Gewichtszunahme durch Entgiftung

24.04.08 05:38 #1
Neues Thema erstellen
Gewichtszunahme durch Entgiftung
Biene67
Huhu!

@Uta:
hm, nee, da hat noch keiner geschaut, denke ich.
Ich war schon 2 mal beim Doc deshalb, einmal heute und einmal vor 2 Jahren, als das erste Mal so dick war rund um die Knöchel.
Niemand hat da was von "Venen" gesagt, Uta-
deshalb hab ich's ja heute extra nochmal anschauen lassen, weil ich dachte: "naja, wenn's was schlimmes is, wird's der Doc schon sagen, bzw. dem Ganzen auf den Grund gehen".
Nix da.


@Binnie:
ja, mußte leider dringend sein, ich hab vor paar Tagen beim Inlineskaten einen Sturz gedreht und mir das ganze Knie aufgeschlagen.
Leider auch mit ner Menge Dreck drin!
Nachdem ich mir die Folgen des Wundstarrkrampfes im Netz durchgelesen habe, hab ich mich als kleineres Übel aber ganz ganz schnell impfen lassen.

LG, Biene

Gewichtszunahme durch Entgiftung

Oregano ist offline
Beiträge: 63.690
Seit: 10.01.04
Hallo Biene,
für mich klingt das wirklich nach einem Venen(klappen)problem. Damit würde ich aber nicht zum Hausarzt gehen sondern zu einem Phlebologen, damit der sich das ganze mit dem Doppler anschaut.
am Knöchel

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Gewichtszunahme durch Entgiftung

masso ist offline
Beiträge: 177
Seit: 19.10.06
Was die 100%ige Rohkosternährung betrifft, weiß ich bis heute nicht was ich davon halten soll. Ich habe vor ca. 2 Jahren mal versucht, auf 90 % Rohkost zu kommen um meine Ausleitung zu unterstützen; allerdings habe ich verweigert, rohes Fleisch zu essen, war Vegetarier und habe Rohmilch und rohe Eier konsumiert. Viele Rohköstler haben mir damals gesagt, dass die Rohkost ohne Fleisch nicht funktioniert.

Um auf meine Kalorien zu kommen, habe ich stattdessen viele Nüsse und auch Durian gegessen, trotzdem habe ich innerhalb eines Jahres fast 10 kg abgenommen, wurde immer nervöser und hatte laut Kinesiologin einen starken Aminosäuremangel. Einzig meine Haut wurde schöner.
Seit ich wieder viel mehr koche (und immer noch täglich rohes Obst und Gemüse esse), geht es deutlich besser, habe wieder zugenommen. Laut Ayurveda bin ich ein Pitta/Kapha-Typ, also mit starkem Verdauungsfeuer und großem Appetit. Laut TCM habe ich aber einen Milz-Qi-Mangel, bei dem Rohkost und Milchprodukte abträglich sind.

Mein Fazit für mich lautet derzeit: Ich finde Rohkosternährung toll, liebe Obst und Nüsse, aber 100 % Rohkost tut meinem Körper offenbar nicht gut. Vielleicht ändert sich das ja wenn die Ausleitung gegriffen hat...

Geändert von masso (09.05.08 um 22:22 Uhr)

Gewichtszunahme durch Entgiftung
Biene67
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hallo Biene,
für mich klingt das wirklich nach einem Venen(klappen)problem. Damit würde ich aber nicht zum Hausarzt gehen sondern zu einem Phlebologen, damit der sich das ganze mit dem Doppler anschaut.
am Knöchel

Gruss,
Uta
Liebe Uta,
dankeschön, sehr interessant zu lesen.

Ich nehme jetzt mal speziell DIESEN Part in Augenschein:
Schwellungen, die regelmäßig im Laufe des Tages entstehen und sich über Nacht ganz oder teilweise zurückbilden, können erste Anzeichen eines Venenleidens sein, noch bevor sich Krampfadern oder andere sichtbare Beschwerden zeigen.

Das Problem ist ja, ich hab das niemals generell "regelmäßig im Laufe des Tages", sondern wirklich NUR, wenn es heiß ist.

Und später, wenn die Hitze dann "dauerhaft" da ist, wird es auch langsam wieder besser, wie bei ner "Gewöhnung".
Aber die gesamte restliche Zeit des Jahres (also sagen wir mal mindestens 11 Monate im Jahr) hab ich NULL Probleme, da is nix, aber auch gar nix zu sehen!
Merchmürdich!

LG, Biene

Gewichtszunahme durch Entgiftung
Biene67
Hm, habe jetzt nochmal gegoogelt und auf der Seite eines Professors folgendes gefunden:

Hohe Temperaturen belasten den gesamten Organismus: Durch das Schwitzen verliert der Körper viel Flüssigkeit, Blut- und Lymphstrom fließen langsamer. Dadurch können Stauungen und Schwellungen entstehen, vor allem in der „Körper-Peripherie“.
Hitze hat ganz simple physikalische Folgen, wie Venenexperte Dr. med. xxx darstellt: „Wärme verstärkt den Einfluss der Schwerkraft und führt zu dicken Beinen und Knöcheln.“
Schwellungen an den Beinen bedingt durch Hitze können also fast jeden betreffen. Vor allem Menschen, die zu wenig trinken, übergewichtig sind und sich wenig bewegen.
„Betrifft die Schwellung nur die Knöchelbereiche, steigt sie nicht weiter an und ist man ansonsten gesund, handelt es sich definitiv nicht um eine Krankheit“, beruhigt Dr. med. xxx.


Hm. Genau DAS isses bei mir, nur an den Knöcheln und nur bei Hitze.
Beziehe auch momentan das "wenig bewegen" auf mich : durch die Inlineskate-Verletzung am Knie konnte ich seit fast 5 Tagen kaum gehen und hab viiiiiiel gesessen- was ich sonst nie tue.
Trinken muss ich auch viel mehr, das hab ich die letzten Tage etwas schleifen lassen...

PS- übrigends: sorryyyyy, sind irgendwie bissi vom Thema abgekommen...

Geändert von Biene67 (09.05.08 um 23:21 Uhr)

Gewichtszunahme durch Entgiftung

Carrie ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hallo masso!
Durch die Rohkost entgiftet man wahnsinnig stark. Dadurch werden anfangs (je nachdem wie stark man vergiftet ist) sehr viele Nährstoffe verbraucht so dass man den Eindruck bekommen könnte, mit Rohkost kriegt man nicht genug Nährstoffe.
Deshalb wird man als Vergifteter von der TCM oder ayurvedischen Medizin gesagt bekommen dass man Rohkost nicht verträgt - das ist dann einfach noch zu starker Tobak für den kranken Körper. Erstmal sollte man ihn dann mit nur leicht entgiftender KOst (gut zusammengestellte Kochkost) aufpäppeln und dann nach und nach immer mehr Rohkost hinzufügen.
Denn ich bin überzeugt, dass Rohkost die natürliche Nahrung des Menschen ist. Ich kann mir nicht vorstellen dass irgendein Mensch von der KOnstitution aus auf KOchkostnahrung angelegt ist.

Trotzdem finde ich es immer wieder erstaunlich dass alle möglichen Leute auf Rohkost umstellen, haufenweise Nüsse essen und trotzdem abnehmen - und ich hab 5 Kilo zugenommen aber jeder Körper reagiert auf Entgiftungsversuche wohl anders...
__________________
Liebe Grüße Carrie

Gewichtszunahme durch Entgiftung

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
biene, ich hatte das vor ein paar jahren auch mal. eine sektkühlmanschette an jedem knöchel hat da wahre wunder gewirkt...

lg
alanis

Gewichtszunahme durch Entgiftung

Oregano ist offline
Beiträge: 63.690
Seit: 10.01.04
Das ist eine geniale Idee, alanis. Herzlichen Dank !

Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Gewichtszunahme durch Entgiftung
Biene67
Zitat von Alanis Beitrag anzeigen
biene, ich hatte das vor ein paar jahren auch mal. eine sektkühlmanschette an jedem knöchel hat da wahre wunder gewirkt...

lg
alanis
Supi, Alanis!
So eine werd ich mir morgen mal besorgen!

Mittlerweile ist der linke Knöchel nicht nur weg, sondern auch noch in allen Regenbogenfarben eingefärbt-
wahrscheinlich hab ich auch noch nen Schlag weg gekriegt durch die Inlineskateverletzung am Knie.
Scheint, als wären die Blütergüsse jetzt vom Knie runter in den Knöchel gezogen.
Der Knöchel am rechten Fuß inklusive Fußoberfläche ist auch dick, aber nicht so'n Riesen-Ei wie beim linken.

Biene humpelnd durch die Pfingst-Tage, na super!

Wünsch euch schöne Feiertage!!!
LG, Biene

Gewichtszunahme durch Entgiftung

Oregano ist offline
Beiträge: 63.690
Seit: 10.01.04
Ich schwör ja in solchen Fallen auf Quark-Umschläge oder Kohl-Wickel, Biene

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht