Mrt, Dmps

13.10.05 16:11 #1
Neues Thema erstellen
Mrt, Dmps

Alanis ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Naja, dass der Mann einen Schlag hat merkt jeder der seine Beiträge liest. Was seine klinischen Kenntnisse anbelangt... da wage ich mir jetzt noch kein Urteil zu bilden. Dumm ist er jedenfalls bestimmt nicht, nur... ja, was? Anmaßend auf jeden Fall, um nicht zu sagen rüpelhaft.
Was ich sagen will ist, mir ist noch nie ein Mensch begegnet, der sich bei seiner Mission mit seinem eigenen Verhalten so sehr selbst im Weg stand.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich von all dem halten soll und beobachte das Ganze lieber noch eine Weile. Aber wie entgifte ich in der Zwischenzeit? Den Glauben an Chlorella habe ich nämlich mittlerweile auch verloren. Ich weiß nicht, wieviel Kilo ich von dem Zeug schon geschluckt habe und es geht mir täglich schlechter anstatt besser.

Mrt, Dmps

Sportler ist offline
Beiträge: 289
Seit: 29.04.05
probier die entgiftung nach cutler mit ala und dmsa

Mrt, Dmps

Alanis ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Das mach ich glatt. Brauche nur erst noch mehr Infos

Mrt, Dmps

Sportler ist offline
Beiträge: 289
Seit: 29.04.05
gibt es hier im forum. einfach mal die suchfunktion nutzen.

Mrt, Dmps

Alanis ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Ich habe jetzt mal alles durchgesucht und bin dabei auf folgenden Ausschnitt gestoßen:

Es ist notwendig, Unterbrechungsperioden zu haben, um steigende Werte von Kupfer und Zink zu vermeiden, weil ALA deren Ausscheidung unterdrückt.
Das bringt mich nun aber wieder durcheinander, weil gerade mein Kupferwert recht hoch ist und auch ausgeleitet werden sollte.

Blick bald nimmer durch

Mrt, Dmps

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Alains

Hohe Kupferwerte ist ein übliches Phänomen bei Hg Belasteten, zB auch bei Autisten.
Die ersten 3 Monate sollst Du ja auch ohne ALA Ausleiten, dann sinkt der Kupferwert schon. Ausserdem kannst Du in den Unterbrechungsperioden sehr viel Zink zu Dir nehmen, da meist bei Hg Belasteten der Zinkgehalt sowieso tief ist und hohe Zinkeinnahmen die (oft negative, hier aber positive) Eigenschaft hat, Kupfer im Körper zu reduzieren. Hohe Dosen heisst übrigens so 100 mg oder sogar etwas mehr (vor dem Schlafen gehen nehmen).
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Weiterlesen
Ähnliche Themen
T-dmps
 
Td-dmps
 
Dmps


Optionen Suchen


Themenübersicht