DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien

22.03.08 20:51 #1
Neues Thema erstellen

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Ich habe letzte Woche das erste mal DMSA geschluckt (200mg).
Neben leichten Kopfschmerzen die ich jetzt mal positiv als Ausleitungssymptom einstufe habe ich auch unschöne Beobachtungen gemacht und wollte mal fragen ob das hier jemand bestätigen kann.

Seit der DMSA Einnahme habe ich wieder richtig fetten weißgelben Belag auf der Zunge - so schlimm war das noch nie. Ob das jetzt irgendwelche Bakterien sind oder ein Pilz - k.A.
Jedenfalls habe ich das Gefühl die Kapseln tun meiner Darmflora überhaupt nicht gut. Ich bin so froh gewesen diesen Stand zu erreichen, da ich auch enorme Probleme mit NMUs habe. Das DMSA scheint alles "zerschossen" zu haben. Kennt das jemand?

Nach 1-2 Tagen nach Einnahme traten bei mir auch starke Allergien, primär Lunge betreffend auf. Eine Allergie auf DMSA äußert sich glaube ich anders (hoffentlich) ??? Zumal die Symptome teilweise auch nach dem Essen stärker sind. Normalerweise reagiere ich aber auf Lebensmittel nicht typisch allergisch, aber seit DMSA Einnahme schon.
Kennt ihr auch diese Probleme und was kann man tun? Ich überlege schon auf Spritzen umzusteigen, das ist für den Darmtrakt schonender, denke aber für die Entgiftung nicht so praktisch

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
laut dr.m. begünstigt dmsa das pilzwachstum im darm. möglicherweise kommen deine beschwerden durch eine darmmykose.

gruß
alanis

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien
Biene67
Hallo, Markus!

Ja, ich habe auch schon oft gelesen, dass das DMSA die Pilze ziemlich fördert-
ich denke, deshalb ist der Belag auch wieder da.

LG, Biene

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien
Männlich Bodo
Zitat von Markus83 Beitrag anzeigen
Ich überlege schon auf Spritzen umzusteigen, das ist für den Darmtrakt schonender, denke aber für die Entgiftung nicht so praktisch

Hallo Markus.

DMSA intravenös bzw. intramuskulär hat eine exorbitant höhere Entgiftungspotenz als oral genommen.

Das Chelat wird dem Organismus direkt in die Blutbahn appliziert und der gesamte Verdauungstrackt wird umgangen.

Die damit verbundene Relevanz - diagnostisch wie therapeutisch - ist enorm.






Viele Grüße, Bodo

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien

zorro59 ist offline
Beiträge: 653
Seit: 12.11.06
Hallo Markus83,

ich deute Dr. D. inzwischen so, daß vor der Anwendung von DMSA oder DMPS in jedem Fall ein Allergietest stehen sollte. Menschen, die im Allergietest schon darauf reagieren, sollten m. E. auf jede Anwendung verzichten, um zusätzlichen Schaden zu vermeiden.

In älteren Texten hätte ich es so gedeutet, daß ein einmaliger Mobilisierungs Test mit DMSA oder DMPS iv zur Abschätzung der Belastung mit Messung der Ausscheidung (mlhb.de) möglich bzw. vertretbar ist, wenn nicht zusätzlich Nierenfunktionsstörungen vorliegen. Damit der Test Beweiskraft hat, sollte vor der Anwendung und nach der Anwendung Hg (besser Multielementenanalyse MEA) und organisches Quecksilber im Urin und bei DMSA auch im Stuhl bestimmt werden.

Allergietest gibt es hier:
http://www.toxcenter.de/buecher/schr...bestellung.pdf
http://www.toxcenter.de/buecher/schritt-1/bestellung.pdf
http://www.toxcenter.de/buecher/schr...-anwendung.pdf
http://www.toxcenter.de/buecher/schritt-1/allergietest-anwendung.pdf

Das vierte Testpflaster enthält 10 Substanzen, die bisweilen zur Therapie eingesetzt werden:
-4- Therapie

1. DMPS
2. DMSA
3. Gingko
4. Selen
5. Natil
6. Natriumthiosulfat
7. Tetrazyklin - Augensalbe
8. Tetrazyklin - Cortison
9. Floxal
10. Zink

Grüße von zorro59

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien

Markus83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
@zorro: Hab das doch schon alles durch ;-)

Hab mir übrigens ne Erkältung eingehandelt, denke daher dass mein Hustenreiz dann auch nicht allergisch ist und der Zungenbelag demnach auch kein Pilz. Aber sicher weiß ich es erst wenn die Erkältung wieder weg ist.

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Ich bin nach meinem ersten Cutler-Durchgang auch wieder voll verpilzt. Werde es wohl mit Sauerkrautsaft/Probiotika o.ä. versuchen auf die Reihe zu bekommen und hoffen, dass der Pilz sich mit weiterer Ausleitung von alleine verabschiedet *seufz*
__________________
Liebe Grüße Carrie

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien
Biene67
Zitat von Carrie Beitrag anzeigen
Ich bin nach meinem ersten Cutler-Durchgang auch wieder voll verpilzt. Werde es wohl mit Sauerkrautsaft/Probiotika o.ä. versuchen auf die Reihe zu bekommen und hoffen, dass der Pilz sich mit weiterer Ausleitung von alleine verabschiedet *seufz*
Huhu, Carrie!

So ein Mist mit dem Pilz!
Hast du den schon mal gehabt?

Wenn der erst einmal da ist, vervielfacht der sich ja innerhalb von Minuten, wenn man ihm auch noch Nahrung gibt.
Empfinde den als sehr hartnäckig (hab's 3mal gehabt die letzten 8 Jahre)-
nur mit Sauerkrautsaft und Co wird da viel leben bleiben, befürchte ich.

LG, Biene

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien

jeannys ist offline
Beiträge: 217
Seit: 16.06.06
Zitat von Alanis Beitrag anzeigen
laut dr.m. begünstigt dmsa das pilzwachstum im darm. möglicherweise kommen deine beschwerden durch eine darmmykose.
Zitat von Biene67 Beitrag anzeigen
Ja, ich habe auch schon oft gelesen, dass das DMSA die Pilze ziemlich fördert-
hallo,

gibt´s dafür eine "logische" Erklärung ? Oder ist das eine Beobachtungs-Aussage ?

Grüße,
jeannys

DMSA - Auswirkung auf Darmflora, Allergien

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Ja, ich hatte Pilze schon früher, ich finde das "normal", weil ich ja Quecksilberbelastet bin. Der wird sich komplett wohl auch erst dann verabschieden wenn das Zeug draußen ist, deshalb will ich ihn auch nur ein bißchen in den Schranken behalten mit Sauerkrautsaft und Probiotika und nicht bekämpfen mit Mittelchen.

DMSA fördert meiner Meinung nach den Pilz, weil es ja Quecksilber mobilisiert und das Zeug auch durch den Darm geschleust wird. Dadurch begünstigt es dann wieder das Pilzwachstum. Ich denke, da muss man bei jeder Ausleitung durch. Ich glaube, catwoman hält den Pilz mit dem Zapper von Beck in Schach.
__________________
Liebe Grüße Carrie


Optionen Suchen


Themenübersicht