Kieferprobleme/div. Symptome durch Ausleitung

04.04.04 11:29 #1
Neues Thema erstellen

himmelsengel ist offline
Beiträge: 912
Seit: 25.03.04
huhu...
habe nun vor 6 Tagen mit der Ausleitung mit hochdosiertem Chlorella und Bärlauch angefangen (und diversen Mittelchen zur Unterstützung).
Seit 2 Tagen habe ich nun im linken Kiefer und im Kiefergelenk unangenehme Schmerzen, die sich wie eine starke Entzündung anfühlen. Das Gefühl geht den Nackenstrang hinunter, als wenn ich Nackenschmerzen hätte und in den linken Kopfbereich, wie Kopfschmerzen. Dazu bis zum Ohr, wie Ohrschmerzen. Begleitend ein leichtes Taubheitsgefühl links bis zum Auge hin.
Diverse Zipperlein scheinen sich auch einzustellen, wie gestern abend ein beengendes Gefühl im Brustkorb und unter den Schulterblättern, leichter Hustreiz, Grippegefühle (nicht ständig!)...
Mein Schwindel den ich seit ein paar Wochen habe, ist nach wie vor unerträglich, 24-Std mit ab und zu starken Schwindelattacken.
Habe meine Therapeuthin schon kontaktiert und sie kann es mir erklären, warum das alles so ist... Dies beruhigt natürlich ein wenig.
Jemand änhnliche Erfahrung während der Ausleitungen gemacht?
Wie lange dauert das im Schnitt, bis sich Symptome bei einer wirklich guten Ausleitung wesentlich verbessern?
VG
himmelsengel

Kieferprobleme/div. Symptome durch Ausleitung

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 20.283
Seit: 01.01.04
Hast Du von Null auf angefangen damit? Welche Dosis sollst Du nehmen und hast Du langsam begonnen, Dich an diese Dosis heranzutasten oder bist Du direkt mit der vollen Dosis eingestiegen?

Gruss, Marcel

Kieferprobleme/div. Symptome durch Ausleitung

himmelsengel ist offline
Themenstarter Beiträge: 912
Seit: 25.03.04
huhu marcel :)

Also ich habe die Dosis innerhalb von 6 Tagen auf 3x10 Chlorella gesteigert. Diese Dosis soll ich jetzt bis zum 9. Tag nehmen und dann am 10. Tag einmalig 3x20 Chlorella. Dann fange ich wieder von vorne an mit 3x10. Es sei denn, ich hätte das Gefühl, etwas ist anders als die letzten Tage, da soll ich dann schon früher die 3x20 nehmen. Ich hatte bereits bei der Einnahme am ersten Tag von 1 Chlorella starke Bauschmerzen und ich sollte schnellstmöglich hochdosieren, da dies wohl ein Anzeichen dafür ist, dass ich viel Amalgam in mir habe (so hab ich das zumindest verstanden).
Es ist so, dass ich schon über die Bioresonanztherapie und Vitamin C-Infusionen und auch über Chlorella, Bärlauch und Koriander ausgeleitet wurde. Dies war einmal meine Hp und einmal ein Kinesologe (nicht gleichzeitige Behandlung von beiden!)... die Hp wollte mir jetzt EDTA-Infusionen reinhauen und der Kinesologe hatte mir die Chlorella usw. an Herz gelegt, da war die Dosis 3x2 Chlorella und 3x1 Bärlauch und Koriander nach 2 Monaten dazu mit 5 Trpf. täglich.
Geh jetzt weder zu der Hp noch zu dem Kineslogen und bin jetzt an eine erfahrene Therapeuthin gekommen, die auch kinesologisch testet und selber 20 Jahre gelitten hat und sich auf die Amalgamausleitung spezialisiert hat. Sie hat mir einen Plan aufgestellt.
LG

Kieferprobleme/div. Symptome durch Ausleitung

susa ist offline
Beiträge: 7
Seit: 01.04.04
huhu himmelsengel:)
das was du an symptomatik angibst, kommt mir irgendwie sehr bekannt vor!!! hab genau die gleichen symptome im kiefer, dann weiss ich immer aha es geht wieder ein metallschub los....momentan geht es mir total mies, ich weiss nicht mehr weiter, ich glaube ich muss nochmal komplett von null mit dem ausleiten anfangen....ich befürchte, dass man bei mir viel verpfuscht hat, mit was soll man nun zum ausleiten anfangen? koriander plus bärlauch plus algen? (die algen vertrag ich schlecht...) und welche bärlauchkapseln nimmst du? es ist echt zermürbend, ich möcht ENDLICH ruhe. kommt bei dir auch klare flüssigkeit aus den nebenhöhlen? und wg. der candidabehandlung, die die ärztinbei mir gestartet hat, die war komplett sinnlos...hab das gefühl, das metall sitzt nun noch stärker im kopf oder sonst wo...
was gegen schmerezn imkiefer hilft, nelken, entweder kauen oder tinktur, hilft auch gegen pilze.
lg
susa.


Kieferprobleme/div. Symptome durch Ausleitung

himmelsengel ist offline
Themenstarter Beiträge: 912
Seit: 25.03.04
Hallo Susa,

verträgst du gar keine Algen? Es gibt da zwei verschiedene Sorten...
Ich hatte am Anfang (ca. 2 Tage) richtige Bauchschmerzen, aber die sind komplett weggegangen. Vielleicht versuchst du einfach nur mal ein wenig länger die einzunehmen?!
Koriander sollte man auf keinen Fall von Anfang an mit dazunehmen! Erstmal mit Algen und Bärlauch anfangen. Am besten du suchst dir einen wirklich guten Therapeuten in deiner Nähe und fängst vielleicht wirklich noch mal von vorne an.
Vielleicht kannst du ja hier übers Forum an eine gute Adresse für dich kommen.

Bei mir hat sich das im Kiefer ein wenig gelegt, aber ist immer noch da. Dafür macht mich mein Zungenleiden jetzt wieder ganz verrückt und mein Schwindel...
Ein tägliches Auf- und Ab...

Aber nun ja, nicht aufgeben heisst die Devise ;-)

LG
himmelsengel

Kieferprobleme/div. Symptome durch Ausleitung

susa ist offline
Beiträge: 7
Seit: 01.04.04
hallo himmelsengel
fein, dass es mit dem kiefer wieder besser geht´! was ichmich frage: wie schafft ihr alle den alltag? ich habe das gefühl, ich kann bald nicht mehr zur arbeit, fühl mich grauenvoll und schwindlig dort (ich bin redakteurin), manchmal frage ich mich, ob da auch noch der elektrosmog eine rolle spielt, kan der am entgiften hindern?
alles gute
susa

Kieferprobleme/div. Symptome durch Ausleitung

Hildegard ist offline
Beiträge: 198
Seit: 10.01.04
HAllo, Susa
Die Belastung durch e-Smog hast Du immer, er verstärkt die Vergiftungssymptome duch das Quecksilber.
vor allem wenn Du im Büro vor dem PC sitzt.
Gruß Hildegard


Optionen Suchen


Themenübersicht