Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

21.01.08 12:15 #1
Neues Thema erstellen

pat86 ist offline
Beiträge: 80
Seit: 21.07.07
Hallo!
Ich habe vor kurzem folgenden Test unternommen:
Ich habe 30ml Rizinusöl in Saft aufgelöst eingenommen und anhand des darauffolgenden Stuhlgangs festgestellt, dass keine Gifte ausgeschieden wurden (kein Exanthem am Darmausgang, keine schwarze Galle). Das Rizinusöl hatte ich im Oktober vergangenen Jahres gekauft. Kann es sein, dass es schon schlecht war und nicht mehr richtig funktioniert hat?
Oder ist davon auszugehen, dass das Ergebnis stimmt und einfach keine oder nur sehr wenige Gifte in meinem Körper deponiert sind?
Viele Grüße und dankeschön für eure Hilfe!!!
pat86

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hlalo pat,
zu was soll denn der "Test" mit Rizinus dienen? Möchtest Du wissen, ob Du mit Schwermetallen belastet bist oder was?

Ich bin der Meinung, daß das Rizinusöl zum Nachweis von Schwermetallen nicht geeignet ist, da auch alle möglichen anderen Faktoren dazu führen können, daß die von Dir nicht erlebten Symptome auftreten. Bei mir würde z.B. schon der Orangen- oder Grapefruitsaft genügen, weil ich die nicht vertrage.

Wenn Du wissen willst, ob Du schwermetallbelastet bist, solltest Du schauen, daß Du entweder kinesiologisch testen läßt oder aber mit einem DMPS- bzw. DMSA-Test.Diese Tests halte ich für wesentlich eindeutiger.

DMPS-Test Exposition Umweltanalytik Intoxikation DMPS-Test DMPS Schwermetalle Dimaval Quecksilber Quecksilberbelastung Amalgam

Da DMPS zur Zeit anscheinend kaum zu bekommen ist, wäre eben der Test mit DMSA zu machen. Dr. Köster von diesem Labor kann Dir darüber sicher mehr sagen.

Grüsse,
Uta

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Pat86,

nicht bei jedem wird schwarze Galle ausgeschieden, bei manchen ist sie einfach auch nur Grün oder gar farblos. Möglich ist das sich das nach mehreren Anwendungen ändert. Auch nicht jeder bekommt ein Exanthem.

Grüsse von Juliette

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von pat86 Beitrag anzeigen
Hallo!
Ich habe vor kurzem folgenden Test unternommen:
Ich habe 30ml Rizinusöl in Saft aufgelöst eingenommen und anhand des darauffolgenden Stuhlgangs festgestellt, dass keine Gifte ausgeschieden wurden (kein Exanthem am Darmausgang, keine schwarze Galle). Das Rizinusöl hatte ich im Oktober vergangenen Jahres gekauft. Kann es sein, dass es schon schlecht war und nicht mehr richtig funktioniert hat?
Oder ist davon auszugehen, dass das Ergebnis stimmt und einfach keine oder nur sehr wenige Gifte in meinem Körper deponiert sind?
Viele Grüße und dankeschön für eure Hilfe!!!
pat86
Es könnte auch sein, daß die Lebergänge nicht hinreichend frei sind. Dann wären diese zunächst mit der Leberreinigung nach Clark freizulegen.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

pat86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 80
Seit: 21.07.07
Danke an alle!!

@Gerold: Kann es auch sein, dass man die Rizinusöl-Ausleitung mehrmals durchführen muss, bis es zu Ergebnissen kommt (Ausscheidung von Gift)? Wenn ja: wie oft circa?

@Uta: Was genau ist DMSA und wieviel kostet ein solcher Test? Kannst du mir vielleicht auch sagen, wo man diesen Test durchführen lassen kann (Ärzte, Labors...)?

An alle: Würdet ihr mir empfehlen, schon jetzt mit der Anti-Pilz-Behandlung anzufangen (Candida wurde nachgewiesen) oder abzuwarten, was der Schwermetalltest für Ergebnisse liefert?

Vielen Dank schon mal!!

Grüße

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von pat86 Beitrag anzeigen
Danke an alle!!

@Gerold: Kann es auch sein, dass man die Rizinusöl-Ausleitung mehrmals durchführen muss, bis es zu Ergebnissen kommt (Ausscheidung von Gift)? Wenn ja: wie oft circa?

Vielen Dank schon mal!!

Grüße
Nach meiner Beobachtung kommt die Giftausleitung erst nach einigen Rizinusöl-Anwendungen richtig in Gang. Dies ist von Mensch zu Mensch verschieden. Falls sich der gewünschte Erfolg nicht in absehbarer Zeit einstellen sollte, könnte es erforderlich sein, zunächst die Lebergänge mit der Leberreinigung nach Clark freizubekommen.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hallo pat,
ich hatte oben schon den Link zu dem entsprechenden Labor angegeben. Die könnten Dir sicher einen Arzt nennen, der sich damit auskennt. - Oder jemand hier im Forum. Einfach mal fragen!

Zu DMSA gibt es hier im Forum schon eine Menge Infos. Einfach mal über die Suchfunktion eingeben .

Gruss,
Uta

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Ich empfehle einen anderen Test der beste Test im Amalgan lesbar
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

pat86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 80
Seit: 21.07.07
Vielen Dank!
Ich hatte mich den Test mit Rizinusöl entschieden, weil er sich zurverlässig anhörte und auch der günstigste war.
Was kostet ein solcher DMSA-Test in etwa?
Oder: Was ist die günstigste Möglichkeit (außer Rizinusöl), zu testen, ob man mit Quecksilber belastet ist?
Viele Grüße

Ist der Test mit Rizinusöl zuverlässig?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo pat

Würde mit der aNTTIPILZBEHANDLUNG SCHON JETZT BEGINNEN. Anleitung siehe WIKI

Der Urinary Porphyrin Profile Test bei www.labbio.net/pages/index_vh_eng.htm finde ich den besten und kostet erst noch weniger als 100€. Weitere Vorteile: Braucht kein Chelatmittel.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht