Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg

16.03.08 15:44 #1
Neues Thema erstellen
Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Woher stammt das Zitat, Bodo? - Wobei ich mir das doch glatt denken kann *gg.

Was mich noch mehr interessieren würde: wann und wie kamen diese Zahlen zustande? Wo kann man entsprechende Studien nachlesen?

Gruss,
Uta

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg
Männlich Bodo
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Was mich noch mehr interessieren würde: wann und wie kamen diese Zahlen zustande? Wo kann man entsprechende Studien nachlesen?
Hi Uta.

Dein *gg ist begründet :

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...tml#post139101

http://www.toxcenter.de/amalgamhandbuch/ama-hb.pdf

Hier finden sich dutzende Seiten zu DMPS, alles wissenschaftlich.

Auch Tabellen, Kasuistiken usw.

Einziges Manko: In dieser PDF-Version lässt sich der Text nicht kopieren.

Also muss ggf. fleißig abgetippt werden. Wie gut, dass ich das 10-Finger-Schreiben lernte . . .





Grüße, Bodo

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Zusammen

zumindest glaube ich dass Chlorella im DArm Quecksilber binden kann. Oder?
Das ist absolut logisch. Wenn Chorella in Kläranlagen, wo es ja ähnlich ausieht wie im arm) hg erwiesenermassen bindet, muss es dies auch im Darm können.
Das Algen zumindest nicht effektiv für die Ausleitung des nicht im Darm vorhandenen hg sind, sagt gemäss meinen recherchen auch Dr Mutter und vor kurzen sagte doch der Klinghardt das DMPS TD das erste und beste Mittel der Wahl sei. Scheint also auch nicht mehr so von Chorella und Co bei hg Belastungen überzeugt zu sein. Ausserdem wennDMSA transdermal so gut ist, kann es in kapseln nicht so schlecht sein undals Spritze auch nicht oder? Und da DMSA nur etwas schlechter betreffend Entgiftung (aber dafür nicht (so) toxisch) ist, muss das ja auch besser als Chorella und Co sein.

Noch was: in den unterlagen von Daunderer gibt es einige beweise, das meiste beruht aber auf eigene wenige Erfahrungen und vieles nicht einmal darauf.
Das DMSA in geringen Dosen auf lange Sicht allergisch mache, ist eine solche behauptung die erstens nicht bewiesen ist und zweitens den Erfahrungen von dutzenden von DAN Ärzten UND ABERTAUSENDEN VON kINDERN WIDERSPRICHT. Kenne viele aber nicht ein einziger Fall wo dies zutraf!! Kann deswegen zwar nicht sagen das dies nie so sein kann, aber wenn, dann ist es eine seeehr seltene Ausnahme.

Das die Cutlerausleitung zumindest logisch ist, schreibt auch der bekannteste DMPS Lieferant, bei dem sich vor allem die Daunderer Anhänger eindecken.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg
Männlich Bodo
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Noch was: in den unterlagen von Daunderer gibt es einige beweise, das meiste beruht aber auf eigene wenige Erfahrungen und vieles nicht einmal darauf.

Beispiel(e) ? Mit Zitat, bitte.


Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Das die Cutlerausleitung zumindest logisch ist, schreibt auch der bekannteste DMPS Lieferant, bei dem sich vor allem die Daunderer Anhänger eindecken.

Belege? Zitate? Links?

Es ist immer das Selbe, Beat.

Wissenschaftlich relevante und ernstzunehmende Recherche und ein dementsprechend
solides Posting sieht anders aus.

Zudem finde ich es erstaunlich, dass Du in der kurzen Zeit das über 2000 Seiten
umfassende PDF-Dokument Daunderers gelesen haben willst und Dir diese obige
Aussage zutraust.

Gewagt, sehr gewagt.

Vielleicht solltest Du mehr Zeit in Grundlagenforschung investieren und eine
Offlinedatei anlegen, wie ich es tat.

Die ständigen unbelegten Behauptungen machen es sehr schwer, Dich ernst zu nehmen. Leider.








Grüße, Bodo

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Bodo

Beispiel(e) ? Mit Zitat, bitte
Habe ich ja gemacht, das mit den kleinen Dosen DMSA auf längere Zeit. Da findest du keinen wissenschaftlichen beweis bei Daunderers Artikel

Belege? Zitate? Links?
Auch das habe ich erwähnt. Nochmals siehe den Produktebeschrieb / Beilage von den Heyl DMPS Ampullen

Es ist immer das Selbe, Beat.
Wissenschaftlich relevante und ernstzunehmende Recherche und ein dementsprechend
solides Posting sieht anders aus.

Ja es ist immer dasselbe Bodo. Du liest entweder meine Aussagen nicht richtig, dh nimmst Aussagen heraus die ich gar nicht so schrieb, oder jetzt liest die angegebenen Verweise gar nicht.

Zudem finde ich es erstaunlich, dass Du in der kurzen Zeit das über 2000 Seiten umfassende PDF-Dokument Daunderers gelesen haben willst und Dir diese obige
Aussage zutraust.

OK, hast recht, sollte irgendwo in einem anderen Kapitel noch eine wissenschaftliche Studie über zunehmende Allergie bei gebrauch von kleineren oralen DMSA Dosen während längerer zeit stehen, nehme ich es zurück. Dort wo es nach inhaltsverzeicvchnis stehen sollte steh aber nichts. Aber wenn eine solche Studie drin ist, schreibe bitte die Verweisstelle hier rein.

Vielleicht solltest Du mehr Zeit in Grundlagenforschung investieren und eine Offlinedatei anlegen, wie ich es tat.
Hast Du dort zwischen Studien und Ausagen ohne Studie unterschieden? Sind auch Studien vo Mutter, Haley, DAN-Ärzte etc darin enthalten? Das gleiche gilt betreffend Erfahrungen.
Wenn ja, was und wieso ist den an der Konsenserklärung der DAN Arzte (sind einige erfahrene Ärzte aus verschiedenen Richtungen und mit verschiedenen Meinungen) betreffend der Entgiftungsempfehlung mit DMSA wissenschaftlich nicht korrekt?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg
Männlich Bodo
Hi Beat.


Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Du liest entweder meine Aussagen nicht richtig, dh nimmst Aussagen heraus die ich gar nicht so schrieb, oder jetzt liest die angegebenen Verweise gar nicht.

Mit diesem Unbehagen stehe ich hier nicht alleine da.

Weil ich sie richtig lese, stelle ich Fragen nach Zitaten. Dies können
Linkverweise auf wissenschaftliche Literatur und/oder Veröffentlichungen im Netz sein.

Das bleibst Du regelmäßig schuldig.


Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Aber wenn eine solche Studie drin ist, schreibe bitte die Verweisstelle hier rein.

Es ist nicht meine Aufgabe, Deiner Recherchierfaulheit durch eine Rechercheaufforderung
Deinerseits nach von Dir unbelegten Behauptungen (Inhaltsverzeichnis!) nachzukommen!


Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Wenn ja, was und wieso ist den an der Konsenserklärung der DAN Arzte (sind einige erfahrene Ärzte aus verschiedenen Richtungen und mit verschiedenen Meinungen) betreffend der Entgiftungsempfehlung mit DMSA wissenschaftlich nicht korrekt?

Wo ist diese "Konsenserklärung" ???


Beat, so sehr ich Dich als Mensch schätze: Dies ist ein Forum, wo Menschen
um Rat fragen und in dem der Antwortende eine gewisse Verantwortung trägt.

Es kann nicht sein, dass Du Cutler immer wieder als Kapazität darstellst und
dies mit einer obskuren, unbelegten "Konsenserklärung" der "DAN-Ärzte" belegst.

Mensch - dann google doch mal endlich, stelle nachvollziehbare Ergebnisse in Deinem Sinne
zusammen und bau das auch methodisch seriös auf.

Dies bedeutet allerdings, dass Du für Deine Schnellschüsse sehr viel mehr Zeit investieren müsstest.

Ist einen Versuch wert.

Noch was: Es ist nicht ratsam, immer das letzte Wort haben zu müssen.
erst Recht nicht dann, wenn es ein regelmäßig Schwachbrüstiges ist.





Liebe Grüße, Bodo

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Bodo

Weil ich sie richtig lese, stelle ich Fragen nach Zitaten.
Was Daunderer nicht schrieb, kann ich definitionsgemäss nicht zitieren.
Ich schrieb: Das DMSA in geringen Dosen auf lange Sicht allergisch mache, ist eine solche behauptung die erstens nicht bewiesen ist
Das es allergisch machen kann, schreibst Du ja selber, denke das zitat muss ich nicht bringen. Das es eine Behauptung ist, kannst Du widerlegen, wenn Du mir jetzt zeigen kannst wo die Studie oder so dazu steht.

Es ist nicht meine Aufgabe, Deiner Recherchierfaulheit durch eine Rechercheaufforderung Deinerseits nach von Dir unbelegten Behauptungen (Inhaltsverzeichnis!) nachzukommen!
Sorry, wieder eine Behauptung. Ich habe recherchiert, bin aber nich absolut fehlerfrei wie die meisten Menschen. Also sollte ich einen Fehler gemacht haben, dann zeige ihn mir.

Wo ist diese "Konsenserklärung" ???
Die Frage zeigt klar, dass Du diese Unterlagen nicht hast. Hast Du überhaupt irgendwelche Studien und Unterlagen der DAN! ?
Denke wenn Du nach DAN! mercury und dem englischen konmsenserklärung googlest, findest Du sie.

Dies ist ein Forum, wo Menschen
um Rat fragen und in dem der Antwortende eine gewisse Verantwortung trägt.

Das ist mir bewusst, weshalb ich auch auf Erfahrungen von dutzende von Ärzten und abertausende von Kinder nebst eigenen Erfahrungen ich mich beziehe.

Es kann nicht sein, dass Du Cutler immer wieder als Kapazität darstellst und dies mit einer obskuren, unbelegten "Konsenserklärung" der "DAN-Ärzte" belegst.Tue ich auch nicht, Du vermischt wieder einmal. Die Konsenserklärung hat Cutler (obwohl DAN Arzt) nicht unterschrieben. Wenn Du Dateien angelegt hast, wüsstest Du, dass das DAN! Protokoll nicht gleich ist wie das Cutlerprotokoll ist. Dies ist zB auch auf dem Heyl DMPS-Ampullenbeipackzettel ersichtlich.
Er hat tausende von Kindern erfolgreich mit hg Belastung behandelt. Ob so ein Arzt eine Kapazität ist, lass ich offen. Erfahrungen und Erfolge hat er zumindest sehr viele

Mensch - dann google doch mal endlich, stelle nachvollziehbare Ergebnisse in Deinem Sinne zusammen und bau das auch methodisch seriös auf.
Denke nicht das Du weisst, was ich zusammengebaut habe. Denke es ist aber klar, das ich nicht alles hier schreiben kann, wie Du auch nicht alles was daunderer schrieb, hier scheeiben kannst. Wünschen würde ich mir von Dir, wenn Du auch mal andere als Daundererstudien und Daunderermeinungen lesen und vieleicht sogar hier schreiben würdest. Nochmals ich schätze auch Daunderer sehr, aber er ist Toxikologe, das ist einerseits sehr gut, andererseits ist er eben nicht Mediziner und er kann wie jeder Mensch nicht alles und sogar besser wissen als dutzende andere die sich ebenso seriös wie daunderer mit dem thema beschäftigen und ebenso viele Erfahrungen haben. Leider scheint er mir auch nicht mit anderen Forschern auszutauschen, zb eben mit DAN! aus Überseh. Dr Mutter zB hat schon Untersuchungen mit Haley gemacht, der Abteilungsleiter an einem anerkannten Spital ist und m.E. der weltbeste diesbezüglich ist. Klinghardt, den ich wie Du etwas weniger schätze, hat die transdermale DMPS Entgiftung von Dr Butar aufgenommen. Wähernd Daunderer diese Entgiftung völlig als Unsinn brandmarkte ohne den Aufbau der Lotion geschweige den Laborresultate oder sonst was zu kennen. E hat dabei eine Mutter die dies anwendete übel gebrandmarkt, gewarnt und das man so was ohne Arzt nicht tun darf. Diese mutter hat nebenbei alles mit ärztlicher begelitung gemacht. Daunderer scheint auch den erwähnten neuen Test im Gegensatz zu Dr Mutter nicht zu kennen, geschweige den die Vergleichsstudien dazu. Etc. Man kann nicht alles und immer das neuste wissen egal ob man D., M. oder wie auch immer heisst.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Geändert von Beat (19.03.08 um 15:57 Uhr)

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg
Männlich Bodo
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Die Frage zeigt klar, dass Du diese Unterlagen nicht hast. Hast Du überhaupt irgendwelche Studien und Unterlagen der DAN! ?

Nein. Ich fragte Dich danach, da Du diese als unzitierte Belege erwähntest !!!

Das darf nicht wahr sein: Du schreibst von einem "Konsenspapier" und fragst mich, ob ich dieses habe!

Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt . . . (deutsches Sprichwort).




Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Nochmals ich schätze auch Daunderer sehr, aber er ist Toxikologe, das ist einerseits sehr gut, andererseits ist er eben nicht Mediziner

Titel: Dr. Dr. med. habil Max Daunderer.

Er war Internist mit eigener Praxis in München. Beat, ich gebs auf.







Alles Gute, Bodo

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Bodo

Finde es schade, das u von der grossen DAN! Organisation keinerlei Unterlagen etc hast.

Das darf nicht wahr sein: Du schreibst von einem "Konsenspapier" und fragst mich, ob ich dieses habe!
Nicht richtig gelesen Bodo. Ich schrieb vom Konsenspapier der DAN!
Ich erwartete das Du dies hast, wenn Du Grundlagenforschung investieren und eine Offlinedatei angelegt hast, da DAN! vieleicht die grösste organisation von Forschern und äRZTEN IST DIE SICH MIT HG ENTGIFTUNG BESCHÄFTIGT. Sollte die Datei aber nur aus Danundererquellen stammen, dann ist sie beschränkt. Anders gesagt, Daunderer's arbeiten gehören in jede grundlagendatei, aber es gibt noch einige andere mehr!

Dr. Dr. med. habil Max Daunderer.
OK nehme es zurück, entschuldige war ein Fehler. Aber auch als intenist und Toxikologe weiss er nicht alles oder anders gesagt, gibt es auch andere die Foorschten und erfahrungen machten.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Chlorella -> Stuhltest -> 4ug/kg

Heiliger ist offline
Themenstarter Beiträge: 209
Seit: 07.03.08
Nur mal so eine Zwischenbemerkung:

Es gibt Leute die von DMPS und DMSA oral Allergien bekommen haben. Nachzulesen bei onibasu.com. Allerdings scheinen es wirklich nicht sehr viele zu sein.

Desweiteren schreibt Daunderer dass es bei DMPS Ausleitung zu Stoffwechselanomalien bei einigen Leuten kommt (30%). Bei Stoffwechselannomalien wird über Darm/Leber anstatt über Nieren ausgeleitet.
In diesem Fall kann es zu schweren Leberschäden und Darmentzündungen kommen, falls nicht im Darm das Quecksilber durch etwas gebunden wird.

- Christian -


Optionen Suchen


Themenübersicht