Amalgamausleitung?

25.12.07 12:30 #1
Neues Thema erstellen
Amalgamausleitung?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Nomi!

Das kommt ganz darauf an, welche Chlorella-Algen Du nehmen möchtest.
Da gibt es viele!
Algen können auch mit Schwermetallen belastet sein. Es gibt auch Indoor-Systeme, die völlig unbelastet sind, und die hier oft empfohlen werden.

Ich persönlich nehm andere, von denen ich mir vom Hersteller hab die Analysen schicken lassen auf bakterielle und Schwermetall-Belastung.

Auch Bärlauch wird von unterschiedlichen Anbietern vertrieben. Die meisten hier nehmen wohl den Bärlauch und den Koriander der Firma Nestmann, beides in Apotheken zu kaufen.

Am besten wird sein, Du liesst Dich hier etwas ein. Es gibt in unserem Forum so viele Infos rund um das Thema Amalgam, dass jeder fündig werden dürfte, der sich die Zeit nimmt sich darüber zu informieren.

Lieber Gruss
Karin

Amalgamausleitung?

bebsi70 ist offline
Beiträge: 129
Seit: 11.12.07
Hallo Nomi,

ich habe auch erst letzte Woche zum ersten Mal Chlorella Algen bestellt. Erst habe ich mir die Beta-Reu-Rella in der Apotheke gekauft. Dort haben sie aber über 30 € gekostet (360 St.). Bei medizinfuchs.de habe ich diese dann billiger gefunden und dort nochmals bestellt. (Etwas über 20,00 €). Dann habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass man doch mehr Tabletten braucht, als ich dachte (manche nehmen 10-20 St. 3x tägl.). Na, bei so einer Menge halten meine Tabletten a´360 St. = 90 g nicht lange. Vorher hatte ich hier bei WIKI unter dem Thread "Günstige Medikament".. oder so ähnlich nachgeschaut, was hier empfohlen wird. Dort gibt es die Reinhildis-Apotheke Riesenbeck. Dort kosten z.B. 250 g 29,00 €. (Ich dachte vorher, es handele sich um 250 Stück...) Aber 250 Gramm dürften dann 1000 St. sein. Also ist das dann viel billiger. Die werde ich, wenn die anderen all sind, auch mal probieren.

LG

bebsi

Amalgamausleitung?

ascona ist offline
Beiträge: 444
Seit: 31.03.06
Hallo Bebsi,

250 g der Indoor-Algen der Reinhildis-Apotheke sind 500 Tabletten. Allerdings wiegt jede Tablette 500 mg. Es gibt Anbieter, da wiegen die Tabletten jeweils nur 250 mg (meines Wissens auch die Beta-Reu-Rella). Man muss also nicht nur auf die Zahl der Tabletten achten, sondern auch auf das Gewicht in Relation zum Preis. Wenn die Tabletten 500 mg wiegen, braucht man entsprechend weniger. Deshalb sind die Dosierungshinweise auch immer mit Vorsicht zu geniessen, so lange man nicht weiss, ob die Tabletten 250 mg oder 500 mg wiegen.
So gesehen, ist die Chlorella der Reinhildis-Apotheke günstig. Von Zeit zu Zeit gibt es auch Sonderangebote dieser Chlorella in Ebay.

Viele Grüße
Ascona

Amalgamausleitung?

bebsi70 ist offline
Beiträge: 129
Seit: 11.12.07
Hi ascona,

danke für die Info! Man kann sich nämlich echt schlecht vorstellen (besonders wenn man noch keine Chlorella Tabletten vorher genommen hat) was überhaupt 250 g sind. Eine Beta-Reu-Rella hat tatsächlich 250 mg. Ich dachte, die sind alle gleich dosiert. Man kann dann eigentlich gar nicht in Stückzahl pro Tag, sondern wirklich nur in Gramm rechnen. Gar nicht so unkompliziert...
Nun eine blöde Frage von mir: Weißt du zufällig, ob diese Tabletten auch so schön klein sind oder dementsprechend doppelt so groß wie die 250 mg? Ich habs nicht so mit den Tablettenschlucken und finde die Beta-Reu-Rella für mich echt gut zum runterkriegen. Die Beta-Reu-Rella haben einen Durchmesser von 0,9 cm (Dicke etwa 0,5 cm). Wie groß sind denn ungefähr 500 mg? (Ist zwar eine echt blöde Frage, doch wenn ich mir davon welche bestelle und dann mit dem Schlucken Probleme kriege ist das für mich noch blöder... und es kostet auch noch Geld...)

LG

bebsi

Amalgamausleitung?

ascona ist offline
Beiträge: 444
Seit: 31.03.06
Hallo Bebsi,

die 500 mg Chlorella von der Reinhildis-Apotheke sind tatsächlich deutlich größer als die Beta Reu Rella und schwieriger zu schlucken. Andererseits sollen sie weniger belastet sein.
Es gibt aber auch Chlorella, bei denen das Pulver in Kapseln abgefüllt ist bzw. man kann Chlorella-Pulver selbst in Kapseln abfüllen. Das läßt sich dann leichter schlucken und man hat nicht den Algengeschmack im Mund, wenn man damit Probleme hat. Das wäre evtl. noch eine Alternative.
Viel Erfolg bei der Ausleitung.

Liebe Grüße
Ascona

Amalgamausleitung?

pregunta ist offline
Beiträge: 167
Seit: 30.07.06
ich hatte selbst nie ein problem damit,
das pulver in wasser aufzulösen und zu nehmen

... ist nur unterwegs etwas unpraktisch

lg karin

Amalgamausleitung?

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Pregunta!

Mir geht es ähnlich. Ich nehme die Algen jetzt schon beinahe 3 Jahre täglich in Pulverform. Bei den Mengen, die ich da manchmal pro Portion wegputze hätte ich sicherlich mehr Probleme das Gleiche in Kapsel, bzw. Presslingen runterzuschlucken Die würden mir im Halse stecken bleiben!

Lieber Gruss
Karin

Amalgamausleitung?

Palimpalim ist offline
Beiträge: 14
Seit: 23.12.07
kann ich denn DMSA und die Chlorella gleichzeitig einnehmen oder ein Tag um den anderen.
liebe Grüsse
Rosi
__________________
LG
Rosi

Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte,
bis ich jemanden traf, der keine Füsse hatte.

Amalgamausleitung?

Nomi ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.12.07
Liebe Karin

muss man die Ausleitung so lange machen?
Wie lange geht es, bis man eine Besserung spürt?

L.G. Nomi

Amalgamausleitung?

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Hier schildern einige Teilnehmer unter "Rizinusöl" ausführlich, in welcher Weise sich ihr körperliches Befinden nach der Giftausleitung verändert hat.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.


Optionen Suchen


Themenübersicht