Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

18.01.08 15:13 #1
Neues Thema erstellen
Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

Conrad ist offline
Beiträge: 183
Seit: 11.02.07
Hallo,

die DMPS Mercuval Tabletten gibt es schon seit ca. einem 3/4 Jahr nicht mehr.
Die Produktion wurde eingestellt, da angeblich die Auflagen für den Hersteller zu diesem Produkt erhöht wurden. Hierdurch würden für den Hersteller zusätzliche Kosten entstehen, wodurch sich das Produkt nicht mehr rechnet (ob das stimmt, kann ich nicht genau sagen - dies sind zumindest meine Informationen).

Seit ca. Mai 2007 gibt es auch für Dimaval immer Lieferschwierigkeiten. Schon etwas komisch.

Ich würde auch gern noch mal mit DMPS ausleiten.
Anscheinend sind aber nur die DMPS-Kapseln und nicht die Injektion betroffen. Weiß jemand darüber Bescheid?

Viele Grüße

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

Boreal ist offline
Beiträge: 14
Seit: 23.09.07
Hallo zusammen,

Habe ja im September den Amalgam-Test mit Mercuval-Tabletten gemacht.
Allerdings hatte mein Arzt diese Tabletten in der Praxis.

Nun war ich heute morgen in der Apotheke und habe nachgefragt. Mercuval
ist vom Markt genommen. Wahrscheinlich wegen zu geringer Nachfrage.

Die Apothekerin hat in ihrem PC nachgeschaut und es gibt ein neues Divamal.
Sie hat mit einen Kostenvoranschlag ausgedruckt: 1 x Divamal (DMPS) 100MG
KAP 3 ST - 31,37 Euro. Kann sie mir von heute auf morgen bestellen. (Natürlich nur auf Rezept) Es gibt die Packung zu je 3, 6, und 20 Tabletten.

viele Grüße

Rosi

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

Conrad ist offline
Beiträge: 183
Seit: 11.02.07
Hallo Rosi,

Du scheinst Recht zu haben. Zumindest wird das Dimaval in manchen Internetapotheken angeboten.

Du meinst doch Dimaval und nicht Divamal, oder?

Grüße

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

Boreal ist offline
Beiträge: 14
Seit: 23.09.07
Hallo Conrad,

sorry, ich habe mich verschrieben, meine natürlich Dimaval.

viele Grüße
Rosi

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Ich habe bei der Firm Heyl angerufen.
Tel. 030/81696-0

Inhalt des Gesprächs:

Eine Frau Römer-Moschall hat mir erklärt es gäbe schwerwiegende Probleme
in der Produktion, die nicht so leicht zu lösen wären. Sie hätten aber
weiterhin Interesse weiterzuproduzieren, wenn es denn möglich wäre.
Es würde mindestens noch Monate dauern.

Liebe Grüße
Anne S.

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?
Binnie
Welch ein Glück, dass ich mir die Woche erst einen ganz "schönen Vorrat" an Unithiol zugelegt habe. Man könnte fast den Eindruck bekommen, dass die das ganz gezielt nicht verfügbar machen wollen! Damit man keine Vergiftungen mehr nachweisen kann ...

Viele Grüße
Sabine

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Welch ein Glück, dass ich mir die Woche erst einen ganz "schönen Vorrat" an Unithiol zugelegt habe. Man könnte fast den Eindruck bekommen, dass die das ganz gezielt nicht verfügbar machen wollen! Damit man keine Vergiftungen mehr nachweisen kann ...
Der Eindruck drängt sich natürlich auf. Vor allem sollte man annehmen, dass ein Pharmaunternehmen Geld verdienen will. Vielleicht sind hier aber andere Aspekte so wichtig, dass es gar nicht mehr ums Geldverdienen geht.

Liebe Grüße
Anne S.

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?
Männlich Bodo
Und täglich grüßt das Mumeltier: http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...html#post94785

Leute, lasst Euch nicht verarschen. Lasst Euch bei Bedarf Unithiol verschreiben.


Viele Grüße, Bodo

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?
Binnie
Zitat von Anne S. Beitrag anzeigen
Der Eindruck drängt sich natürlich auf. Vor allem sollte man annehmen, dass ein Pharmaunternehmen Geld verdienen will. Vielleicht sind hier aber andere Aspekte so wichtig, dass es gar nicht mehr ums Geldverdienen geht.

Liebe Grüße
Anne S.
Wahrscheinlich hat man Heyl usw. entsprechend "entschädigt". Soweit ich weiß ist Dimaval nämlich schon seit mindestens Herbst letzten Jahres nicht mehr lieferbar! Und so schwer kann es nun auch nicht sein das zu produzieren. Die Russen schaffen das ja schließlich auch problemlos mit dem Unithiol... Da scheint langsam eher Deutschland zum "Entwicklungsland" zu werden!

Viele Grüße
Sabine

Dimaval nicht lieferbar. Was nun?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

mir hat Dr Jacob von der Alpenparkklinik gesagt daß es absolut kein Problem wäre Dimaval-Amp bei jeder Apotheke zu bekommen. Es kommt aus Frankreich.
Ich werde mich auch nach Dimaval-Kps bei Dr Jacob erkundigen.

Viele Grüße Petra

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Dimaval - DMPS
 
Dimaval-Test
 
Dimaval

Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht