Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

09.01.08 23:04 #1
Neues Thema erstellen
Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

Birnenbaum ist offline
Beiträge: 98
Seit: 18.05.10
Hi,

also immer wenn ich irgendwelche Analysezertifikate von Weizen-, Gersten- usw. Gras sehe muss ich feststellen, dass der Schwermetallgehalt meiner Meinung nach nicht so unerheblich ist. Kennt jemand gutes Weizen- oder Gerstengras mit Analyse und nahezu einwandfreien Schwermetallwerten? Wäre für Hinweise dankbar.


Grüße an Alle

Es ist der Wahnsinn

Runaway ist offline
Beiträge: 510
Seit: 28.11.08
Zitat von Petri Beitrag anzeigen
Hallo GeorgT,

Du mußt unbedingt auf die Qualität achten, sonst bekommst Du die Schwermetalle evtl wieder die Du eben entgiftet hast
Das ist mir neu. Normalerweise werden die in Greenfood schon vorhandene Schwermetalle nicht wieder frei sondern es können mehr im Körper vorhandene Schwermetalle mobilisiert werden und das Greefood kann dann die mobilisierte Menge nicht aufnehmen. Also dadurch können Probleme entstehen.


Ich habe jetzt auch mit Gersten- und Weizengras begonnen, nachdem ich jetzt fast 3 Jahre Chlorella und Spirulina verdrückt habe und ich bin total begeistert. Meinem Empfinden wirken die Gräser bei mir eher als Nährstoff und die Algen eher als Entgiftungsstoff.

Geändert von Runaway (20.07.11 um 11:49 Uhr)

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

Oregano ist offline
Beiträge: 62.006
Seit: 10.01.04
Gibt es neue Erfahrungen mit Gerstengras?
Ich bin gerade auf diesen sehr lobenden Artikel gestoßen und würde mich über Erfahrungsberichte freuen. Denn lobende Artikel und reale Wirkungen stimmen leider oft nicht überein.

...
Dem Gerstenkorn werden Heilkräfte zugesprochen, aber schon in biblischen Zeiten galt Gerstengras als noch potenteres Heilmittel.
Gerstengras enthält ein Vielfaches an Vitalstoffen wie das ausgereifte Korn: die grünen Blätter enthalten viel Chlorophyll als kondensiertes Sonnenlicht für optimale Sauerstoffversorgung und Blutbildung im Körper. Der einzige Unterschied zwischen einem Chlorophyll-Molekül und einem Hämoglobin-Molekül besteht darin, dass in der Mitte des Chlorophyllmoleküls ein Magnesium- und nicht ein Eisenatom sitzt.
Magnesium ist ein Spurenelement, das unser Körper dringend benötigt. Das Chlorophyll im Gerstengras wirkt stärkend bei Antriebsschwäche, entzündungshemmend und keimtötend, also anti-bakteriell.

Gerstengrassaft,
einfach als Pulver mit Wasser anzurühren oder ausgepresst aus selbst gezogenem Gerstengras, enthält alle 18 Vitamine, die der Körper zum optimalen Funktionieren braucht, zum Beispiel Provitamin A (Betakarotin und Retinol), alle Vitamine des B-Komplexes, sogar Vitamin B12, Vitamin C, E, K und Folsäure. Bisher sind im Gerstengras mehr als 20 Enzyme nachgewiesen worden, darunter das seltene Enzym Superoxid-Dismutase (SOD), das als Anti-Oxidanz im Körper Freie Radikale zerstört, Krebszellen bekämpft und den Alterungsprozeß im Gehirn verlangsamt.

Die im Gerstengras reichlich vorhandenen Mineralstoffe und Spurenelemente sind lebenswichtig für gesunden Zellaufbau und die Wirkung von Enzymen und Vitaminen. Die Fülle von Mineralien im Gerstengras – wie Selen, Zink, Magnesium, Natrium, Kalzium, Eisen – hilft uns darüber hinaus, das Säure-Basen-Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und Übersäuerung abzubauen. Darüber hinaus enthält Gerstengras alle essentiellen, lebenswichtigen Aminosäuren wie Valin, Lisin, Leuzin, Isoleuzin Phenylalanin, Threonin und Methionin, und zwar in leicht assimilierbarer Form als „Polypeptide“, die vom Körper doppelt so gut verwertet werden wie tierisches Eiweiß, und keinerlei Eiweißrückstände im Darm hinterlassen. Proteine sind die Grundbaustoffe von Enzymen sowie Muskeln und Gewebe. Grüner Gerstengras-Extrakt enthält mehr als 40 Prozent hochwertiges Eiweiß.

Vielleicht ist Gerstengras das vitalstoffreichste Lebensmittel der Welt. Der grüne Saft liefert doppelt so viel Kalzium wie Milch, doppelt so viel Kalzium und Kalium wie Weizengras, etwa 30mal mehr von allen B-Vitaminen wie Milch, und zusätzlich das wichtige Vitamin B12, was sonst nur in Fleisch vorkommt, mehr Beta-Karotin als in Karotten, siebenmal so viel Vitamin C wie die entsprechende Gewichtsmenge Orangen, fünfmal so viel Eisen wie Spinat [].
Dr. Yoshihide Hagiwara, der Wiederentdecker des Gerstengrases: „Grünes Gerstengras ist ein ganz natürliches „Fast Food“ und hat einen höheren Gehalt an den fünf lebenswichtigen Nährstoffen – Mineralien, Vitamine, Proteine, Chlorophyll und Enzyme – als jedes andere natürliche Lebensmittel.“ In Japan ist Gerstengras das am meisten konsumierte Nahrungsergänzungsmittel, und die Japaner haben die längste Lebenserwartung unter den Industrienationen. Zufall?

Es ist kein Wunder, dass angesichts dieser Vitalstoffdichte Gerstengras bei so verschiedenen Problemen wie Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Azidose, Haarausfall, Hautproblemen, Verstopfung, Osteoporose, Diabetes, Übergewicht, Potenz- und Libidoproblemen, Strahlen- und Schwermetallbelastung, Stress, Zahnfleischentzündungen und sogar Krebs hilft.
.....
Gerstengras kann man selbst im Garten oder auf der Fensterbank anbauen.
....
www.bluegreen.at/deutsch/info/texte/gerstengras.htm

Hier noch die Inhaltsstoffe:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de...raspulver.html

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (27.01.12 um 10:38 Uhr)

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

Runaway ist offline
Beiträge: 510
Seit: 28.11.08
Ich empfinde Pulver nicht so nahrhaft als das selbstausgepresste Gras (Erfahrungen von Weizengras). Allerdings ist mir frisches Gerstengras noch nicht gelungen, da die Körner nicht keimten.

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

mundial ist offline
Beiträge: 633
Seit: 02.04.10
Darf man Gerstengras einnehmen, wenn man eine Gluten- und Weizen-Unverträglichkeit, an Zöliakie / Candida leidet hat?

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

Cherry ist offline
Beiträge: 682
Seit: 09.01.08
Ja. Das Gluten ist im Korn, nicht im Gras.
Auch bei Candida wüsste ich jetzt nichts, was dagegen spräche.

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

Gernot76 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 07.02.12
@Gluten: Bei Keimling.at steht beim Gerstengras-Pulver sehr wohl "enthält Gluten", was mich ein wenig verunsichert...

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

janni81 ist offline
Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Ich würde das auch gerne mal ausprobieren.

Was haltet ihr von diesem hier?

Gerstengras Pulver Bio 500g: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege Gerstengras Pulver Bio 500g: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

EDIT: Naja ich habs einfach mal bei unserer Apotheke bestellt...

Geändert von janni81 (07.02.12 um 15:58 Uhr)

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

janni81 ist offline
Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
kann gerstengras eigentlich chelatieren? falls ja, würde ich es doch gerne nach cutler nehmen!?

hat das zeug auch nebenwirkungen? ich habs gestern morgens und abends genommen und mir gehts total dreckig. muss aber dazu sagen das ich im endstadium (abhusten) der grippe bin. alle eingeweide und organe schmerzen. gestern nacht hatte ich höllische kopfschmerzen und kopfsymptome. außerdem hatte ich totale dehydrierung nach der zweiten einnahme am abend. meine lippen sind sehr trocken geworden. ich vermute das liegt nicht am gerstengras. trotzdem wollte ich mal fragen.

falls es wirklich chelatische wirkungen hat wühlt es ja vielleicht doch nur das ganze hg auf?

achja, für mich schmeckt das zeug total neutral vielleicht auch deswegen weil meine nase zu ist...

Geändert von janni81 (12.02.12 um 14:03 Uhr)

Es ist der Wahnsinn - Gerstengras

janni81 ist offline
Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Also es lag nicht am Gerstengras. Nehme es jetzt seit über 1. Woche und denke es tut mir gut. Werde das mal eine Zeit lang nehmen.


Optionen Suchen


Themenübersicht