An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

22.01.08 16:20 #1
Neues Thema erstellen

GeorgeT ist offline
Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Hi Ihr Lieben !
Habe eine Frage an Euch.
Da alles unnatürliche meiner Auffassung nach Nebenwirkungen hat, und zweifelsohne auch das regelmäßige Ausleiten mittel Rizinusöl in diese Rubrik gehört, möchte ich Euch, als regelmäßige Anwender, darum bitten, Euer Befinden mal (möglichst genau) zu beschreiben...
Ist alles top...nur Vorteile, oder gibt es in Eurem Leben auch gesundheitliche Veränderungen, die nicht so "toll" sind...?
Ich habe da aus der Praxis gewisse Vermutungen/Befürchtungen, die ich für nicht unerheblich halte und mit Eurer Hilfe gerne mal überprüfen möchte...ich sag jetzt mal "im Interesse aller".
Danke...
Bis dann, GeorgeT
P.S. Ich hab das jetzt mal ganz bewußt NICHT in den eigentlichen weil inzwischen doch ziemlich unübersichtlichen Rizinusthread gesetzt...

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch...?

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
Hallo George.
Inwiefern beurteilst du die Einnahme von Rizinusöl als unnatürlich?
Sine

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Du würdest den Vorgang der Rizinus-Ausleitung und das Öl selbst doch wohl hoffentlich nicht als "natürlich" bezeichnen, oder ???
Oder mal anders gefragt : Weißt Du überhaupt, wie Rizinusöl (industriell) hergestellt wird ???
GeorgeT

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
Lieber George.
Ich habe keine Ahnung, deshalb habe ich nachgefragt.
Ich vermute, dass Rizinusöl nicht erst seit gestern zum Abführen verwendet wird.
Und vor der industriellen Herstellung stand vermutlich das Pressen.
Meine Frage bezieht sich auf die Einnahme von Rizinus im Allgemeinen.
Ich keine Ahnung, - du schon.
Ich lerne gerne von dir aber ich hoffe natürlich, dass sich vor allem Leute mit Antworten zu deiner Frage melden!
Sine

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

RRichter ist offline
Beiträge: 1.312
Seit: 18.12.06
@george

langsam würde ich auch mal gerne eine genauere definition für "natürlich" von dir lesen.


wenn katzen gras fressen und sich danach übergeben, ist das auch nicht mehr natürlich?



grüße
richter

p.s.: da wir zum glück hier ein sehr liebes forumsmitglied haben, welcher seit glaube ich mehr als 15 jahren praktischer anwendung große erfahrungen mit rizinus gemacht hat, halte ich mich lieber an diesen experten!

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

Levrone ist offline
Beiträge: 151
Seit: 03.06.07
Also bei mir gibts keine gesundheitlichen Beschwerden. Mache das jetzt seit ein paar Monaten (heute zum 10. Mal) und geschadet hats mir (merkbar) nicht. Ich hoffe dass einiges an Gift die Kloschüssel hinunnter ist, aber auch das kann ich nicht beweisen.

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Hallo...

RRichter hat geschrieben :
"p.s.: da wir zum glück hier ein sehr liebes forumsmitglied haben, welcher seit glaube ich mehr als 15 jahren praktischer anwendung große erfahrungen mit rizinus gemacht hat, halte ich mich lieber an diesen experten! "

Nur zu, es hat sich in der Praxis sicher bewährt, nur auf die Meinung einzelner zu "hören"...ich persönlich halte es für gut, mir verschiedene, voneinander unabhängige Meinungen zu einem Thema anzuhören, aber gut...

Das der Vergleich mit dem Grasfressen der Katzen schlecht ist, ist meiner Meinung nach soooo offensichtlich, aber ich muss ja nicht alles nachvollziehen können...gell?

Sorry, Sine, es war falsch, davon auszugehen, daß jeder im Forum weiß, wie das Öl hergestellt wird...hat mit der ursprünglichen, "natürlichen" Nuss nicht mehr allzuviel gemeinsam...bzw. ist eben stark verändert...

Ich bin übrigens bereits bei ca. 60 Kuren angelangt und begleite diverse Personen bei der Ausleitung...nur zur Info...
Hoffe ehrlichgesagt auf mehr Antworten zu meiner tatsächlichen Frage...
GeorgeT

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

gerold ist gerade online
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von GeorgeT Beitrag anzeigen
Du würdest den Vorgang der Rizinus-Ausleitung und das Öl selbst doch wohl hoffentlich nicht als "natürlich" bezeichnen, oder ???
Oder mal anders gefragt : Weißt Du überhaupt, wie Rizinusöl (industriell) hergestellt wird ???
GeorgeT
Mitnichten ist Rizinusöl ein Industrieprodukt. Vielmehr werden die extrem giftigen Rizinus-Samen zunächst ohne Wärmezufuhr gepreßt, damit die toxischen Lectine im Preßkuchen zurückbleiben. Die letzten Ricin-Spuren werden durch Behandlung des Öles mit Wasserdampf entfernt. Damit handelt es sich bei Rizinusöl um ein Naturprodukt, das aus der Rizinus-Staude zur Qualitätssicherung mittels Maschinen gewonnen wird.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Hallo...
Die Tatsache, das ein natürlich enthaltener Bestandteil der Rizinus aufgrund seiner Giftigkeit penibelst entfernt werden muss, macht das Öl für meine Auffassung zu etwas nicht mehr natürlichem.
Es kommt in der Natur so nicht vor (ganz im Gegensatz zu dem Gras, das die Katze frisst)
Auch die Pressung einer "Frucht/Nuss/Samens" zur Gewinnung eines isolierten Öls ist im Grunde genommen schon nicht mehr natürlich...ich halte es im übrigen für sehr wichtig, das so zu "erkennen"... (auch wenn das im Grunde genommen eine Definitionssache ist).
GeorgeT

An alle Rizino-holics : Wie geht es Euch?

GeorgeT ist offline
Themenstarter Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Der Frage, ob es tatsächlich verkehrt ist, Rizinusöl als Industrieprodukt zu bezeichnen, werde ich noch ein wenig auf den Grund gehen...allein schon aus Neugier...
Ich kam nur deshalb darauf, weil ich weiss, das sowohl in der kosmetischen Industrie als auch bei der Produktion von Kuststoffen Rizinusöl recht breitbändig Anwendung findet...aber möglicherweise definiere ich den Begriff "Industrieprodukt" einfach falsch, also klärt mich bitte auf...
Gruß, GeorgeT


Optionen Suchen


Themenübersicht