Kontakt mit Toxcenter bzw Daunderer

06.12.07 22:17 #1
Neues Thema erstellen
Kontakt mit Toxcenter bzw Daunderer

Markus83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 937
Seit: 16.11.07
Werd den Test mal machen, die Symptome würden sehr gut dazu passen jedenfalls.

Kontakt mit Toxcenter bzw Daunderer

maddin123 ist offline
Beiträge: 68
Seit: 17.08.07
Zitat von Markus83 Beitrag anzeigen
Habe gelesen so ne Bewertung des OPGs würde 2-4 Wochen dauern...
Irgendwie habe ich auch den Eindruck, dass bei den ganzen Tests einem ordentlich die Taschen geleert werden. das bewertete opg werd ich mir trotzdem gönnen
Dies ist deshalb so, weil die Zahnärztekammer Daunderer vor Jahren verklagt hat und er danach nun eine hohe Schutzgebühr nehmen muss. Ganz früher waren diese sehr billig.

Kinder von Müttern mit Amalgam haben auch Eiter in den Kiefern. Hab ich selbst gesehen. MUss aber nicht sein.

Gruß

Kontakt mit Toxcenter bzw Daunderer

janni81 ist offline
Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Zum Thema Daunderer habe ich ganz zufällig diesen Artikel von ihm gefunden, vielleicht mags ja einer lesen...

knol.google.com/k/symptome-durch-umweltgifte-nervensch%C3%A4den-immunsch%C3%A4den

Kontakt mit Toxcenter bzw Daunderer

Lebensfreude ist offline
Beiträge: 323
Seit: 05.03.10
Zitat von Markus83 Beitrag anzeigen
ich hab mich jetzt entschieden mein opt an daunderer zu schicken. mein zahnarzt meinte das sei alles ok, aber ich bin mir da nicht so sicher...
Welches Ergebnis hast du eigentlich von Daunderer bekommen?
Folgte danach Kiefer-Auffräsen und Zähne-ziehen?

Kontakt mit Toxcenter bzw Daunderer

Diamanten ist offline
Beiträge: 38
Seit: 10.06.12
Hallo Bodo,
Du hattest geschrieben das Dir DMPS bei den Zahnherden nicht geschadet hat. Kannst Du das noch so bestätigen?
Viele Grüße
Diamanten

Kontakt mit Toxcenter bzw Daunderer

Bodo H ist offline
Beiträge: 951
Seit: 08.10.06
Zitat von Diamanten Beitrag anzeigen
Du hattest geschrieben das Dir DMPS bei den Zahnherden
nicht geschadet hat. Kannst Du das noch so bestätigen?
Hallo Diamanten

Ja, diese Aussage hat weiterhin Bestand.

Meine Amalgamvergiftung war so ausgeprägt (bestätigt durch Befunde),
dass die DMPS-Spritzen-Therapie auch bei vorhandenen Herden (ebenfalls Befunde)
voll anschlug und wirkte. Die Zahnherde wurden später durch Extraktionen und Fräsen beseitigt.



HGB

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht