
die Algen stammen aus Freilandzucht aus China. Unsere Chlorellaalgen tragen ein Naturlandsiegel das für die Güte bürgt. MfG Lars Mühling "

Also auch bei anderen ANbietern (mit BIO-SIegel, habe jetzt die FIrma vergessen) gibt es ausführliche Analysewerte. Chlorella beinhaltet oft ganz ganz wenig Metalle und andere Gifte. Ganz wenig soll unbedenklich sein, weil sie trotzdem noch freie Bindungen hat und noch mehr binden kann. Das "aus China" hat mich abgeschreckt, tut mir leid.

Allerdings weiss ich nicht, wer entscheidet, was ganz wenig ist. Freilandzucht hat immer etwas Dreck dabei, weil die CHlorellas "wie Magneten" die Gifte anziehen. Heidelberger Chlorella ist auch Freilandzucht.

Nur die CHlorella aus Glasröhrensystem ist frei von Verunreinigungen!

Welcher Bärlauch?

pat86 ist offline
Beiträge: 80
Seit: 21.07.07
Danke für die Antwort!!

Wer weiß, wieviel Metalle in Chlorella Pyrenoidosa unbedenklich sind??
Ist der Anteil im Angebot oben im Rahmen?-> As 0,5 ppm / Pb 1 ppm. (Außerdem Asche 6%... Was hat das zu bedeuten?)

Kann man irgendwo Chlorella Pyrenoidosa aus Indoor-Anbau bestellen? Habe bis jetzt nur aus Freilandzucht finden können.

Ist ja interessant, dass Pulver besser ausleitet als Presslinge. Dann nur mal zur Orientierung: Wieviel Gramm Pulver ist ein TL in etwa und wie wird es eingenommen (unters Wasser gerührt?)?

Danke!!

Welcher Bärlauch?

patripl ist offline
Beiträge: 342
Seit: 22.01.08
Asche bedeutet, dass man das Material verbrennt und dann untersucht.
(Weil die Organismen meistens aus Wasser bestehen und man will ja eine größere Konzentration zum untersuchen haben.

- Was bedeutet Asche 6%?

Die CHlor. Pyr aus dem INK Institut f Neurobiologie hat gute Analysewetrte:

Schadstoffbelastung Mikrobiologie
Quecksilber negativ E. Coli negativ
Cadmium negativ Salmonellen negativ
Blei negativ
Arsen weniger als 1 ppm
Lösungsmittel negativ
PCB negativ
Pestizide negativ
Microcystin negativ

Trotz allem sie ist in Asien kultiviert! Ich habe sie dort bezogen, weil sie mir garantiert haben, diese ist sauber.

Hier gibt es deutsche Algen-Farm in Glasröhrensystem:

Algen aus der Altmark (Klötze): Chlorella Alge - Bioprodukte Prof. Steinberg | Algomed

Welcher Bärlauch?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
So pauschal kann ich es Dir gar nicht mehr sagen, wie die Nebenwirkungen alle waren.

Hauptsächlich hatte ich damals sehr sehr viel Durchfall, Blähungen und verstärkte Schmerzen
(vor allem am Rücken in der Muskulatur und den Extremitäten)

Immerhin hat die Entgiftung bisher über 3 Jahre gedauert (und 2 Monate ) und ich bin in der Endphase (Gott sei Dank)

Kinesiologisch wurde ich auch von einer INK-Therapeutin begleitet das erste Jahr der Entgiftung - dann hab ich beschlossen, dass ich mit meinem Gefühl die Mittel zu nehmen besser fahre.

Deshalb hab ich dann auch alleine weitergemacht, im Nachhinein ein weiser Entschluss.

Ich hab mir damals von der Firma Sanatur Analysenauszüge schicken lassen ihrer laufenden Chargen.
Getestet auf Schwermetalle, Bakterien, etc.
Die Analysen waren einwandfrei.

Vom Geschmack her, waren es die einzigen, die ich in Pulverform hab verzehren können. Alle anderen, die ich ausprobiert habe, haben mich angewidert.
Deshalb hab ich mich für die Sanatur-Algen entschieden.

Lieber Gruss
Karin

Welcher Bärlauch?

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Die Steinberg-Algen gibt es preiswerter in der Reinhildis-Apotheke (die preiswertesten Indoor-Algen, die ich finden konnte). Schaut bitte mal hier:
Medikamente-Thread
Die Algen von Bienenschwarmmm sind die preiswertesten Outdoor-Algen, die ich finden konnte. Für Teichalgen bin ich persönlich nicht. Muß jeder selbst entscheiden. Hängt auch vom Geldbeutel ab. Eine Ausleitung mit Teichalgen ist besser als gar keine Ausleitung!

Denkt auch mal über die Alternative medizinische Aktivkohle nach. Ich vermute, daß sie besser als Chlorella binden kann, habe aber keine eigenen Erfahrungen.

Für die Steinberg-Algen spricht der garantierte hohe Gehalt an Vitamin B12. Drei Gramm der Algen decken den Tages-Bedarf an Vitamin B12 (ist aber nicht unumstritten).

Bärlauch und Koriander hatte ich von Nestmann (siehe obiger Link)
Liebe Grüße

Günter
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht