Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?

13.02.08 15:13 #1
Neues Thema erstellen
Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?
Biene67
Huhu, Cordula!
Schön von dir zu hören und DANKE wegen morgen.

Ja, mir leuchtet das wirklich nicht ein, wie man dann ohne Stift verfahren wird, das ist mein Problem, kenn mich null aus damit.
Ich frage morgen mal meinen ZA, insofern die Zeit dafür is, will den schon wegen der Biss-Schiene was fragen usw.

Dann hab ich eben noch ein anderes UNERFREULICHES Gespräch gehabt, mein Abzocker-ZA von vor paar Monaten sitzt scheinbar mit seiner Abzocker-Rechnung am längeren Hebel.

Ich hab alles in Bewegung gesetzt, mich bei Fachstellen erkundigt und ziehe wohl den Kürzeren. Was mich fuchsteufelswild macht.
Meine Rechnung wurde geprüft und ist "in Ordnung", aber nur, weil DAS, was da aufgeführt ist, in Ordnung wäre.
Sprich: WENN ich Kunststoff-Inlays (okay, er hat das ja in der "berichtigten" Rechnung in "Aufbaufüllungen" umgeändert) bekommen HÄTTE, die ich aber nicht habe.
Ich müßte also Mega-Stress auf mich nehmen, zum Anwalt gehen oder zum Gutachter/Schlichter nicht hier in meiner Nähe (da muss der Abzocker-Doc sogar noch ZUSTIMMEN, ich fass es nicht) -
nur dann kann im Vergleich begutachtet werden, ob ich auch tatsächlich DAS als Füllungen bekommen habe, was er abgerechnet hat.

Jetzt hab ich noch 2 Tage Zeit, mir das zu überlegen, dann wär die Rechnung fällig/Zahltag.
Der Abzocker-Idiot kommt also, wenn ich's bezahle, gut davon und erhält 568 Euro für 2 popelige Zement-Plomben.
Ich hab den jetzt auch schon 2x angeschrieben (!), ich möchte meine Unterlagen zurück bekommen, NIX! :
der hält meine Röntgenbilder zurück, die ich brauche und läßt mir schreiben, er dürfe mir die persönlich nicht aushändigen.
Desweiteren hat der noch meinen DMSA-Test, den er sich kopieren wollte usw.
Das ist so dreist von dem, ich könnt den erwürgen oder sowas.

LG; Biene

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?
Biene67
So, hab ja heute nachmittag um 16 Uhr wieder 2 Plomben rausbekommen und will jetzt schnell in die Heia-
irgendwie gehts mir danach nicht sooooo gut.

Betäubung ist natürlich ganz raus, aber ich hab voll die "Maulsperre", bekomme den Mund nur soweit auseinander, dass ich nicht mal 2 Finger übereinander zwischen die Zähne bekomme.
Brötchen essen: ginge jetzt null
Tut ziemlich weh im linken Kiefer, wenn ich den Mund so weit es eh nur geht, aufmach und ich hör auf meinem linken Problem-Ohr noch weniger als ohnehin schon, alles ganz dumpf.
Und bissi erhöhten Speichelfluss hatte ich heut Abend.

Hoffe, das ist morgen wieder alles in Ordnung, muss arbeiten (arbeite ja momentan nur einmal die Woche).

Gut's Nächtle, LG, Biene

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?

Katzenengel ist offline
Beiträge: 81
Seit: 10.01.08
Hi Biene ,

am besten Du packst ihm den Briefkasten voll mit Hundescheiße aber lass Dich nicht erwischen !
Mir fallen noch jede menge andere nette Dinge ein , verdient hat ers ja .

Hab meine ersten 2 Kunststofffülungen gemacht bekommen 78 Euro für beide da kann man nicht meckern und sieht richtig gut aus .
Der eine Zahn war ein paar Tage total heiß/kalt empfindlich aber jetzt ists gut . Im Juni kommen die restlichen 5 dran .

Mit meinem linken Ohr hatte ich nach dem ausbohren auch ne Weile Probleme war sogar beim Neurologe aber jetzt ist alles wieder gut !

LG !
Brigitte

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?
Biene67
Hallo, Brigitte!

Oh, ich freu mich sehr , mal wieder zu hören, wie's dir so geht.
Du hast in letzter Zeit nicht viel geschrieben, gell?

Das ist ja schön mit deinen neuen 2 Füllungen!!!
Hast du denn Kunststoff vorher testen lassen, ob du's verträgst?
Ich schwanke ´ja auch noch zwischen Kunststoff und Keramik, ist ja auch ne Preisfrage.
Aber ich werd's erstmal testen lassen und hab ja auch noch bissi Zeit.

Jaaaaa, mein ewiges Lieblingsthema: der Abzocker-ZA.
Das mit der Hundescheiße hat mich mich laut loslachen lassen
ich wäre seeeeeeeeehr geneigt, sowas zu tun: ich denk, das wirst du mir locker glauben.
Meine Mama hat mir gestern die Hälfte der Summe von der Abzocker-Rechnung gegeben, das fand ich so lieb von ihr.
Sie sagt, sie will nicht, dass ich mich da weiter mit stresse, ich soll's jetzt aus dem Kopf bekommen und deshalb möchte sie mich unterstützen. Sie ist halt die Beste (aber das wußte ich vorher schon )

Mein Kiefer hat sich leider noch nicht beruhigt, ich bekomme grad mal nen Löffel mit was drauf reingeschoben, aber nix (hohes) Brötchen und so.
Habe gegoogelt/gelesen, dass sowas gar nicht mal selten passiert nach ner Betäubung im Unterkiefer- da reagieren die Nerven/Muskeln besonders gereizt und somit entsteht diese Kiefersperre. Na, das wird schon wieder werden...
Es beruhigt mich aber, dass du auch bissi Ohrprobleme hattest danach.
Ich freu mich jedenfalls tierisch, dass ich nur noch 2 von 7 Füllungen drin habe.

So, was'n langer Text....
Ab in die Heia, gute Nacht!
LG, Biene

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?

cordula44 ist offline
Beiträge: 130
Seit: 20.01.08
Zitat von Biene67 Beitrag anzeigen
Huhu, Cordula!
Schön von dir zu hören und DANKE wegen morgen.

Ja, mir leuchtet das wirklich nicht ein, wie man dann ohne Stift verfahren wird, das ist mein Problem, kenn mich null aus damit.
Ich frage morgen mal meinen ZA, insofern die Zeit dafür is, will den schon wegen der Biss-Schiene was fragen usw.

Dann hab ich eben noch ein anderes UNERFREULICHES Gespräch gehabt, mein Abzocker-ZA von vor paar Monaten sitzt scheinbar mit seiner Abzocker-Rechnung am längeren Hebel.

Ich hab alles in Bewegung gesetzt, mich bei Fachstellen erkundigt und ziehe wohl den Kürzeren. Was mich fuchsteufelswild macht.
Meine Rechnung wurde geprüft und ist "in Ordnung", aber nur, weil DAS, was da aufgeführt ist, in Ordnung wäre.
Sprich: WENN ich Kunststoff-Inlays (okay, er hat das ja in der "berichtigten" Rechnung in "Aufbaufüllungen" umgeändert) bekommen HÄTTE, die ich aber nicht habe.
Ich müßte also Mega-Stress auf mich nehmen, zum Anwalt gehen oder zum Gutachter/Schlichter nicht hier in meiner Nähe (da muss der Abzocker-Doc sogar noch ZUSTIMMEN, ich fass es nicht) -
nur dann kann im Vergleich begutachtet werden, ob ich auch tatsächlich DAS als Füllungen bekommen habe, was er abgerechnet hat.

Jetzt hab ich noch 2 Tage Zeit, mir das zu überlegen, dann wär die Rechnung fällig/Zahltag.
Der Abzocker-Idiot kommt also, wenn ich's bezahle, gut davon und erhält 568 Euro für 2 popelige Zement-Plomben.
Ich hab den jetzt auch schon 2x angeschrieben (!), ich möchte meine Unterlagen zurück bekommen, NIX! :
der hält meine Röntgenbilder zurück, die ich brauche und läßt mir schreiben, er dürfe mir die persönlich nicht aushändigen.
Desweiteren hat der noch meinen DMSA-Test, den er sich kopieren wollte usw.
Das ist so dreist von dem, ich könnt den erwürgen oder sowas.

LG; Biene
Liebe Biene,

ich hoffe, dass es Dir schon etwas besser geht, Du arme
Manchmal verlaufen die Arztbesuche nicht so ganz glatt...

Zum Thema Röntgenbilder habe ich seitens der Krankenkasse die Info, dass die Bilder dem Patienten gehören!!! Man kann denen mit Beschwerde drohen, wenn sie sie nicht heraus geben.

Dieses Verhalten deines Abzocker-ZA passt ja völlig zu seinem sonstigen Verhalten...

Meinen Besuch der Kieler Verwandschaft muß ich leider verschieben.
Es gab einen Todesfall in der Familie und das ist denen jetzt alles zu anstrengend...
Irgentwann aber denke ich, dass ich hinfahre und Dich dann auch auf ein Eis oder zwei treffen kann.

Ich denke, Du solltest dieses Vorgehen Deines Abzocker-ZA wieder der Zahnärztlichen Vereinigung melden und noch nicht zahlen, und weiter die Unterlagen verlangen. Besser ist es, wenn man solchen Unrechtsmenschen nicht nachgibt.
Du willst ja zahlen, aber nur einen angemessenen Betrag bei angemessenem Verhalten...

Das ist meine Meinung...
Liebe Grüße
Cordula

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?
Biene67
Huhu, Cordulaaaaaaaaaaaaaaaaa!

Also, ich habe definitiv vor, zu bezahlen- aber erst, wenn ich meine Unterlagen/Röntgenbilder habe.
Ich hab mir zuletzt so einen Kopf gemacht mit der Rechnung, hin-und her-recherchiert, Unterlagen zur Prüfung eingeschickt, mir die Hände wund telefoniert:
ich kann einfach nicht mehr, das war soooo stressig und belastet mich zu stark-
ich kann mir nicht leisten, dass es mit meiner Gesundheit noch weiter bergab geht. Und das hat meine Mama erkannt, deshalb geben wir nach.

Oh, ein Todesfall- das ist ja traurig.
Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben- du kommst schon noch hierher!

Momentan ist es sooooooo wunderschön mit den Rapsfeldern, ich kann mich gar nicht sattsehen.
Schon neue Fotos gemacht hab.
Blick von meinem Balkon, mit Rapsfeldern ganz klein im Hintergrund und
an den Bahnschienen direkt vorm Raps.

Ich drück dich, LG, Biene
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg skaten 002.jpg (67,0 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg raps 2008 001.jpg (128,0 KB, 9x aufgerufen)

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?

cordula44 ist offline
Beiträge: 130
Seit: 20.01.08
Huhu Bieeeeeeeeeeeeeeeene!
Danke für die schönen, nein, TRAUMHAFTEN Bilder,
jetzt tuts mir noch mehr leid, dass ich das nicht im Original sehe...
aber manchmal gehts halt nicht anders.

Klar, wenns zu anstrengend wird, dann muß man auch auf seine Gesundheit achten.... Vielleicht gibt der doofe ZA ja auch von sich aus
nach, wenn Du erst zahlst nach Erhalt der Bilder.
Ansonsten wird er seine Taten schon irgendwann mal bereuen, da
sich sein Verhalten bestimmt auch auf andere Kunden von ihm auswirkt.

Vielleicht wird er auch bei der nächsten Wiedergeburt ein Pferd, auf dessen Rücken Du reitest....

Ich freue mich richtig auf den Besuch im Norden!!!

Was machst Du denn gerade beruflich?

LG
Cordula

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?

Markus83 ist offline
Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Zum Thema Röntgenbilder habe ich seitens der Krankenkasse die Info, dass die Bilder dem Patienten gehören!!! Man kann denen mit Beschwerde drohen, wenn sie sie nicht heraus geben.
Das stimmt nicht ganz, zumindest bei OPGs. Die Zahnärzte haben in großen Mengen OPGs abgerechnet ohne sie tatsächlich zu machen. Herausgeben muss der ZA das Bild deshalb nur, wenn es ein anderer Arzt anfordert (überred deinen Hausarzt) oder wenn er locker ist gibt er es dir mit und vermerkt es in der Akte (was bei dir wohl ausscheidet). Also an dich herausgeben muss er es nicht.

Anders sieht es bei irgendwelchen Patientenakten aus. Der Arzt ist verpflichtet dir Einsicht in alle Akten zu gewähren und dir auf Wunsch eine Kopie auszuhändigen (dafür darf er bis zu 50Cent pro Seite verlangen)

Mein Zahnarzt hat ein digitales Röntgengerät, und er schickt mir die Bilder auf Wunsch dann per E-Mail. Aber ich denke sowas geht dann nur bei "gutem" Arzt-Patienten Verhältnis

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?
Biene67
danke für die Info, Markus!

Also, ich hätte gestern die Rechnung bezahlen sollen und bezahl die solange nicht, bis ich MEINE Unterlagen hab.
Es handelt sich ja um meinen DMSA-Test usw., den ich ihm mitgebracht habe/er sich den kopieren wollte.

Die Röntgenbilder kann er dann gerne an meinen neuen ZA, bei dem ich grad ausbohren lass, schicken- der hätte die nämlich gerne.
Aber ERST will ich meine Unterlagen zurück.

LG, Biene

Brauche eure Hilfe! Hab ich jetzt den richtigen Zahnarzt?

martha ist offline
Beiträge: 28
Seit: 06.06.06
hallo biene,
zum thema ausbohren wollte ich nur sagen, dass ich bei meiner letzten amalgamfüllung mit einer grossen sauerstoffflasche beim zahnarzt angerückt bin.die war so schwer, dass ich sie nichtmal selbst tragen konnte.aber der ganze aufwand war eigentlich für gar nichts, da das mit der "nasensauerstoffmaske" nicht richtig funktioniert hat und es in keiner zahnarztpraxis eine so starke absauganlage gibt, dass die dämpfe dann nicht nachher noch in der luft sind.du müsstest dann also nachher noch so lange mit sauerstoff sitzen bleiben, bis alle dämpfe weg sind.in zahnarztpraxen, die sich auf amalgamentfernung spezialisiert haben und vielleicht noch teppichboden haben, kriegst du vielleicht noch eine ladung vorheriger patienten ab...

bei mir hat der vermeindliche "amalgamspezialist" dann auch nichtmal einen kofferdamm benutzt, obwohl vorher ausgemacht und wer weiss, was er für einen bohrer benutzt hat.alles ging superschnell,vermutlich ist die uralte füllung einfach irgendwie rausgebrochen.in jedem fall bin ich aber froh, dass ich es damals ENDLICH machen liess, denn ich habe unendlich viel zeit mit der suche nach dem perfekten zahnarzt verbracht, der es am ende gar nicht gut gemacht hat.die zahnärzte, die selbst um die problematik wissen, sind meist nicht scharf drauf, das zeug dauernd rauszubohren. die meisten hoffen damit nur auf viele patienten und nehmen es mit den ganzen massnahmen nicht so genau...

daher mein rat, achte auf die wichtigsten dinge, aber traue bei der zahnarztwahl lieber deinem gefühl. Vorallem lasse es endlich machen.
am ende dünsten deine eventuell zuhause vorhandenen energiesparlampen mehr Hg aus, als du mit dem sauerstoff vielleicht weniger einatmest.

Viel Glück!
Martha


Optionen Suchen


Themenübersicht