Ergebnis Quecksilbertest Aurikulomethode

13.02.08 13:12 #1
Neues Thema erstellen
Ergebnis Quecksilbertest Aurikulomethode

Catwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 310
Seit: 15.10.07
Hallo!
Naja aber warum soll ich mich operieren lassen? Stark ausgeprägt sind die Herde ja nicht. Auf der Speicheltestskala waren die Herde auf 20 auf einer Skala bis 100. Mein Zahnherd war auf 30 auf der Skala bis 100, nach dem Notakehlspritzen und 400 Euro weniger, gings mir deswegen aber nicht besser, eher psychisch schlechter, weil mir das Geld abging, daß ich viel dringender für die Ausleitung gebraucht hätte. (Ich bin extrem sensibel, darum spüre ich sofort wenn mir was gut tut bzw. etwas ohne Auswirkung ist.)

Warum soll ich mich also operieren lassen?! Jetzt kenn ich mich nicht mehr aus. Meine Ärztin riet mir gar nicht zum operieren, sie sagte meine Mandeln hätten sehr wohl noch eine wichtige Funktion für mein Immunsystem, als Filter sozusagen. Sie würde nach den Notakkehlspritzen (1 Spritze 40 Euro für je 1 Mandel, für ein halbes Jahr, alle 14 Tage, das würde dann so 960 Euro ausmachen) danach meine Mandeln mit dem Laser in Ihrer Praxis verkleinern, weil große Mandeln sind soo schlecht (Laserbehandlung wieder so um die 300 Euro), ohne schneiden oder so,
Sie sagte jedenfalls meine Herde würden locker mit Notakehl und Ölziehen verschwinden, weil sie eben nicht schlimm sind.
Sie sagte viele Leute die chron. entz. Mandeln gehen einfach so operieren ohne der o.a. Behandlung darf man auf keine Fall, weil Mandeln völlig schön und keinerlei Entzündung haben dürfen, sonst wird man nie wieder gesund, egal was man tut.
Meiner Mutter wurden die Mandeln als Kind entfernt einfach so, in den 50er Jahren, weil ihre kleine Nichte auch mußte, als Begleitperson sozusagen, das die kleine Nichte nicht so allein ist im Krankenhaus!!! nicht wegen Angina. Ihre Mandeln wurden damals mit der "Brutalomethode" entfernt, örtliche Betäubung und leicht geschnitten, dann rausgerissen. Leider hat sie jetzt regelmäßig eitrige SeitenstrangAngina bzw. gleich eine ordentliche Kehlkopfentzündung mit dazu. Vor einiger Zeit hat ein Alternativmediziner auch Mandelherde getestet und sie hat extrem viel Geld für Spritzen usw. ausgegeben. Die eitrigen Halsentzündungen hat sie aber immer noch, die Herde angeblich nicht mehr, die eitrige Halsentzündung kann ja im Alter auch nicht gesund sein für die Gelenke.
Naja ist meine Meinung zu dem Thema, sollte ich aber chronische Halsentzündungen bekommen, bzw. ein schwaches Immunsystem was sich auf die Herde zurückführen ließe, würde ich mir ev. die Notakehltherapie mit Spritzen und Kapseln überlegen. Das Lasern würde ich aber nicht machen lassen, weil ich finde, wenn die Mandeln als Filter dienen sollten, warum dann verkleinern? Schon komisch das ganze.
LG Cat

Ergebnis Quecksilbertest Aurikulomethode

Catwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 310
Seit: 15.10.07
Bei uns in Österreich sind wirklich viele Kinder verblutet, jetzt soll unter 6 Jahren gar nicht operiert werden:

Österreich: Junge stirbt nach einer Mandeloperation
nachrichten.at
Vierjährige starb nach Mandeloperation - oesterreich.ORF.at

Presse-Berichte nach Mandeloperation darf Cornelia nicht mehr Leben, Teil 4


Also meiner Meinung sollte wirklich nur in schlimmen Fällen operiert werden, vor allem bei Kindern.

Ergebnis Quecksilbertest Aurikulomethode

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
@catwoman: wenn dein leidensdruck groß genug ist, dann lässt du dich auch operieren, glaub mir.

die presseberichte über die toten kinder sind natürlich tragisch und das sollen sie wohl auch sein. gegen diese 3 stehen aber hunderttausende, die nicht gestorben sind. man muss das mal im verhältnis sehen

wie ich schon sagte: generell sind laser-op's vorzuziehen, da sie weniger blutig sind.

lg
alanis

Ergebnis Quecksilbertest Aurikulomethode

Catwoman ist offline
Themenstarter Beiträge: 310
Seit: 15.10.07
Hallo Alanis!

Wird die Laserop schon überall angebotenß die Tochter meiner Freundin hat nämlich ständig eitrige Angina (daß ist eine OP Option in meinen Augen), sie traut sich aber nicht die Tochter operieren zu lassen, eben wegen den erwähnten Fällen.
Muß man die bezahlen?
LG Cat


Optionen Suchen


Themenübersicht