starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

16.01.08 16:01 #1
Neues Thema erstellen

Lina69 ist offline
Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Hi,

ich hab im Dezember angefangen Chlorella algen zu nehmen. 2x5 Stück am Tag.
Im Januar habe ich dann mit Bärlauch und Koriander begonnen. Ganz niedrig dosiert, weil ich angeblich seeeehr schwermetallbelastet bin. Also jeden 2. Tag 1x je 3 Tropfen B und K.

Nun habe ich x mal gelesen, daß man Koriander erst geben darf, wenn schon genug Schwermetalle aus dem Bindegewebe raus sind. Mein Arzt, der wohl schon langjährige Erfahrung mit diesem Thema hat, meinte ich soll ihm vertrauen.
Wie auch immer, schon am zweiten Tag bekam ich höllische Kopfschmerzen an den Schläfen, meist links. 2 wochen davor war ich aber auch beim zahnarzt, weiss jetzt nicht ob die schmerzen davon oder vom ausleiten sind.
was ich damals gleich gemacht habe, war mehr Chlorella zu nehmen. 5 mehr, also im ganzen 15 am Tag. Da es mir so mies ging, hab ich nach 3x K und B in Absprache mit dem Arzt erstmal eine Wochen abgesetzt. (es ging mir schlimm, konnte kaum schlafen, weil meine Nerven so überreizt waren, daß es fast weh tat und ich vor lauter Unruhe nicht schlafen konnte. Aber auch der Zahn(keramikinlay)schmerzte. Meine ganze Geschichte hab ich vor einigen tagen hier ins netz gestellt.

Die letzten beiden tage ging es mir wieder etwas besser, heute morgen habe ich wieder Bärlauch genommen. (Koriander -ohne absprache mit dem arzt - nur aufgrund meines INstinkts - hab ich weggelassen).
Ein paar Stunden später begannnen die Kopfschmerzen wieder. (hab sonst nie kopfschmerzen)

Sind die Kopfschmerzen ein nebeneffekt des ausleitens???
soll ich noch mehr chlorella nehmen oder werden kopfschmerzen immer das Ausleiten begleiten egal wieviel Chlorella???

bitte um Antwort!
vielen Dank!

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

Levrone ist offline
Beiträge: 151
Seit: 03.06.07
LAss auf alle Fälle den Koriander weg und VIIIEEEL trinken.

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten
Männlich Bodo
Vor Korianderkrauttinktur möchte ich ebenfalls warnen.

Bei mir löste die Einnahme von Paracilantro (wird nicht mehr angeboten)
heftigste Schwermetallvergiftungssymptome aus.

Grüße, Bodo

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Meine erste HP ließ mich auch gleich mit Koriander anfangen...unverantwortlich. Lass Koriander und auch Bärlauch weg und nehme erstmal nur große Mengen an Chlorella. Unterstütze Deine Ausleitungsorgane Leber, Nieren, Lymphe und versuche Dich erstmal wieder zu stabilisieren. Und dann such Dir einen anderen Arzt oder versuche es alleine, aber auf jeden Fall nimm lange Zeit erstmal NUR Chlorella, probier dann (nach 3 Monaten vielleicht) gaaaanz langsam Bärlauch aus und dann irgendwann Koriander noch vieeel weniger.
Erstmal gute Besserung!
__________________
Liebe Grüße Carrie

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Liebe Carrie,

vielen DAnk und auch den anderen!

Mein Gefühl hat mir auch gesagt, daß das alles zu schnell geht.

Werde also erstmal nur chlorella nehmen.

Wenn ich jetzt wirklich lange nur Chlorella nehme, ich nehme wie oben erwähnt 3x 5 stück am Tag, ist das zuviel, oder ok?

Irgendwo stand wenn man blähungen bekommt ist es zuviel, leider sind blähungen sehr oft teil meiner symptome, die hatte ich schon vor Chlorella, also ist das für mich kein verläßliches symtom um zu wissen daß es jetzt zu viel ist.

Und die kopfschmeren sind glaub ich vom Koriander, denn davor nahm ich ja schon 4 wochen nur chlorella und hatte keine.


lieben gruß,
LINA



Zitat von Carrie Beitrag anzeigen
Meine erste HP ließ mich auch gleich mit Koriander anfangen...unverantwortlich. Lass Koriander und auch Bärlauch weg und nehme erstmal nur große Mengen an Chlorella. Unterstütze Deine Ausleitungsorgane Leber, Nieren, Lymphe und versuche Dich erstmal wieder zu stabilisieren. Und dann such Dir einen anderen Arzt oder versuche es alleine, aber auf jeden Fall nimm lange Zeit erstmal NUR Chlorella, probier dann (nach 3 Monaten vielleicht) gaaaanz langsam Bärlauch aus und dann irgendwann Koriander noch vieeel weniger.
Erstmal gute Besserung!

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Ja, die Kopfschmerzen sind vom Koriander, weil der das Hg aus dem Hirn holt.
Wegen der Chlorella-Dosis kann ich Dir leider nix raten, da muss jeder selbst seine gute Dosis herausfinden. ich selbst habe immer Blähungen bei Chlorella bekommen, einfach weil Hg in den Darm kommt und das den candida füttert.
Ich wünsch Dir viel Erfolg. Vielleicht kannst Du Dich noch nach einem anderen Therapeuten umschauen, der sich besser auskennt?
__________________
Liebe Grüße Carrie

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Lina!

Ich kann Carrie nur bestätigen - das geht wirklich zu schnell!

Nimm erst ein paar Monate die Chlorellas - die Dosis kannst Du ruhig je nach Verträglichkeit erhöhen, denn die Chlorellas mobilisieren und binden die Schadstoffe ab.

Dann ganz langsam den Bärlauch dazu, den steigern, bis die Nebenwirkungen geringer werden.

Und dann erst den Koriander nur mal 1 Tröpfchen.

Die Steigerung sollte ruhig langsam erfolgen, weil sonst mobilisierst Du mehr, als dass Du abfangen kannst und das verursacht heftige Symptome.

Die Kopfschmerzen treten bei mir beim Koriander mittlerweile nicht mehr auf - ein leichtes Ziehen vielleicht.
Ich leite aber jetzt auch schon fast 3 Jahre aus.
Am Anfang, wo ich den Koriander ins Spiel brachte, da hatte ich auch täglich Kopfschmerzen vom feinsten, aber ich hab durchgehalten (ohne Schmerzmittel) und die Korianderdosis immer wieder angepasst an meine Beschwerden.
Ich hab sonst auch nie Kopfschmerzen , nur bei der Ausleitung!

Lieber Gruss
Karin

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Liebe Santa,

heute ist der dritte tag ohne koriander und die kopfschmerzen sind auch schon eindeutig weniger.

Koriander ist mir deshalb gleich gegeben worden, weil die symptome die ich habe, abgesehen von den Gelenkschmerzen, fast alle nervlich sind, also rückenschmerzen - nervlich und eine wahnsinns innere unruhe, als wär der teufel hinter mir her, gleichzeitig bin ich total schreckhaft, wenn sich mein freund in der nacht umdreht, bin ich sofort wach und erschrecke mich so sehr, daß mein herz schneller schlägt, als stände ein einbrecher in der wohnung! So bin ich ständig nachts wach, was zusätzlich schwächt. Durch diese innere starke Unruhe - seit fast drei jahren - bin ich physisch und psychisch ein Wrack! Bin auch - optisch - in zwei Jahren um zehn gealtert.

Wenn ich jetzt erstmal nur mit chlorella entgifte werden sich diese symptome ja wahrscheinlich nicht bessern. oder lieg ich da ganz falsch???

Sehe ich zu schwarz???

Lieben Gruß,
Lina

Zitat von santa Beitrag anzeigen
Hallo Lina!

Ich kann Carrie nur bestätigen - das geht wirklich zu schnell!

Nimm erst ein paar Monate die Chlorellas - die Dosis kannst Du ruhig je nach Verträglichkeit erhöhen, denn die Chlorellas mobilisieren und binden die Schadstoffe ab.

Dann ganz langsam den Bärlauch dazu, den steigern, bis die Nebenwirkungen geringer werden.

Und dann erst den Koriander nur mal 1 Tröpfchen.

Die Steigerung sollte ruhig langsam erfolgen, weil sonst mobilisierst Du mehr, als dass Du abfangen kannst und das verursacht heftige Symptome.

Die Kopfschmerzen treten bei mir beim Koriander mittlerweile nicht mehr auf - ein leichtes Ziehen vielleicht.
Ich leite aber jetzt auch schon fast 3 Jahre aus.
Am Anfang, wo ich den Koriander ins Spiel brachte, da hatte ich auch täglich Kopfschmerzen vom feinsten, aber ich hab durchgehalten (ohne Schmerzmittel) und die Korianderdosis immer wieder angepasst an meine Beschwerden.
Ich hab sonst auch nie Kopfschmerzen , nur bei der Ausleitung!

Lieber Gruss
Karin

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Doch, auch alleine durch Chlorella wird sich schon vieles bessern. Das Quecksilber sitzt ja nicht nur in den Nerven, auch wenn Du nur da Deine symptome hast. Und wenn das Koriander dann das Zeug aus den Nerven holt, brauchst Du halt vieeel mehr Chlorella, um das abzufangen. Das Ganze ist eine langwierige Prozedur, man wird leider nicht schnell gesund. Aber es lohnt sich wirklich! Geh es langsam an, Schritt für Schritt, dann werden sich sicher auch schon bald erste Erfolge zeigen.
__________________
Liebe Grüße Carrie

starke Kopfschmerzen beim Ausleiten

cindy ist offline
Beiträge: 66
Seit: 27.10.07
mich würde mal interessieren mit was ihr alle die nieren,leber-galle und lymphe etc in ihrer entgiftungsarbeit unterstützt? mir wurd schon vor längerem
von der firma phönix solidago, thuja lachesis und sylibum.für den darm nehm ich pro emsan und pro basan. na ja ich hoffe,dass ich damit genug tue.bald fang ich auch mit der chlorella einnahme an. sollte man da auch langsam die "dosis" steigern? gibt es da auch unangenehme nebenwirkungen?

danke und lg
c


Optionen Suchen


Themenübersicht