Nebenwirkungen von Koriander?

02.01.08 11:04 #1
Neues Thema erstellen

Francesco30 ist offline
Beiträge: 48
Seit: 07.07.07
Hallo alle zusammen,

als erstes möchte ich allen usern ein glückliches neues Jahr mit viiiiiel Gesundheit wünschen.
Das Forum hier ist wirklich toll, macht weiter so im neuen Jahr

Jetzt eine Frage an die user, die nach Klinghardt ausleiten:

Ich bin jetzt im 11. Monat der Ausleitung, anfangs nur mit Chlorella, später dann Bärlauch und jetzt seit ca. 10 Tagen auch mit Koriander (10 Tropfen).
Nach heftigen Auf´s und Ab´s während der Ausleitung besserte sich aber mein Zustand zusehens.
Seit 2 Tagen, also pünktlich zum Jahreswechsel hab ich wieder heftige Symptome, speziell an der Wirbelsäule, ganz besonders an der Halswirbelsäule. Ich kann kaum mehr schlafen, weil ich keine geeignete Position finde, um das erträglich zu machen.

Kennt jemand von euch sowas?
Könnte da ein Zusammenhang mit dem Koriander bestehen?


LG Francesco

Nebenwirkungen von Koriander?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Francesco!

Ja, das kenn ich - leider !
Ich denke es ist eine Entgiftungsreaktion Deines Körpers, denn der Koriander holt ja aus dem Nervensystem sprich auch Gehirn die Schwermetalle ab.

Hast Du gleich mit 10 Tropfen Koriander angefangen?
Ich hab das vorsichtiger betrieben: erst 1 Tröpfchen, dann langsam mal 2 Tröpfchen ...

Also würde ich an Deiner Stelle erst mal den Koriander ganz weglassen, viel Chlorellas + Bärlauch nehmen (es kann sein, dass Du die Dosis von Bärlauch und Chlorellas sowieso an die Koriander-Situation anpassen musst sprich auch erhöhen solltest, wenn Du Koriander nimmst).

Wenn die Symptome dann besser werden, nimmst Du erst mal 1-3 Tröpfchen Koriander und schaust, wie Du Dich damit fühlst.

Lieber Gruss
Karin

Nebenwirkungen von Koriander?

Francesco30 ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 07.07.07
Hallo Karin,

danke für Deine schnelle Antwort!
Die 10 Tropfen hat mein Arzt festgelegt, er meinte auch, ich sollte mehr Chlorellas nehmen, wenn ich mich nicht so gut fühlen sollte.
"Nicht so gut fühlen" ist aber etwas untertrieben, die Symptome sind schon sehr heftig.
Eigentlich dachte ich, das Quecksilber wär schön größtenteils draußen, aber anscheinend weit gefehlt.
Ich wollte auch schon meinen Arzt kontaktieren, jedoch hat die Praxis noch Urlaub
Aber auch manche Gelenke schmerzen wieder, bei denen ich dachte, das hätte ich schon hinter mir.

Kann da auch der Koriander wieder eine Folge davon sein?


Francesco

Nebenwirkungen von Koriander?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Francesco!

Das meiste unserer Gifte sitzt oft im Nervensystem.
Sprich, wenn Du mit Koriander anfängst, dann stichst Du wie in ein Wespennest. Deshalb sollte man mit Koriander schon sehr achtsam und vorsichtig umgehen.

Ich nehm den Koriander nun auch schon bald 1 1/2 Jahre, aber ich hab nicht gleich so reingehauen wie Du !

Der Koriander selbst kann ja nix dafür - der mobilisiert nur extrem viel und das muss dann erst über die Nerven (Halswirbelsäule ...) abwandern. Wenn Du Gelenkschmerzen wieder hast, solltest Du sowieso den Koriander erst mal runterfahren, warten bis die Symptome sich bessern (mit Chlorella und Bärlauch) und dann wieder mehr Koriander dazu.

Lieber Gruss
Karin

Nebenwirkungen von Koriander?

Francesco30 ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 07.07.07
Hi Karin,

du hast bestimmt recht, ich werd den Koriander jetzt mal auf 3-5 Tropfen reduzieren, die Chlorellas hingegen deutlich erhöhen und mal schauen, was passiert.

Hätte wirklich nicht gedacht, dass ein paar Tropen gleich so heftige Reaktionen auslösen können

LG Francesco

Nebenwirkungen von Koriander?

GeorgeT ist offline
Beiträge: 441
Seit: 16.07.06
Lieber francesco !
es wäre sinnvoll, den Koriander wegzulassen, bis Du Dich wieder gut fühlst, und dann max. 3 tropfen.
lass Dir Zeit...
Gero

Nebenwirkungen von Koriander?

Francesco30 ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 07.07.07
Kennt jemand von euch Koriander-Fußbäder?

Sollen angeblich den Körper bei der Entgiftung unterstützen?

Gruß Francesco

Nebenwirkungen von Koriander?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
Noch zur Menge: ich kenne jemand, der fing an mit einem Tropfen auf ein halbes Glas Wasser und davon einen Schluck....

Grüsse,
Uta

Nebenwirkungen von Koriander?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Ja, das hab ich hier auch schon gelesen. Die Ein-Tropfen-Verdünnung.

Lieber Francesco - wie ich bereits schon geschrieben habe, ich würde ihn erst mal weglassen. Dann wieder mal 1 Tröpfchen probieren.

Lieber Gruss
Karin

Nebenwirkungen von Koriander?

Francesco30 ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 07.07.07
Ja, so werd ich es auch machen!
3x täglich, oder afangs nur 1x, z.B. abends?


Optionen Suchen


Themenübersicht